Audiophile 2496 knistert bei Prozessorauslastung

von Tweenies, 03.01.06.

  1. Tweenies

    Tweenies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #1
    Hi,
    habe heute die hochgelobte Karte erhalten und bin etwas enttäuscht.
    Sobald ich MP3s, Videos, wavs etc. abspiele "knistert" der Sound, siehe Soundfile (beim starken Knistern hab ich ein paar Dateien kopiert - stärkere Prozessorauslastung).
    Die Einstellungen sind alle Standard.
    Bei meiner Onboard Soundkarte hab ich solche Probleme nicht.

    Hat jemand einen Vorschlag? (Buffer vergrößern und an Lautstärkereglern drehen so dass alles im grünen Bereich ist hab ich schon gemacht)
     

    Anhänge:

    • ahh.zip
      Dateigröße:
      420,2 KB
      Aufrufe:
      29
  2. sth_

    sth_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 04.01.06   #2
    Was für ein Mainboard hast du?
    VIA KT133A-Chipsatz?

    Ansonsten: Steck' die Karte mal in einen anderen PCI-Slot. Wenn möglich, lass dir von einem System-Info-Programm mal die IRQ-Belegung anzeigen. Die Karte sollte am besten einen IRQ für sich alleine haben. Die IRQs sind fest an die PCI-Slots gebunden (siehe Mainboard-Handbuch).

    Und zu guter letzt: Dateien kopieren beim low-latency Recording ist eigentlich eher 'ne Sache, die man sich nur bei teueren Multi-CPU-Workstations mit SCSI-Festplatten erlauben sollte ;-)
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.01.06   #3
    Falls Du ein Board mit dem VIA Chipset hast..............gleich ausbauen und verkaufen und dafür ein MSI oder ASUS Board rein...........

    Ich könnte jetzt stundenlang über diesen sch....... VIA Chipset in Bezug auf Recording schreiben........



    Topo :cool:
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.01.06   #4
    MSI, ASUS = Mainboardhersteller
    VIA= Chipsatzhersteller
    Ich habe eine MSI-Board - und zwar mit VIA Chipsatz (und es gibt auch ASUS-Boards mit VIA-Chipsatz). VIA hatte (wahrscheinlich auch mal zu recht) ein schlechtes Image. Früher gab es aber auch fast nur Pentium Prozessoren. Und da ist (bis heute) wohl ein Intel-Chipsatz die beste Lösung. Bei AMD-Prozessoren sieht das aber anders aus. Die Athlon Chipsätze von AMD selbst waren nicht immer die besten. Als ich mir damals meinen AthlonXP gekauft habe, habe ich bewusst ein Board mit VIA KT266A Chipsatz gekauft. Das war nämlich damals der schnellste und ausgereifteste Chipsatz für den Athlon XP. Heute ist nVidia bei Athlon64-Prozessoren die erste Wahl.
    Es ist richtig, dass es da mal in Verbidnung mit Recording Probleme gab. Daher steht bei jed Recording Hardware (oder sonstiger GEräte) auch immer dabei, man soll den neusten VIA 4in1-Treiber installiert haben. Aber dann geht es auch.
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.01.06   #5
    Yes - meint ich auch so........:o

    Topo :cool:
     
  6. Tweenies

    Tweenies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #6
    Mittlerweile glaub ich dass mein Mainboard kaputt ist (Abit AN7 - nForce2), im andern Rechner geht die Karte.
    Umstecken, Bios flashen, nForce updaten hat nix gebracht =/
     
  7. Canon

    Canon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 08.01.06   #7
    Ist die zu empfehlen?
     
  8. sth_

    sth_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 08.01.06   #8
    Die Karte (M-Audio Delta Audiophile 24/96): Ja.
     
  9. Tweenies

    Tweenies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #9
    kleiner Nachtrag:
    Unter Linux/Knoppix geht alles wunderbar
    die Aufnahme klappt auch wunderbar und ohne Knacken. Auch die direkte Wiedergabe funktioniert einwandfrei, nur nicht die Wiedergabe von Aufgenommenen/Soundateien jeder Art/Videos :(

    Hat irgendjemand einen Tipp? :(
     
  10. sth_

    sth_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 16.01.06   #10
    Wenn du im Player das zu verwendende Audio-Gerät einstellen kannst (z.B. bei XMMS): "plughw:0,0" oder "default" angeben.

    Ist 'ne besonderheit von dem Sound-Chip (Envy24), sollte aber eigentlich per Default so konfiguriert sein, dass es auch ohne oben genannte Maßnahme geht. Aber man weiß ja nie... ;)
     
  11. Tweenies

    Tweenies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #11
    Unter Linux funktioniert doch bei mir alles, nur die Wiedergabe unter XP knistert
     
  12. Tweenies

    Tweenies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #12
    Trotzdem danke an alle die versucht haben mir zu helfen:)
     
  13. redfender

    redfender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 24.01.06   #13
    VIA 4in1-Treiber installiert haben? ;)
    Für ein NVidia nFore4 bzw. nForce3 chipsatz? Ich schätze mal das meintest du anders oder? Ansonsten sollte für den NVIdia chipsats nur die entsprechenden Treiber installiert werden und nicht die VIA Treiber.


    Gruß fender
     
Die Seite wird geladen...

mapping