Aufnahme mit Zoom 9.2 tt

von Mich90, 06.02.08.

  1. Mich90

    Mich90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Lünen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    173
    Erstellt: 06.02.08   #1
    Heyjo alle Rocker und Rockerinnen ( und auch alle andern :D )

    Also

    Ich habe seit einiger Zeit mein schönes Zoom 9.2 tt.
    So schön und gut ... is alles top , nur jetzt wollte ich aufnehmen. Hab ich mir gedacht okay, kauft dir dieses Usb kabel (hinten is ja ne Buchse dafür, die auch extra für Aufnahmen gemacht is. Gut. Dann war bei dem Teil noch das Prog. Cubase dabei. Soll acuh für Aufnahme sein.
    Beides laufen gelassen...bisschen nur probeweise gejammt. Gut.
    Aufnahme war zwar da : ABER :
    Sehr sehr sehr leise (Level auf volle Pulle hinten output auf max gestellt )
    Man erkennt den Röhren - bzw Gain-Sound nicht
    ich komm mir vor als würd ich ne gitarre in pc stecken und aufnehmen (doof gesagt ;) )

    Was muss ich beachten (machen einstellen , wie auch immer ) damit das ne gute Aufnahme wird, und auch mal laut genug ist ;)
    habt ihr damit aufgenommen? hjabt ihr es vllt anders gemacht?
    Bin für alles offen ;)

    Hauta und dankeeeeeeeee ;)
     
  2. firegarden

    firegarden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 06.02.08   #2
    Also gleich vorne weg. Wenn alles o.k. ist, kann man prima aufnehmen mit dem g9.

    Check mal folgendes.

    - USB Kabel ist direkt und nicht über einen USB HUB verbunden.
    - Der entsprechende ASIO -Treiber ist korrekt installiert.
    - In der Windows Lautstärkeregelung ist unter "Aufnahme" die Eingangslautstärke entsprechend eingestellt.
    - In Cubase ist der richtige ASIO Treiber ausgewählt
    - Ich arbeite nicht mit Cubase, aber evtl. kann hier auch noch der Eingangspegel für den Aufnahme Track eingestellt werden.
    - Die Patches mit CAB Sim ( b, u) werden verwendet.
    - Das Lautstärke - Pedal ist aufgedreht


    Wünsche viel Erfolg.
     
  3. Mich90

    Mich90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Lünen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    173
    Erstellt: 07.02.08   #3
    Hey

    also meine Soundkarte ist richtitg installiert.

    " - In der Windows Lautstärkeregelung ist unter "Aufnahme" die Eingangslautstärke entsprechend eingestellt. "

    Das gibts bei mir gar nich, aber alles andere so is immer auf volle pulle :p

    "- Ich arbeite nicht mit Cubase, aber evtl. kann hier auch noch der Eingangspegel für den Aufnahme Track eingestellt werden. "

    Welches Programm kannst du mir denn empfehlen?

    "- Die Patches mit CAB Sim ( b, u) werden verwendet. "
    Was meinst du genau damit? der patch, mit dem ich spielen will, ist natürlich aktuell? oder hab ich da was falsch verstandn?
    Muss man vllt bei den eintsellungen im G9 was vornehmen?


    Danke
     
  4. firegarden

    firegarden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 07.02.08   #4
    > also meine Soundkarte ist richtitg installiert.

    Blos um sicher zu gehen. Der ASIO Treiber von der ZOOM - CD ist installiert.

    > Das gibts bei mir gar nich, aber alles andere so is immer auf volle pulle :p

    Sonst würden wir ja nicht Gitarre spielen. :)

    > Welches Programm kannst du mir denn empfehlen?

    Nein, nein. Cubase ist ein super Programm. Ich hatte halt vorher schon Sonar und mach damit natürlich weiter.

    Bei allen anderen Programmen musst du auch den richtigen Treiber auswählen.
    Bei Sonar kann ich eben auswählen ob ich den ZOOM - ASIO Treiber nehmen will oder den Windows MME.. Treiber. Und mit dem tuts greislich.

    Um sicher zu gehen, dass es nicht an Cubase Einstellngen liegt, kannst du ja einfach mal über den Windows eigenen Audio Recorder aufnehmen. Unter Audio - Eigenschaften musst du natürlich wieder die USB Schnittstelle wählen.

    > Was meinst du genau damit? der patch, mit dem ich spielen will, ist natürlich aktuell? > oder hab ich da was falsch verstandn?
    > Muss man vllt bei den eintsellungen im G9 was vornehmen?

    Naja. Wenn du dein G9 nicht über eine Gitarrenbox spielst und abnimmst sondern eben direkt (Und das tust du ja wenn du über die USB Verbindung aufnimmst) dann muss du die Box eben simulieren (Cab Sim). Sonst sägen insbesondere die verzerrten Sounds ganz wiederlich.

    Zoom stellt dir die voreingestellten Patsches mit CAB SIM auf den Bänken a und u und die ohne CAB SIM auf A un U zur verfügung. Du kannst natürlich auch einfach mit dem Knopf CABINET die Simulation ein oder ausschalten.

    Zoom nennt die Sounds ohnen CAB SIM blöderweise live Sounds. Als ob niemand live direkt in die PA gehen würde.

    Ausser das Volumen aufzudrehen, musst du aber keine besonderen Einstellungen im Zoom vornehmen
     
  5. Mich90

    Mich90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Lünen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    173
    Erstellt: 07.02.08   #5
    Hey alles klar, herzlichen dank :)

    Es lag daran, dass man (serhr versteckt ) in dem Prog noch den asio treiber finden musste ;)
     
  6. firegarden

    firegarden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 07.02.08   #6
    Sehr schön. Wenn du deine erste CD rausbringst, kannst mich ja in den Credits gleich hinter God und Mum erwähnen. ;)
     
  7. Mich90

    Mich90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Lünen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    173
    Erstellt: 07.02.08   #7
    Immer mal ruhig xD

    Aber so kann ich jetz vllt mal probe aufnahmen machen und so sehr gut :) danke danke xD
     
  8. Parallax

    Parallax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #8
    Huhu,

    ich habe auch seit nem halben Jahr das Effektgerät hier stehen und wollte mal die Aufnahmefunktion testen.

    Also alles fein angeschlossen, das Cubase Lite installiert und versucht das ganze gemäß dem Anleitungs-Zettel einzurichten. Erstmal soll man ja im Cubase den ASIO Multimedia Driver auswählen, was bei mir jedoch nicht geht; kommen mehrere Fehlermeldungen. Ich kann nur den Creative ASIO Treiber auswählen. Hätte ich jetzt auf meine Soundkarte geschoben (X-Fi Xtreme Music). Im nächsten Schritt soll man irgendeinen "Control Panel" Button drücken, um als Aufnahmegerät den USB-Port zu wählen. Und da hörts bei mir auf. Ich finde einen solchen Button nicht.

    Auch müsste doch im Windows ansich schon etwas zu hören sein, oder? Bei normalen Mikros ist das ja so und lt. Systemsteuerung denkt Windows, dass es eins ist. Wenn ich dann im Creative Player allerdings die Aufnahme starte und als Gerät eben dieses USB-Mikro auswähle, nimmt er auch etwas auf. Nur ist das doof stumm zu spielen.

    Kann mir irgendwer helfen, die ganze Sache richtig einzurichten?
     
  9. firegarden

    firegarden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 19.03.08   #9
  10. Parallax

    Parallax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #10
    Also der Treiber war nicht installiert. Jetzt ist er's und wurde nun auch im Cubase als Treiber für das VST Input genommen. Ändert aber nichts daran, dass ich nirgends den Punkt im Cubase finde, wo ich das USB-Gerät als Eingabequelle auswählen kann.

    In der Systemsteuerung wird das Gerät, wie beschrieben, als Mikrofon erkannt und schlägt auch aus, wenn man eine Saite anschlägt. Hier mal ein Bild.

    Aus den Lautsprechern ist dennoch nichts zu hören.
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 21.03.08   #11
    Hast du die Lautstprecher auch an das Zoom angeschlossen? Du benutzt ja den ASIO-Treiber vom Zoom, das Zoom ist damit deine Soundkarte, eine Soundkarte besteht aus Eingang und Ausgang.
     
  12. firegarden

    firegarden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 21.03.08   #12
    Das ist so nur teilweise richtig. Als Ausgabe - Medium kann man durchaus auch die PC Soundkarte wählen. Und im G.9 kann man einstellen wie das G9 als Soundkarte verwendet wird. Steht im Handbuch.

    Du musst aber in der Win Lautstärkeregelung den USB - ASIO auch zur Wiedergabe markieren.

    In Cubase musst du in den Audio Eigenschaften den USB - ASIO als Aufnahme Medium wählen. Wo, kann ich nicht so genau sagen, weil ich Cubase nicht verwende.

    Bemüh mal die SUFU. Das selbe Problem hatte vor ein paar Wochen auch eine anderer Kollege.

    Grüße

    Toni
     
Die Seite wird geladen...

mapping