Aufnahmeprüfung...

von DaveN, 26.12.04.

  1. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.04   #1
    So, hi nochmals!

    Im Februar will ich an die Aufnahmeprüfung zu einer Sonderklasse die einen Teil des Studiums an einer Musikhochschule mit der Mittelschule verbindet ( bin 13 Jahre alt ), und habe deshalb noch einige Fragen an euch.
    Hier zuerst mal die Aufnahmebedingungen:
    ""
    Du kannst:
    • eine einfache Melodie nachsingen
    • Noten ( Tonhöhen ) im Violin- und Bassschlüssel mit Namen lesen und auf einem Klavier wiederfinden
    • rhytmische Notenwerte richtig Lesen und schreiben
    • eine vorgegebene Taktart schriftlich und musikalisch richtig mit Notenwerten auffüllen
    • alle Intervalle ( nicht grösser als eine Oktave ) ab Noten bestimmen, im Violin- und Bassschlüssel aufschreiben und auf dem Klavier spielen
    • alle Dur- und Molltonleitern ab Noten bestimmen, im Violin- und Bassschlüssel aufschreiben und auf dem Klavier spielen, die Molltonleitern in beiden Varianten natürliches und harmonisches Moll, das heisst mit und ohne erhöhte Stufe
    Zudem findet ein Vorspiel und ein kurzes Gespräch statt. Dieser Teil dauert 20 Minuten.In dem Vorspiel sollst du ein Stück aus deinem momentanen Unterricht Unterricht vorspielen.
    ""

    So, nun die Fragen:
    1. Was soll ich an dem Vorspiel spielen? Ich habe zwei Lehrer, und beim einten spiele ich grade Eugene's Trickbag, und beim anderen mache ich Theorie. Ansonsten könnte ich eventuell auch Stairway to Heeaven vorspielen, aber das mögen die sicherlich nichtmehr hören.
    Habt ihr noch irgendwelche Vorspiel-Tipps?

    2. Gibt es irgendwelche Tricks um eine Tonleiter an aufgeschriebenen Noten zu erkennen? Ich erinnere mich nur an irgendwelche Regeln von wegen soviele Kreuze = G Moll oder sowas, wie läuft das genau ab?

    Schonmal danke vielmals für eure Hilfe!
     
  2. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 26.12.04   #2
    du hast 2 Lehrer ?:er_what:
    (sry konnts mir nicht verkneifen)
     
  3. Necro

    Necro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #3
    hmmm....

    ... ich habe beim letzten Vorspielen in der Schule Eugene's Trickbag gespielt... es kam beim Lehrer ziemlich gut an (hatte ne 6 ( in der Schweiz :) )) Aber wenn du es nicht perfekt sauber spielen kannst, würde ich dir von diesem Stück abraten. Vorallem solltest du das Stück, wenn du es zuhause spielst mindestens 5 mal hintereinander fehlerlos spielen können, da man bei einem Vorspielen häufig nervös ist.(dies gilt generell für alle Stücke!!!) Bei Eugene's Trickbag ist auch der Sound wichtig. JA NICHT ZU VIELE BÄSSE, WIRD SCHNELL SEEEHR MATSCHIG. Mit dem Gain solltest du auch nicht übertreiben. Hast du eine Gitarre mit 24 Bünden??? Wenn nicht kannst du den Schluss des Liedes sofort vergessen. Klar, für etwas gibt es ja den Tremolohebel, ist in diesem Falle aber nicht zu empfehlen. SChreibe u.U. selbst einen passenden Schluss, oder Improvisiere ein Bischen (in a-moll).

    Stairway to heaven.... von diesem Lied rate ich dir ab.

    Was vieleicht auch noch interessant wäre:

    Joe Satriani- Midnight (SAUSCHWER)
    Joe Satriani- Satchboogie (klingt verdammt Geil)
    Steve Vai- The Reaper (von mir aus gesehen bester Vai Song, wenn möglich mit Wah Wah spielen.
    Michael Angelo Batio- Speed Lives (Kennst du wahrscheindlich)

    Viel Glück beim Vorspielen :great:

    Necro :twisted: :evil: :evil:
     
  4. DaveN

    DaveN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.04   #4
    Ja, die zweite Stunde war mein einzigster Geburtstagswunsch.

    Cool, noch ein Schweizer :)

    Deswegen übe ich es auch wirklich lange täglich... werde es aber sowieso blos bis zu der Stelle kurz nach den Slides spielen, und dort einen anderen Schluss spielen, da ich den Rest noch nicht so gut kann, und sowieso keine 24 Bünde habe.

    Wie alt bist du denn?
    Und das ich jetzt noch irgendein superschnelles Shredstückchen in der Zeit üben könnte, würde knapp werden, ich bin eher nicht der supershreder!
     
  5. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 26.12.04   #5
    also du hast:
    einen theorie-lehrer und einen praxis-anleiter, gut!


    möglichkeit 1:
    du fragst einfach mal deine lehrer, vielleicht kennen die deine fragen nicht?

    möglichkeit 2:
    deine lehrer kennen deine fragen, haben aber keine geeigneten antworten, dann hast du vielleicht die falschen lehrer.

    möglichkeit 3:
    du erzählst mist, weil dir langweilig war, dann war es schade um meine zeit!
     
  6. DaveN

    DaveN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.04   #6
    Tolle Antwort...
    Zufälligerweise ist bei uns um die Zeit die Musikschule für zwei Monate zu, deshalb ist das Fragen eher schwer... Die nächste Stunde ist erst am 17 Januar, wann ich natürlich auch fragen würde!
     
  7. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 26.12.04   #7
    laut Necros Profil ist er
    Geburtstag:
    03.01.1991
    ,

    Und ich beneide dich : ( hätte ich mit 13 zwei Lehrer dann wäre ich jetzt viel weiter. Aber hab die Gitarre erst später bekommen
     
  8. DaveN

    DaveN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.04   #8
    Cool, sogar gleichalt :)

    Ich hab schon mit 9 angefangen Gitarre zu spielen, aber da war die Motivation noch nicht wirklich da, das hatt erst mit der ersten Band angefangen.

    Ich werd mir jetzt vielleicht noch einen von den vorgeschlagenen Songs ansehen, und natürlich an Eugene's Trickbag weiterüben das das bis dann perfekt klappt!
    Ich hatte noch vor, am Ende einen kleinen übergang zu machen, und darauffolgend das Intro von Knockin on heavens Door von G'n'R zu spielen, und dannach noch das Solo von Slash, was haltet ihr von der Idee?
     
  9. Necro

    Necro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #9
    Ne, lass sein. Das würde nicht mehr ins Gesamtbild passen. Improvisiere zum Schluss doch noch ein Bischen, kommt bestimmt gut an :great:
     
  10. DaveN

    DaveN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.04   #10
    Hab mir gerade überlegt, das kleine Pattern das nach den Slides kommt - ihr wisst schon welches, das das nachher immer verschoben wird - ins Tiefe zu verschieben, und am Ende einfach einen A-Moll Akkord zu spielen.
    Werds noch probieren!
    Hatt ansonsten noch jemand einen Vorschlag zu einem ruhigeren Blues-Stückchen? Ich mein, falls denen das nicht gefällt ;)

    [Achtung, Offtopic!]
    Noch ne kleine Frage an dich, du bist dreizehn, kannst Eugenes Trickbag anscheinend perfekt, und spielst anscheinend auch sonst super, was besuchst du momentan für eine Schule? Falls du aus dem Thurgau kommst, empfehle ich dir, dich dannach an der PMS Kreuzlingen umzusehen!
    [/Achtung, Offtopic!]
     
  11. Necro

    Necro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #11
    Dies wäre auch eine Möglichkeit, probier doch einfach mal ein Bischen aus.

    Muss jetzt gehn
     
  12. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 26.12.04   #12
    nur so ,studierst schon musik ?
    wie lange spielst du?
    kannst ja mal ein soundsample von dem ,was du spielen willst schicken!

    also du machst ne prüfung an einer musikhochschule , aber wofür ,sorry hab das noch nicht gecheckt
     
  13. DaveN

    DaveN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.04   #13
    Ich bin 13, kann also schlecht Musik studieren. Die Prüfung die ich machen will, ist für eine Mittelschule, die bereits die ersten Jahre eines Musikstudiums beinhaltet, aber gleichzeitig auch mit Matura abschliesst.
    Soundsample könnte schwierig werden, da ich nicht über den Amp aufnehmen kann, und dann alles über irgendwelche virtuellen Amps schrecklich klingt!
     
  14. Ov3r Kill

    Ov3r Kill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    3.10.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.12.04   #14
    Wenn du Eugene's Trickbag spielen willst, passt ein anschließendes Slash Solo überhaupt nicht dazu imho.

    Mach doch n Art Medley über ein paar Caprices von Paganini...
    Eugene's Trickbag ist ja auch nix anderes, als die 5. Cap.

    Oder vielleicht was von Bach o.Ä.
    Kommt auch darauf an, auf was bei der Musikschule wert gelegt wird.
    Frag doch am besten mal einen, der auf dieser Schule ist..
     
  15. DaveN

    DaveN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.04   #15
    1. DAS ist ne tolle idee! Werd mich sofort auf die Suche nach Noten machen!
    Edit: Wo findet man diese Noten? Hab mich kurz umgesehen, aber nchts gefunden...


    2. Dieser Lehrgang exisitert erst nächstes Jahr, deshalb wäre ich auch im ersten Lehrgang, deshalb kann ich leider niemanden fragen!
     
  16. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 26.12.04   #16
    Du erkennst eine Tonleiter an der Anzahl der Kreuze,...aber ... ich bin ein wenig verwirrt...wenn du Noten kannst und du siehst die Noten vor dir liegen, dann solltest du doch anhand dieser wissen was es für eine Tonleiter ist... :confused: Und...kannst du das auf dem Klavier spielen?...Ansonsten, auch auf die Frage bezugnehmend..."Gm...Kreuze...wie läuft das ab" würde ich sagen, du überschätzt dich ein wenig...Gm ist übrigens Bb-Duer und hat keine Kreuze sondern 2 bs... :rolleyes: ich würde sagen du überdenkst das Ganze noch einmal... und üb ruhig noch ´n bisschen Eugene´s Trickback... :great:

    [​IMG]
     
  17. DaveN

    DaveN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.04   #17
    Das Gm bB-Dur ist, ist logisch ;)
    Ich dachte nur, da gäbe es einen Trick um das schneller herauszufinden, natürlich geht das über die Noten ( Da ist ein Halbton, und da einer, sprich das ist ... ) Auf dem Klavier spielen ist übrigens kein Problem!
    Solches meinte ich, das ist einfach das was man am Quintenzirkel ablesen kann, oder git es da noch etwas anderes?

    Und Eugenes Trickbag üb ich schon noch ;)
    Aber die Idee mit den anderen Stücken von Paganini funktioniert glaub ich ned, die laufen 1. alle ziemlich mit Picking und 2. hab ich zuwenig Zeit.
     
  18. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.12.04   #18
    Kann mir mal jemand Tabs von Eugene's Trickbag geben? Finde das nicht, auch den Song find ich nich.. Ist der schwierig?

    PS: Bin auch Schweizer, mach grad die Matura mit Schwerpunktfach Musik, muss also in 2 1/2 Jahren auch vorspielen :great:
     
  19. DaveN

    DaveN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.04   #19
    Ich muss vorspielen um überhaupt die Matura mit Schwerpunkt Musik zu machen o_0

    Ich hab die Tabs hier nur von meinem Lehrer kopiert, aber im I-Net findest du sie hier:
    http://www.mikesguitarsite.co.uk/tabs/steve_vai/crossroads.php
    Du findest den exakten Teil erst später!
    ( Beim ersten Arp würde ich anstelle von -5-9- zu rutschen, das -5- auf der D Seite spielen, um dann besser vorwärts zu kommen, spart dir viel mühe! ( Kanns nicht genauer erklären, sorry... )
     
  20. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.12.04   #20
    hast du ne Aufnahme? Will mir mal die Schwierigkeit ansehen..
    noch ne Frage, spielst du das Auswendig? Meine nur weil ich immer versuche alles auswendig zu spielen.. Ich spiel im moment Fuge in D-moll von Bach. Tönt geil, und ist nich alllzu schwer, jedoch kann man das Tempo immer steigern, und es tönt immer noch geil. Is auch praktisch weil dann die ganzen Klassik-fuzzis freude haben..

    Edit: Habs jetzt gefunden bei Guitar Pro. Ist bestimmt nich so leicht. Halt n Stück an dem man viel üben muss... Versuch ich auch mal
     
Die Seite wird geladen...

mapping