Aufnehmen unter Linux?

von storms18, 29.10.05.

  1. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.10.05   #1
    Hi!

    Ich hab mir jetz Suse Linux installiert da mir Windows langsam wieder mal zu langsam wird und ich nicht neu aufsetzen will und sowieso schon lange Linux haben wollte.

    Nun meine Frage:

    Welche Programme gibt es für Linux?

    Wenn ich in Yast suche finde ich z.b Audacity aber ich bin unter Windows auf Kristal umgestiegen wegen den vst's.

    Nun meine Frage: Welches Prog unter linux hat eine Vst unterstüzung oder ähnliches?

    Ich hoffe das mir jemand helfen kann.
     
  2. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 29.10.05   #2
    vst kannst erstmal knicken. da gibts zwar die ein oder andere bastel-lösung mit wine und so is aber ziemlich schwierig zu machen und funktioniert auch eher sporadisch. zum aufnehmen gibts neben audacity im wesentlichen ardour oder zum beispiel pro-tux dazu gibts dann ne ganze reihe ladspa-plugins, die decken aber eher so allgemeine sachen ab wie z.b. hall, chorus, delay... Was spezielles für gitarren oder gar amp-simulationen gibts da meines wissens nach nicht. ansonsten guck mal auf www.freshmeat.net und such nach "recording" oder "multi track" da wirste einiges finden. hoffe geholfen zu haben
    gruß Psycho
     
  3. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.10.05   #3
    Hmm gut dann muss ich wohl weiterhin unter Windows aufnehmen.

    Mein Bruder meinte nähmlich das es für Linux verdamt viele Synthesyser(schreibt man das so?) gibt und ich hab da ma auf Amp-Sims ect. geschlossen:D

    Naja trotzdem Danke:)
     
  4. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 30.10.05   #4
    @storms18.

    Wie wäre es mit einer speziellen Linux Version für Musiker?

    DeMuDi

    Ich würde DeMuDi einfach mal ausprobieren.

    Die Aufnahmen gelingen hervorragend mit Ardour, welches bei DeMuDi mit dabei ist.

    [​IMG]
     
  5. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.11.05   #5
    Hmm das sieht etwas kompliziert aus.
     
  6. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 03.11.05   #6
    @storms18.

    Nur keine Angst.

    ;)
     
  7. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.11.05   #7
    Naja jedenfalls muss ich es scahffen nen gescheiten sound mit dem Kopfhörerausgang hinzukriegen oder mir ein mic kaufen:(
     
Die Seite wird geladen...

mapping