Aufrüsten von Anfänger-Sets?

von eisb, 19.05.04.

  1. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 19.05.04   #1
    Vorneweg: Bin totaler Anfänger. Sowohl was das Spielen als auch das theoretische Know-How angeht. Folgendes konnte ich aber aus dem Drum-Forum bislang nicht rauslesen:

    Wenn ich mir jetzt ein Drumset für runde 500 € kaufen würde (z.B. Pearl Target oder so), lässt sich das später aufrüsten (also Stück für Stück) oder muss ich dann irgendwann komplett umsteigen?

    Ach ja, wenn es theoretisch geht - ist es denn auch sinnvoll?

    Bei Becken ist das ja (wenn ich´s richtig verstanden habe) sowieso kein Problem (vielmehr die Regel?), aber wie sieht es mit dem Drumset an sich aus? Muss/Soll das immer alles aus einer bestimmten Produkt-Reihe/Serie sein?

    Vielen Dank für eure Hilfe?
     
  2. Atomfrosch

    Atomfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.05.06
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 19.05.04   #2
    Man kann auch später noch Einzeltrommeln nachkaufen. Allerdings sollten die schon aus der gleichen Serie kommen.

    Es ist aber fraglich, ob es sich lohnt, ein Pearl Target noch sonderlich zu erweitern. Es handelt sich dabei schließlich um ein totales Einsteigerset, das auch dementsprechend klingt. Aufrüsten kannst du da halt nur die Anzahl deiner Trommeln, aber nicht den Klang. Der bleibt mäßig.

    Daher: Lieber gleich was besseres kaufen (Tip: gebraucht) und länger glücklich sein.
     
  3. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #3
    Ich würde mal sagen dass das Pearl Target nicht viel schlechter klingt als ein Export oder Forum.
    Der Unterschied zwischen den Sets ist die Hardware, die ist bei Export und Forum deutlich besser.
     
  4. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 19.05.04   #4
    Quark joachim-x, es wird wohl auch anderes Kesselmaterial benutzt, dann hat das Target gebohrte Kessel, bei dem export gibts doch schon ungebohrte .....
    das macht im Klang schon was aus. Klar, Pinstripes und Taschentüchern drauf, dann klingt auch ein Highendset wie ein Target ....

    Ausserdem gibts für das Target soweit ich weiß keine Einzelkessel.
    Und die Kessel sollten schon aus einer Serie sein, wegen der Klanghomogenität.

    Nachrüsten kommt preislich meistens teurer und manchmal ändern sich die Farben etwas.

    Kauf für den Anfang was kleines, billiges, (ich empfehle da mal die Suche anzuwerfen und nach Einsteigerset, Anfängerset usw zu suchen), lern spielen und wenn Du dabei bleibst, wirst Du eh merken, was Du tatsächlich für ein Set willst. Angefangen bei den Kesselgrößen und Materialien, bis hin zur Optik.


    Grüße

    Bob
     
  5. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #5
    Bei der Export Serie wird laut Pearl Poplar Holz verwendet(poplar= Pappel) und
    beim Target Mahagoni.(steht im Pearl Catalog 04 drinnen)
    Das in das Target ein Loch für die Tomhalterung gebohrt worden ist, das ist richtig aber schonmal ne I.S.S Tomhalterung an ein Target gemacht?
    Ne oder?
    Ich hingegen schon und Sound ist viel besser und du hast ein längeres Sustain.
     
  6. evil-grin

    evil-grin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #6
    tach!
    ich kann nur sagen, dass es sich NICHT lohnt es mit hochwertigeren teilen aufzurüsten!
    für einzeltrommel aus einem tama starclassic performer beispielsweise (is schon n ziemlich geiles set!!) zahlst du locker bis zu 800€ für nur EINE trommel, wobei das ganze set mit bassdrum und snare nur 1800€ kostet!!

    wenn aufrüsten unbedingt sein muss, hol dir trommeln der gleichen serie!
    oder du sparst einfach ein bischen länger und holst dir sofort ein neues set!
     
  7. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #7
    Ein billiges Set mit teuren Trommeln zu mischen is schon nicht sehr sinnvoll da die teuren Toms ganz anders klingen als die vom alten Set.
     
  8. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 19.05.04   #8
    ich würde mir an deiner stelle auch ein anderes neues anderes set holen, welches dann einen besseren klang an den toms, bass- und snaredrum hat.

    bis dann,
    Bdsd
     
  9. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 21.05.04   #9
    Das Set ist allerdings nicht aus dem hier verwendetetn Edelholz mahagonie, sondern aus ner schnellwachsenden Sorte ....


    Klar hat ein Set mit Freischwinghalterung mehr Sustain.
    Ausgehend vom Target für 455,- noch 60 Euro drauf für das Freischwingsystem , bist du bei 515 Euro, Differenz zum Export 84 Euro.Das Export wird mit ner Holzsnare geliefert, hat höherwertige Hardware und Du musst nicht dran rumschrauben, um die Halterungen umzubauen.

    Ok, Du bekommst beim Target noch nen Satz Topfdeckel dazu, Becken will ich die mal nicht nennen .....

    Jetzt noch das Einzeltrommelservice - Thema....


    Grüße

    bob
     
  10. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.04   #10
    Ne Holzsnare ist auch beim Target dabei.
    Gut die Becken waren der letzte Sch..ß.
    Da hast du recht.
    Aber sonst ist das Target ein recht gutes Schlagzeug
     
  11. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 22.05.04   #11
    ihr dürft becken nicht immer als topfdeckel bezeichnen....die klingen vielleicht wie welche, aber ein topfdeckel muss ne ganze menge mehr aushalten (temperatur etc.) ;)
     
  12. eisb

    eisb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 25.05.04   #12
    Sorry, aber der Durchblick fehlt immer noch.

    Was ist denn das "bessere" bzw. "hochwertigere":
    Pearl Target oder Pearl Forum? (und bitte keine Diskussion drüber, dass keines der beiden "hochwertig" ist - man muss halt auch auf die Geldbörse achten :( )
    Kann als Dummie keinen auschlaggebenden Unterschied ausmachen. Ihr schon?
     
  13. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #13
    Ich würde sagen das Pearl Target ist das bessere vom Preis Leistungs Verhältniss
     
  14. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 25.05.04   #14
    Hallo Eisbär,
    benutz mal die Suchmaschine des Forums und such nach Einsteigersets,Anfängersets, Basix, Target usw.
    Du wirst ne Fülle von Infos zu Schlagzeugen aus dem unteren Preissegment bekommen und vieleicht schaffen wir es auch noch, Dir ein preiswertes und vernünftiges (und sogar evtl. ein gebrauchtes) Set zu "verkaufen".


    Grüße

    Bob
     
  15. eisb

    eisb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 25.05.04   #15
    Tja, das mit der Suchmaschine ist so ein Ding hier... :(
    Hast Du sie schonmal ausprobiert?

    Und ohne hier aufmucken zu wollen: Nerviger als doppelte
    Threads sind meiner Meinung nach die Verweise auf die
    Suchmaschine, die sind hier zu hunderten vorhanden.
    Wieso schreiben zu 50 % Leute, die auf die Frage garnicht
    antworten können/wollen?

    Und ich habe mittlerweile in den letzten Wochen alle 35
    Seiten oder so per Hand durchgesucht, den Vergleich hab
    ich so nirgends gefunden...

    Seid mir nicht böse ;)

    Der Eisbär
     
  16. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 26.05.04   #16
    Der Vergleich mag nicht explitzit da stehen, imo sind die Unterschiede eher marginal zwischen diesen beiden Sets.
    Aber eben nicht zu einem Basix Custom oder einem für das selbe Geld gebraucht erhältlichen Mittelkalsseset.


    Grüße

    Bob
     
Die Seite wird geladen...

mapping