Auflösung

von Metalröhre, 19.08.04.

  1. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.08.04   #1
    Für alle die nicht einschlafen konnten weil sie nicht wussten was der unterschied zwischen dem Bolt-On Maple Hals und dem Bolt-On Rock Maple Hals der Firma Jackson ist, kommt hier die Auflösung:

    Der Bolt on Rock Hals hat ein härteres Ahorn holz, nämlich kanadisches Bergahorn :great:

    Und wie es der zufall so will hat die ich mir ausgesucht habe kein "bolt on rock".
    Aber die Gitarren der Serie mit demselben Preis und auch teurere Soloist.

    Kann mir vielleicht was über die härte eines Halses und die auswirkungen auf Bespielbarkeit und Sound sagen?

    Und vielleicht findet sich ja noch der ein oder andere Jackson DXMG besitzer der mir hier was preisgeben kann ;)
     
  2. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
  3. Metalröhre

    Metalröhre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.08.04   #3
  4. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 19.08.04   #4
    Aber das ist doch der Vorteil von Ahorn und Bergahorn.
    Je härter das Holz, desto mehr Sustain und Brillanz. Je steifer, desto weniger Resonanz und damit Energie wird der Saite entzogen.

    Sind natürlich bloß Faustregeln.
     
  5. Metalröhre

    Metalröhre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.08.04   #5
    Ich hab ne Paula, ich kenn mich mit sustain aus ;) ;)

    und ich bitte nochmal alle DXMG user etwas zu sagen :D
     
  6. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 19.08.04   #6
    Und was erwartest du für Aussagen? :rolleyes:
    Glaubst du das jemand sowohl eine DXMG mit Feldahornhals, als auch eine mit Bergahornhals ausreichend getestet hat, als dass er ausreichend qualifizierte Aussagen über die Unterscheide treffen kann?

    Hol dir doch die (angeblich) härtere Variante...auf die Bespielbarkeit hat das keinen Einfluß, nur auf den Klang (wenn überhaupt)!

    Themen gibts im Gitarrenforum...Wahnsinn! :p
     
  7. Metalröhre

    Metalröhre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.08.04   #7
    nö, die sieht so doof aus :p
    werde ich dan für die mit dem normalen bolt on hals entscheiden danke.
    Wo wir gerade dabei sind, was ist ein guter PU für den Steg,
    für die Musikrichtung Metal. Er muss für Soli und Andere Sachen
    gut geeignet sein,
    wer jetzt emg sagt den reisse ich den kopf ab
     
Die Seite wird geladen...

mapping