Auf welchem Stand bin ich?

von Riviera, 03.09.07.

  1. Riviera

    Riviera Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 03.09.07   #1
    Hallo.

    Also ich spiele jetzt ca. 1 1/2 Jahre Egitarre.

    Mich wuerde interessieren ob ich noch ein Anfaenger bin?

    Also ich konnte bis jetzt jedes Solo/lied spielen was ich mir vorgenommen hab. Habe meistens hoechstens einen Tag gebraucht ums gelernt zu haben.


    Kann z.b. alle Lieder von den Strokes Komplett inkl. Soli spielen.

    Kann ich mich schon zu Fortgeschritten zaehlen? :screwy:
     
  2. Ar.Key

    Ar.Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 03.09.07   #2
    :D also ich würde ganz dreist behaupten, wenn man so eine frage stellt, ist man noch anfänger...

    nein ehrlich, du scheinst ganz einfach ziemlich niedrige ansprüche an dich zu stellen, wenn du 1. alles kannst, was du dir vorgenommen hast und 2. für ein stück immer nur einen tag brauchst, bis du es (deiner meinung nach) kannst.
    Ich kenn kein Lied von den Strokes, aber wenn du nach 1,5 jahren alle kannst, können die ja nicht so anspruchsvoll sein...
    Ich spiel seit nem knappen Jahr und ich kann glaub ich so 2 Lieder so, dass ich mich trauen würde, sie in der Öffentlichkeit zu spielen... Nothing else matters und basket case... zugegeben, das ärgert mich auch etwas, aber ich glaube nicht, dass ich vollkommen untalentiert an der gitarre bin.
    Wer von uns ist also weiter? Wie sichs anhört, du, vielleicht stellst du dir aber einfach nur viel niedrigere Ansprüche... denk drüber nach ;)
     
  3. Gast 239971

    Gast 239971 Inaktiv

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.587
    Erstellt: 03.09.07   #3
    soll jetz keine anschuldigung sein, aber warum battlen bitte gitarreros dauernd um ihre skills? :D
     
  4. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 03.09.07   #4
  5. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 03.09.07   #5
    Ich denke so kann man das nicht sagen, es kann ja auch sein das du die lieder sehr unsauber spielst und so, du könntest ja mal ein video oder ein soundfile von dir hier reinstellen und mal abwarten was die anderen dazu sagen.
     
  6. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 03.09.07   #6
    Hi,

    also, da kann Dir wirklich keiner ne vernünftige Antwort geben. Aber zumindest hast Du das Powerchord-Geschrammel (ist nicht abwertend gemeint, ich liebe PCs) schon ordentlich drauf, dazu auch Solo-Skills, von daher würde ich sagen, daß Du Dich schon zu den Fortgeschrittenen zählen darfst. :-)
    Zu denen zähle ich mich auch, obwohl ich nix von den Strokes kann, nach 1J und 3Mon. :-) Auch wenn die Tabs nicht kompliziert aussehen, wenn Du es so spielen kannst, daß es nach was klingt, also nach RAAAWK!, dann kannst Du ja schon wirklich was. Ich gehe davon aus, daß Du die offenen Akkorde auch schon beherrschst, dazu ein paar Barrégriffe, das paßt doch alles schon.

    Ansonsten: Ist doch eigentlich ganz egal, in welcher Stufe Du bist, Hauptsache, es macht Dir Spaß und Deine Umwelt fühlt sich nicht permanent beleidigt durch Dein Geschrammel.

    C.
     
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 03.09.07   #7
    Es kommt darauf an WIE du die spielen kannst. Ich hör die Strokes auch nicht. Aber selbst wenn sie nicht so anspruchsvoll sein sollten, glaube ich kaum, dass man in der kurzen Zeit so viele Songs vernünftig erlernen kann.

    Meistens fehlt es dann an den Feinheiten (Techniken wie Bendings, Slides, Hammer-ons, Pull-offs usw). Wenn man dann vielleicht niemanden hat, der einem konstruktive Kritik vermittelt, glaubt man tatsächlich daran, dass man die Songs spielen kann. Man hört sich selber zu, und denkt "das klingt doch super". Leider ist dem aber oft nicht so.

    In 18 Monaten ist es m.E., für jemanden der bei null anfängt, nicht möglich die Songs sauber zu spielen.


    absolut richtig
     
  8. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 03.09.07   #8
    JOP! So isses! Leider besteht ein himmelweiter Unterschied zwischen Noten spielen und Musik machen.....wenn man tatsächlich anfängt mit seiner Gitarre Musik zu machen anstatt Noten zu spielen, ist man IMO ein Fortgeschrittener ;)
     
  9. L&M

    L&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    8.02.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #9
    Vielleicht ist er ja so nett und lädt uns einfach mal ein soundfile hoch.:)
     
  10. Solid Guitar

    Solid Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    18.09.10
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Senftenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #10
    Meiner Meinung nach sollte man selber wissen wie weit man ist, schon anhand davon was man kann.
    Habe ich das Prinzip verstanden?Weiß ich überhaupt was ich da mache?

    Ich kann mir gut vorstellen das sicherlich einige sehr gut im Umgang mit ihrem Instrument sind, aber ich finde das die theoretischen Grundlagen mindestens genau so wichtig sind wie die spielerischen bziehungsweise praktischen Grundlagen.

    Wie seht ihr das? Ist es notwendig zuwissen wie sich ein Akkord aufbaut oder sollte man ihn nur sauber spielen können?

    Gruß SG
     
  11. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 03.09.07   #11
    Warum interessiert dich das überhaupt? Was hast du davon wenn wir dir hier sagen du wärest fortgeschritten? Wenn du Spaß am Spielen hast und zufrieden mit deinem Fortschritt bist, machst du alles richtig.

    Zur Theorie-Frage:
    Für mich gehört es dazu nicht nur Musik zu machen, sondern auch Musik zu verstehen.
     
  12. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.09.07   #12
    Ja das stimmt wohl. In der theorie bin ich eine niete :great:

    Hat wer eine idee wie ich das etwas auf bessern kann?
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.09.07   #13
  14. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.09.07   #14
    Vielen dank fuer die links aber ich versteh leider fast nur bahnhof :/
     
  15. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
  16. steinhart

    steinhart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    558
    Erstellt: 04.09.07   #16
    Also wenn dieser Tab repräsentativ für das ist, was Du spielst, dann musst Du noch viel lernen. Dieser Tab ist nicht wirklich schwer. Damit sage ich nichts über Dein tatsächliches Können, denn das kann hier niemand beurteilen, ohne Dich zu hören. Über das "WIE" haben andere schon das richtige gesagt.
     
  17. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 04.09.07   #17
    Um dir mal ein Tip zu geben spiel nicht nur nach tabs bzw nach zeugs das dir andere geben! Dabei verblödet man musikalisch völlig und man hört eigentlich nicht mehr so auf das drum herum! Man achtet nicht mehr so auf das was andere Spielen! Es kommt vor allem darauf an (mMn) Pentatoniken und tonleitern aus dem ff zu berherrschen um wirklich richtig improvisieren zu können! Wenn man an der Gitarre nicht improvisieren kann sondern nur nach dem spielen kann was einem von anderen vorgegeben wird dann kann man in meinen Augen eigentlich nicht richtig Gitarre spielen!(das soll nicht heißen das das beherschen der noten unwichtig ist! Das ist sicherlich fast genauso wichtig)

    Ganz klar das man anfangs so spielt und auch verständlich (jeder fängt so an,jeder will anfangs die Lieder seiner "Idole" spielen)! Aber du solltest anfangen wirklich Pentatoniken und Tonleitern zu lernen anstatt Lieder von den Strokes und anfangen zu Improvisieren! Das is anfangs recht schwer! Aber man wird von mal zu mal besser!Improvisation birngt einen wikrlich weiter! man beginnt das Griffbrett zu "verstehn"! Wenn man gut Improvisieren kann weiß man auch was man spielt man denkt nicht mehr darüber nach was man spielt sondern man fängt einfach an! Schau dir mal Gitarristen wie Steve Vai, Joe Satriani, Gary Moore oder wie sie alle heißen an! Einige Gitarristen improvisieren sogar ein ganzes konzert über!

    Diese Links könnten dir weiter helfen:

    http://www.guitarsolos.tv/
    https://www.musiker-board.de/vb/tab...-wird-man-schneller-hier-ist-die-antwort.html (nicht direkt zu improvisation)

    http://www.planetguitar.net/lickderwoche/pentatonik1/penta1.html

    das ist mal eine kleine auswahl! Am besten ist es wenn du selbst danach googelst oder im Board die SuFu benutzst!

    Ich hoffe ich kann dir hiermit weiterhelfen!

    mfg
     
  18. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.09.07   #18
  19. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 04.09.07   #19
  20. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.09.07   #20
    Okay also...

    Am besten lern ich erstmal die toene richtig? Hab da son blatt aus nem buch wo die toene alle drauf sind.

    Dann kann ich mit der harmonielehre anfangen richtig? Und was kommt danach? :/
     
Die Seite wird geladen...

mapping