Auch Kinderfasching kann gefährlich sein...

von Silverknight, 05.02.08.

  1. Silverknight

    Silverknight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Brensbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Ich empfehle ausdrücklich, Gigs auf Kinderfaschingsveranstaltungen abzulehnen.

    Warum? Siehe folgenden Bericht aus der Lokalzeitung:

    Sieben Personen, davon zwei Kinder, sind am Sonntag bei einer Schlägerei während einer Fastnachtsveranstaltung in der Turnhalle verletzt worden. Für die Ausschreitung müssen sich nach Angaben der Polizei drei Männer verantworten, die in die Menge der Maskenball-Gäste schlugen und traten. Die mutmaßlichen Täter flüchteten in einem Auto, wurden aber später von der Polizei gestellt. Gegen die Männer wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.

    Auslöser des Gewaltausbruchs soll laut Polizeibericht der Misserfolg eines Jungen bei „Die Reise nach Jerusalem“ gewesen sein, einem Ausscheidungsspiel um freie Sitzplätze.

    Als sich eine Betreuerin um das enttäuschte Kind kümmerte, eilte dessen Vater hinzu, beschimpfte die Frau und packte sie dabei am Arm. Betreuer der Familienveranstaltung forderten den Mann daraufhin auf, den Saal zu verlassen.

    Im belebten Foyer der Halle kam es dann zum Eklat: Gemeinsam mit zwei anderen Männern griff der Vater des Jungen die Gäste an - darunter den ahnungslosen und unbeteiligten Alleinunterhalter. Die Veranstalter notierten sich das Kennzeichen des Wagens, mit dem die Männer das Gelände der Turnhalle verließen, und alarmierten die Polizei.
     
  2. Mini-Me

    Mini-Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Raibach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #2
    Was ist das den für ein Vater ? Sein Sohn verliert und wird getröstete, da fängt der natürlich erst ma Streit an. Als Erwachsener sollte man doch eine Vorbildfunktion haben. Aber ich glaub bei manchen Eltern schaltet sich dann das Gehirn ab.

    Bei uns gabs einen ähnlichen Fall. Bei nem E-Jugend Fussballspiel, pfiff ein Elternteil das spiel. Er pfiff sehr parteiisch und stellte von den kleinen viele vom Platz ( was man bei den kleinen noch nicht macht ). Daraufhin ist dann eine Mutter aufs Feld und hat ihren Sohn geholt, der geweint hatte. Natürlich kirtisiert sie den Schirie und der hat nix besseres zu tun als die Frau zu schlagen. Und dann schlagen sich die Eltern während die Kinder zu sehen :screwy:. Da brauch man sich nicht zu wunder, wenn die auch mal so werden.
     
  3. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 05.02.08   #3
    Hab's an andrer Stelle schon gesagt:

    Die Menschheit verblödet zusehens!
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 05.02.08   #4
    Mich wundert eher, warum man eigentlich immer noch solche Anläße braucht, um sich zu raufen und zu prügeln?

    Meine Güte: Fußballspiele, Festivitäten, Demos ...

    Kann man sich nicht einfach so treffen, sich ordentlich auf´s Maul hauen und dann friedlich wieder auseinandergehen?

    Umständlich sind die Leute geworden ...
     
  5. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 05.02.08   #5
    Darf ich fragen, woher du bist? Ich habe das nämlich heute auch in meiner Lokalzeitung gelesen. Fastnacht ist halt einfach nur für die ganz harten!

    Ach, ups, steht ja da. Brensbacher, achso ;)
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 05.02.08   #6
    naja... bei so manchen Alleinunterhalter habe ich auch schon mal drüber nachgedacht, ihn zu schlagen :twisted:

    im Ernst.... was soll man dazu sagen? Totale Volldeppen in Aktion, wobei ich vermute das da im Hintergrund noch irgend etwas anderes geschehen sein muss.

    Wer generell Gewaltanwendung als probates Mitell im allgemeinen, und dann auch noch im speziellen auf einer Kinder(faschings)-Party empfindet, ist im Grunde nicht gesellschaftsfähig.
     
  7. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 05.02.08   #7
    agree bei allen 3 punkten
     
  8. averan

    averan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Bockhorn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 07.02.08   #8
    Was mich immer wieder beunruhigt...auch die dürfen wählen :bang:
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 07.02.08   #9
    tja... wie sagte Volker Pispers :

    Wenn man in Deutschland einen Stock mit einem Faden in einen Teich halten will, braucht man dafür einen Angelschein... aber wählen darf jeder der es geschafft hat 18 Jahre nicht vors Auto zu laufen

    :twisted:
     
  10. metalandertaler

    metalandertaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 11.02.08   #10
    Ach, daß solche Leute wählen dürfen ist doch noch okay. Schlimm aber ist, daß solche Luftpumpen ihr kleines Stöckchen noch in ganz Andere Teiche halten dürfen und dabei dann kleine Luftpumpen bei rauskommen, die natürlich erstmal Papi als Vorbild sehen und selber an die Mitschüler Schläge verteilen.

    Das ist doch keine Grundlage für eine Gesellschaft.

    Ich bin vielmehr für ein Zeugungsverbot für Leute die ihr geistiges sechstes Lebensjahr noch nicht abgeschlossen haben. Wer mit Verantwortung nicht umgehen kann und sich seines Vorbildcharakters nicht bewußt wird und dem auch nicht nachkommt, der sollte auch keine Verantwortung annehmen.

    Just my 0.02€

    Grusz,
     
Die Seite wird geladen...