audioausgabe laptop

von kerstin, 11.01.05.

  1. kerstin

    kerstin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #1
    hallo,

    ich bin absoluter neuling und wusel mich mit meinem grundwissen jetzt durchs recording.
    meine ausstattung: laptop 1300 mhz, sound on board
    keyboard extern und midischnittselle, um vom usb zum keyboard zu kommen.

    soweit so gut. midi-files werden von cubase VST version 5.0 übers keyxboard ausgegeben und sind klanglich gut. ich stelle dazu am laptop den midi-out ausgang im cubase ein. auch aufnahmen vom keyboard sind gut udn klingen beim abspielen wieder auf dem keyboard.

    wenn ich aber im cubase effekte über VST instrumente einbaue höre ich ja übers laptop, denn als ausgang muss ich ja VST nstrumente einstellen und die gehen eben als audiosignal raus.

    frage1: die quali ist schlecht - hilft eine soundkarte (PCMICA) ? wenn ja welche?

    frage 2: wenn ich die sachen am laptop bearbeite, sprich auf eine midispur vst instrumente lege, bisi was mische etc. pp. und das als mídi speichere. dann müsste doch nach dem speichern der midi-out einzustellen sein udn das gemixte endwerk auf dem keyboard hörbar sein. oder nicht?

    wie würdet ihr das bewerkstelligen? muss es eine soundkarte sein, oder nehme ich die schlechtere quali in kauf, und nach dem wandeln in midi höre ich es an, wenn ok, mache ich ne audiodatei draus und brenne auf cd...

    helft mir mal, das ist alles so komplex

    danke mal
     
  2. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 12.01.05   #2
    wenn die schlechte quali vom soundchip kommt nützt eine externe scarte viel...(auch bessere latenz zeiten u.s.w.)

    -> www.m-audio.de (firewire interface)

    verstehe ich richtig:
    - du willst die mit vst-inst. versehene und gemixte spur wieder in ein midi wandeln.....tut mir leid...das mit de vst-inst versehene kannst du nicht so exportieren das du ein midi file bekommst das nach diesem vst instrument klingt es kann nur die raw midi spur exportiert werden (mit dem midi mixer kannst du einige midi spuren mixen und als 1ne spur ausgeben [aber ohne vst])

    wenn du deinen sound auf cd brennst hat das mit der soundkarte nichts zu tun!!!!! (und bei midi aufnahmen ist die quali immer etwa gleich!!! das ja sind nur steuerdaten) darum kannst du die schlechte quali beim abhöhren über die scart in kauf nehmen, dann die cd brennen (hat dann die schlechte quali der soundkarte nicht drauf) und woanders anhöhren
     
  3. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 12.01.05   #3
    Hier hatte sie noch einen Thread dazu aufgemacht da kannste ja ma gucken/ergänzen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping