aufnahme top abspielen flop

von Kartoffelsalat1, 11.06.05.

  1. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.06.05   #1
    Hi
    egal mit wlechem Programm ich meien Klampfe aufnehme es ändert sich nichts.
    Ich schließe sie an den Pc an und höre sie ganz normal ohen irgendwelche Störung etc
    gut dann starte ich die Aufnahme und spiele das ganze ab. Aber irgendwie höre ich teilweise keine verzerrung mehr oder der sound wird sehr leise und dann wioeder lauter es hört sich an, als ob man zahlreiche ffekte drübergejagt hätte (Phase) was aber nicht der fall war. worann kann das liegen jeden anderen song kann ich so abspielenalseo an den boxen liegts ne.

    achja ich geh über den mic eingang in den Rechner



    ps: das selbse steth schon im recording forum wenn es nen admin ließt bitte aus dem recording forum löschen, da dort auch niemand antwortet...
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 11.06.05   #2
    vielleicht is der Mic Eingang zu laut eingestellt das es sich übersteuert? :confused:
     
  3. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 11.06.05   #3
    Nimm doch mit Headset (micro) extern auf.
    Am anfang habe ich auch gedacht das es besser ist direkt in den Rechner zu gehen, ist es aber nicht. Selbst die ganzen Bands nehmen im Studio mit Micros die Amps ab, da es einfach besser klingt, wenn der Sound einmal durch einen Lautsprecher kommt.
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.06.05   #4
    :D :D

    die benutzen aber MIKROS ala sm57 (Ok, eher nciht, eher teureres umd ie 3000€ :D ) udn kein headset, da geh ich lieber wieder direkt rein (n headset ist für SPRACHE gedacht und nicht für ampabnahme... ;) )

    wie befestigst dud as headset dann?? tesa vorn speaker?? :D
     
  5. Hanskraut

    Hanskraut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 11.06.05   #5
    vllt hast du den micro-verstärker angemacht.....
     
  6. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 11.06.05   #6
    das ist bei mir auch immer..

    habe es durch line in...
    wenn ich zb.. normal auf den boxen spiele hört es sich sau geil an.. mit viel bass usw..

    und wenn ich es aufnehme mit wavelab dan wieder abspiele höre ich überhaupt keinen bass... nur manchmal hab ich glück und dan hört man den n bissl...

    würde mich gerne mal interessiern warum das so ist...
     
  7. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.06.05   #7
    also es übersteuert nix

    und das mit der aufnhemen vom speaker werde ich ballt mal machen, da ich sowieso bald nen mic haben will. frage ist nur obs dann immernoch "blubbert" wenn ich mit meien hs rede, versteht man wohl alles ganz normal und fehlerfrei






    vllt hast du den micro-verstärker angemacht.....


    ne hab ich auch net
     
  8. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 11.06.05   #8
    Das sind einfach die grottenschlechten A/D-Wandler der billigen, wahrscheinlich noch Onboard-Soundkarte. Wenn du "live" durch die Karte spielst, muss das Signal nicht gewandelt werden, sondern wird direkt analog durchgeschleift, weshalb es sich gut anhört. Sobald du aber aufnimmst, muss das Signal in ein digitales umgewandelt werden, und da hapert's.

    Fazit: Wenn du ernsthaft aufnehmen willst, leg dir auch eine Recording-Karte zu.
     
  9. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 11.06.05   #9
    jo kann schon sein... aber eigentlich ist die soundkarte ganz gut..
    hab ne gamesurround fortissimo 2
    bishen älter aber trozdem gut...
     
  10. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 12.06.05   #10
    hm, ich erziele mit onboard-5.1 schon ganz ordentliche ergebnisse. Zwar klingt es immernoch scheisse, aber mit dem EQ nachbearbeitet gehts halbwegs. Nächster Rechner bekommt aber ne Recording Karte...
     
  11. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 12.06.05   #11
    Eben, das ist eine Gaming-Karte. Ist alles andere als zum Aufnehmen ausgelegt.


    EDIT: Ich sage nicht, dass alle Onboard-Karten von vornherein völlig unbrauchbar zum Aufnehmen sind; wenn man Glück mit der Karte hat und auch noch ASIO-Treiber installieren kann, können sogar recht nette Ergebnisse herauskommen. Allerdings: viele sind schon Schrott, und bevor man jetzt mehrere billige Soundkarten durchprobiert, bis einmal was halbwegs akzeptables herauskommt, investiert man lieber gleich ein paar Euro mehr für eine Recording-Karte, eventuell gebraucht, und hat keine Sorgen mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping