Aufdringliche Verkäufer im Gitarrenladen - a modern nightmare

von rabbitgonemad, 02.08.07.

  1. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 02.08.07   #1
    Entschuldigung, aber die folgenden Zeilen werden nicht schön! Ich habe den aufdringlichsten und paranoidsten Verkäufer Deutschlands erlebt und muss mal kurz abreagieren.

    Bin ich doch kürzlich in der Stadt XXX unterwegs, hab noch ein bisschen Zeit und entdecke zufällig einen kleinen Gitarrenladen XYZ, vorher noch nie gesehen und voller Erwartung hineingegangen. Da um die Mittagszeit, bin ich der einzige Kunde (ehrlich gesagt sah der Laden so aus als hätten die generell wenig Kunden). An der Tür begrüßen mich schon die zwei Verkäufer/Aushilfen/kein Ahnung was, bzw. besser gesagt, sie sind anwesend, erwiedern mein freundliches "Hallo" aber nicht. Stattdessen setzen sie mir als Pistole einen Blick auf die Brust im Sinne von "Was willste?", sagen aber nix. Ich entdecke das Hinweisschild zur Gitarrenabteilung im Keller und geh runter.

    Prompt folgt mir einer der Knechte mit ca. 1,5m Entfernung. Gut denke ich, der wird wohl irgendeiner Tätigkeit nachgehen wollen im Keller. Nein, mit genau dem gleichen Abstand tapert er mir durch den ganzen Keller hinterher!!! Als wollte ich was klauen, beschädigen oder sonstwie ihren potentiellen Gewinn schmälern. Das allerdings hätte sich als schwierig herausgestellt, Topteil, Boxen und Instrumente lassen sich ja schließlich nicht zusammenklappen, der Rest war eh verschlossen. Natürlich war das auch nicht meine Intention, der Kram den die hatten interessierte mich noch nicht mal!

    Aus diesem Grund verließ ich auch den Laden fluchtartig, natürlich mit dem Verkäufer im Gefolge - zumindest bis zur Tür.

    Ich habe mich noch in keinem Laden so unwohl und beobachtet gefühlt. Nicht auszudenken was passiert wäre, hätte ich was ANTESTEN wollen :eek: Und sowas im Vergleich zu Läden, wo die dir am liebsten die Klampfe vor deinen Augen auseinander bauen würden, um dich von der Qualität zu überzeugen...

    Vielleicht habt ihr ja schon ähnliche Geschichten erlebt und wollt berichten. Bitte dabei möglichst anonym beschreiben.

    (MOD: falls das hier nicht rein gehört bitte verschieben oder löschen.)
     
  2. zeael

    zeael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.08.07   #2
    Was gabs denn da zu kaufen?
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.985
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 02.08.07   #3
    Hi,

    vllt hätte eine kurze Frage "Darf ich mich mal etwas umsehen - ich interessiere mich dafür, welche Gitarren Sie im Laden haben?" was bewirkt ;)

    Greetz :)
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.08.07   #4
    musikinstrumente vielleicht. könnten gitarren und amps gewesen sein. ich kann mich aber auch komplett irren und er sprich von einer fischstäbchenfabrik, die einen werksverkauf hat ;) :p

    naja...wie auch immer will ich euch darum bitten hier keinerlei Namen von Läden zu nennen und auch keine eindeutigen andeutungen zu machen. falls so etwas doch gemacht werden sollte, behalten wir uns vor die betreffenden posts hinweis- und kommentarlos zu löschen!
     
  5. zeael

    zeael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.08.07   #5
    Ich hab ja gefragt, weil er gesagt hat, dass er das Zeug da eh nicht antesten würde;)
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.08.07   #6
    Nach so einigem, was ich im Laden schon gesehen habe (testen mit Nietenjacke, Klasse Guertelschnalle, optisch "serioese" Rocker, die das mit der Last am Roehrenamp nicht verstanden haben.., die Einstellung "Netzteil ist Netzteil... was bedeutet eigentlich AC???").... kann man dem einen oder anderen Verkaeufer eine Gesunde Skepsis verzeihen :)

    Andererseits waere ein nettes "Was kann ich fuer sie tun" auch viel Wert. :)
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.08.07   #7
    Kommunikation ist manchmal schon hilfreich. ;) Das gilt für beide Seiten.

    Abgesehen davon verstehe ich nicht, was an der Geschichte so wichtig/aufschlussreich/interessant ist, dass man sie im Internet verbreitet. Liegt's an den Sommerferien?
     
  8. the six-string samurai

    the six-string samurai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    S-A
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 03.08.07   #8
    Seh ich auch so... irgendwie fehlt da der Teil wo der Käufer aufdringlich ist. Bis jetzt ist er ja nur dem Kunden durch den Laden gefolgt. ;)
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 03.08.07   #9
    Du warst wohl noch nicht so oft alleine einkaufen oder ?
     
  10. Shitbreak

    Shitbreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Ex-Hauptstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    175
    Erstellt: 03.08.07   #10
    komisch, ich hab immer gegenteilige erfahrungen gemacht: in einem der größten deutschen musikgeschäfte ist es grundsätzlich so, dass sich keine sau um einen kümmert oder einem weiterhelfen will. da gibt's höchstens ein verstohlenes weggucken oder ein unauffälliges verschwinden im lager.. die verkäufer, die noch da rumlungern, spielen dann selber grad mal ein bißchen auf ner klampfe, aber kundenservice gleich null.
    da wär ich froh, wenn mal jemand hinter mir herlaufen würde :D
     
  11. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 03.08.07   #11
    Selbstverständlich. Ich bin es aber irgendwie gewohnt, dass man in Läden nicht seine Intention lauthals ankündigen muss. Ich denke, dass man sich umsehen will sollte klar sein. Wenn ich ne konkrete Frage hab, stell ich sie auch. Wenn nicht, dann kommt evtl. der Verkäufer auf einen zu und fragt, ob er sonstwie helfen kann, um sich zu vergewissern.

    Das ganze hin oder her, er wäre mir wahrscheinlich auch so hinterher gedackelt.
     
  12. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 03.08.07   #12
    Lieber Mister HC Award,

    die Sommerferien habe ich wahrlich lange schon nicht mehr genießen können. :rolleyes: Falls du dich um Datenmüll sorgst, der uns irgendwann allen über den Kopf wächst, sei beruhigt, das schlägt nicht so zu Buche. Nächste Mal einfach ignorieren! Vielleicht hast du ja das Talent, nur für 100% der Bevölkerung interessante und relevante Themen zu posten...
     
  13. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 03.08.07   #13
    Selbstverständlich. Es ging auch nicht darum, dass ich allein war oder allein im Laden, sondern, dass der mir an den Hacken klebte wie ein Terrier, was ich als komisch empfand. Das solte beim Lesen des Posts eigentlich klar geworden sein.

    Dass Kommunikation hilfreich ist, wie Hans richtig sagte, ist mir schon klar. Nur wenn die mich schon so angucken als ob ich sowieso grad ihre Mittagspause störe und dann kein Interesse zeigen, sehe ich auch nicht die Notwendigkeit, sie noch mit dem Hinweis eines alltäglichen Anliegen wie dem Stöbern im Laden zu belästigen.

    Gut, lasse wir es einfach dabei und den Thread verschwinden/löschen was auch immer...
     
  14. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 03.08.07   #14
    Paranoid = unter Verfolgungswahn leidend.
    Das bist ja dann eher Du und nicht der Verkäufer:

    Die paranoide Persönlichkeit ist durch "übertriebene Empfindlichkeit gegenüber Zurückweisung, Nachtragen von Kränkungen, durch Misstrauen, sowie eine Neigung, Erlebtes zu verdrehen gekennzeichnet, indem neutrale oder freundliche Handlungen anderer als feindlich oder verächtlich missgedeutet werden

    Denk mal drüber nach!
     
  15. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 03.08.07   #15
    Ich fänds auch ziemlich nervig, wenn mir en Verkäufer dauernd an den Hacken kleben würde.
     
  16. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 03.08.07   #16
    Also ich finde, du hättest dich einfach mal umdrehen sollen und fragen "Kann ich Ihnen helfen?" :D
    Vielleicht wär ihm dann ja aufgegangen, dass das eigentlich SEIN Text sein sollte ;)
     
  17. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 03.08.07   #17
    Das passierte mir schon in mehr als 10 Supermärkten,
    bei ca. 8 Musikalienhändlern, in einem Spielwarenladen
    (wobei ich nicht wüsste, warum ein erwachsener Mann
    Spielzeug klauen sollte) und auch bei einem Kunsthändler.

    Halte ich für normal. Was ich jedoch als Dreist empfinde ist, wenn der Filialleiter
    des gerade neu eröffneten Supermarktes tatsächlich zu mir kommt und sich erdreistet
    zu verlangen, dass ich doch mein Geld vorzeige- und wenn ich nichts kaufen möchte
    den Laden verlassen soll. Der Supermarkt hielt sich nur wenige Wochen.
    Verständlich bei den Idioten, die dort gearbeitet haben.

    Aber ansonsten ? Da rennen die einem halt hinterher.
    Ist für mich oft ein Grund penibel genau irgendwelche belanglosen Sachen
    anzuschauen- oder ganz auffällig unauffällig wirken zu wollen während ich
    mich ca. 10 mal an dem gleichen Artikel vorbeischleichte, aber nie vor dem
    stehen bleibe, sondern immer die Lage checke.. Manchmal merken sie, dass
    sie verarscht werden- und folgen mir nicht länger auf Schritt- und tritt.

    Hat meistens nur was mit dem Erscheinungsbild zu tun.
    Wenn ich gerade unrasiert bin- und die Haare in alle Richtungen stehen,
    passierts öfter, als wenn ich frisch gewaschen- und im Hemd aufkreuze.
     
  18. the six-string samurai

    the six-string samurai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    S-A
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 03.08.07   #18
    HAHAHA! Da frag ich mich mal wirklich wie du im echten Leben auf andere Personen wirkst.

    ;)
     
  19. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.08.07   #19
    Reaper das spricht wirklich nicht für dich :D



    Ist mir aber auch mal passiert dass mir ein Verkäufer im musik-laden hinterhergetigert is. Mir kam das unangenehm vor wie sau, hab mich umgedreht und wollte was sagen, da nickt der mir freundlich zu und geht einfach an mir vorbei weiter ins lager. Da kam ich mir halt schon bissl . . . dumm vor ;)
     
  20. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 03.08.07   #20
    Ich weiß. Aber so ehrlich muss man doch sein. Wenn ich mich mal angeschaut
    habe, als ich mich paar Tage nicht rasiert habe- und von diversen Schichten
    heimkam.. Junge.. Da würde ich mir selbst nicht mehr trauen-, geschweige
    denn mich als Anhalter mitnehmen. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping