Aufnahmeequipment,unsere Kaufliste

von BlackFrost, 20.06.07.

  1. BlackFrost

    BlackFrost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Löningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.07   #1
    1xShure Beta 52 A
    1xSennheiser e-906 Super Cardioid Mic
    1xAlesis IO-26 Firewire Interface
    1xK&M Mikrofonstativ 25950 Bassdrum
    6x K&M Mikrofonstativ 27105 schwarz
    Vic Firth SIH-1 Stereo Kopfhörer
    8x XLR-Kabel

    Für das restliche Schlagzeug nehmen wir Mikros aus einem Drummikroset,lediglich auf die Bassdrum legen wir besonders wert. Diese Mikros könnten zwar auch besser,aber sonst wird uns das zu teuer und der Sound der Drummirkos ist auf jeden Fall ok.Ok,nicht mehr ;).

    Kann man mit dem Zeugs + PC und Cubase SX ein gutes Aufnahmeziel erreichen?Würdet ihr evtl. etwas anderes empfehlen?

    Im Cubase wird Klick programmiert und dem Drummer aufs Ohr gegeben,dann wird einmal alles live aufgenommen: Gitarre,Bass und 6x Drums. Anschließend Gesang und mehrere Gitarrenspuren zusätzlich aufgenommen.

    Das sind ca. 1000€ Kosten, oder sollte man irgendwo sparen und was anderes zulegen?
    Ein gutes Gesangsmikro ist vorhanden,DI-Out aus dem Basstopteil (Hartke HA 3000 oder so).

    Kann man damit eine gute,druckvolle und differenzierte Aufnahme hinbekommen?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 20.06.07   #2
    Hängt wohl größtenteils von eurem Know How ab :) Mit dem Equipment, welches du aufgelistet hat, kann man schon gute Ergebniosse erzielen. Ansonsten halt noch das Drummikro Set und das Gesangsmikro, da weiß ich ja nicht, was ihr habt (ich hoffe, "Gutes Gesangsmikro" heißt Studiomikro, also Großmembrfaner, und nicht irgendein gutes dyamisches Live-Mikro).
    Ich würde das BAssDrummikro nicht kaufen. OK, die ist euch offenbar wichtiger als der Rest des Sets, aber das ist ja schon eine Menge Geld. Ihr macht Metal? Dann würde ich eh überlegen, dass Ihr auch nachträglich immer noch Triggern könnt, und deshalb die eigentliche Aufnahme nicht soo herausragend sein muss.
     
  3. BlackFrost

    BlackFrost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Löningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.07   #3
    Triggern finde ich persönlich nicht so cool,kenn mich da auch nicht so mit aus.Soll schon natürlich klingen.
    Also unser Bassdrummikro,was jetzt bei dem Set dabei ist, klingt halt nicht allzu genial und die sollte schon einen schönen Sound haben.
    Unser KnowHow ist eher bescheiden,aber wir wollen halt rumprobieren. Wichtig ist uns vor allem,dass die einzelnen Instrumente sauber aufgenommen werden und der Grundsound gut ist. Zum Mischen und Mastern kann ich das Zeug immer noch an Leute weitergeben,die dann mit Equalizern,Lautsträken,Effekten,etc. rumspielen und da auch mehr Ahnung haben.
    Denke der Gitarrensound sollte mit dem Mikro schon ordentlich werden und das Schlagzeug ist halt noch die Herausforderung. Bis jetzt ging das immer wohl vom Sound,außer,dass mich die Bassdrum nie so überzeugt hat.
    Wir haben ein Drummikroset von Collins.
     
Die Seite wird geladen...

mapping