aufgenommener Sound ist verzerrt (KRISTAL)

von RemshocK, 14.06.05.

  1. RemshocK

    RemshocK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.04
    Zuletzt hier:
    3.10.06
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #1
    Ahoi,

    da ich per SuFu nichts entsprechendes gefunden habe...

    Ich habe ein Problem mit der Aufnahmefunktion von KRISTAL. Egal ob ich über Mikro oder vom Rec Out meines Gitarrenamps in Line-In 1 oder 2 meiner Soundkarte (Audigy 2 ex) aufnehme, ist der aufgenommene Sound beim Abspielen leicht verezrrt (blechern klingender Hall).
    Wenn ich mit WavLab Lite aufnehme habe ich dieses Problem nicht.

    Weiß jemand woran das liegt und wie man das beheben kann?
     
  2. LeFt

    LeFt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    25.01.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #2
    hi,
    ist ein älteres posting, aber ich habe auch dieses problem. ohne aufzunehmen ist der klang meiner gitarre supper.

    bitte um hilfe
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 24.05.06   #3
    Eingang übersteuert? Die PC-Soundkarten können nur den "kleinen" Line-Pegel (-10 dBu) und nicht den tontechnisch verbreiteten "großen" (+4 dBu). Und da die Eingänge bei Spielekarten nicht die besten sind, idealerweise noch etwas drunterbleiben ...
     
  4. LeFt

    LeFt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    25.01.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #4
    danke fürs erste......aber das problem ist nicht gelöst!!!

    arbeite mit meinem laptop.
    line-in zum aufnehmen.
    die gitarre speise ich mit einem externen zoom9000 efektgerät ein.
    der sound kommt klar rüber.

    aber wenn ich mit KRISTAL aufnehme ist der ton ziemlich verzerrt.
    wie kann man das einstellen?
    bei Kristal kommt immer die gleiche lautstärke bei aufnahme rein. kann sie erst nach der aufnahme leiser drehen und die verzerrung (übersteuerung) bleibt.
     
  5. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 25.05.06   #5
    Einfach F3 drücken und dann den kanal, in dem du aufnimmst, mit dem Fader auspegeln.

    Sonst bei der Windows Lautstärereglung Mic doer LineIn etwas runterdrehen, bis es passt.

    Steve
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 25.05.06   #6
    Ich glaube, wir reden aneinander vorbei. Der Sound kommt klar worüber? Da ich nach deiner Aussage nur raten kann: Wenn du den Line-Out am Laptop meinst, ist das gut möglich, denn der Line-In wird durchgeschliffen vor der AD-Wandlung und übersteuert bei geeigneter Wiedergabe auch nicht, im Gegensatz zur Aufnahme.

    Natürlich bleibt es verzerrt, wenn die Aufnahme schon verzerrt ist. Dreh am Zoom leiser!
     
  7. LeFt

    LeFt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    25.01.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #7
    danke!!
    hat mir geholfen.
    es funtzt

    lg
    LeFt
     
Die Seite wird geladen...

mapping