Aufnahmegerät um die 50€

von Der Seerrrräuber, 17.06.07.

  1. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Ja, wie der Titel schon sagt suche ich ein Aufnahmegerät für ca. 50€.

    Ich brauche es vor allem für den Heimgebrauch um Soli zu schreiben oder doppelmelodien zu komponieren, eventuell auch mal um ein semi-unproffessionelles Demo mit meiner Band aufzunehmen...

    V.a. aebr für den Heimgebrauch, deshalb brauch ich wirklich nix besonderes, nur ein einfaches Aufnahmegerät mit vllt 4 oder höchstens 8 Spuren, das zudem recht einfach in der Bedienung sein soll.
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.049
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 17.06.07   #2
    e-Buchten !


    Topo :cool:
     
  3. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 17.06.07   #3
    Ich will nicht wissen wo sondern was. :p
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.049
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 17.06.07   #4
    .........alles was 50,-€ kostet..............!:rolleyes:

    Oder anders - die Auswahl dürfte bei 50,-€ extrem klein sein bzw. gegen Null gehen - selbst bei den e-buchten.


    Topo :cool:
     
  5. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 17.06.07   #5
    OK, dann ein günstiges Recorder-Gerät..^^
     
  6. pehjott

    pehjott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #6
    kommt auf die qualität an...wenn die nicht überragend sein soll dann kannste dir bei ebay nen tascam/fostex portastudio/multitracker kaufen, da kreigste ältere modelle bestimmt auch um die 50 €. achte drauf, dass eine bedienungsanleitung dabei ist!
     
  7. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 17.06.07   #7
    Du hast PN.
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 18.06.07   #8
    Für das Geld in Verbindung mit 4/8-Spur wirst Du gar nichts bekommen oder nur Schrottverwertung für die Tonne. ODer Du hast spontan Glück beim e-buchten. Eine risikolose Empfehlung ("kauf dies") ist jedoch für 50 EUR nicht möglich.
     
  9. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 18.06.07   #9
    Einspruch: für 50,- EUR bekommt man in der Bucht durchaus brauchbare 4-Spur Cassettenrecorder. Da rauscht es zwar mehr als bei den digitalen Brüdern, und eingebaute Effekte gibts auch nicht, aber für die anfänglich geschilderten Anforderungen würd's allemal reichen.
     
  10. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 18.06.07   #10
    wie wäre es denn (da du ja offensichtlich einen pc besitzt :-), einfach diesen und ein wenig freeware zu nutzen?

    das kostet höchstens das line-in kabel und ist mindestens so gut wie eine cassetten-lösung die vor 10 jahren schon mist war :-)

    selbst virtuelle amps sind kostenlos zu kriegen und wenn du einen amp oder multi mit aus gang hast bis du doch schon perfekt gerüstet.

    die imho wirklich beste billige lösung ist ein micro br (inzwischen unter 200 euros).
     
  11. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 18.06.07   #11
    Das steht bei mir ungenutzt herum:

    [​IMG]

    Schau mal in Dein Postfach. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping