Auftritte usw für Anfänger..?!

von Susa123, 29.05.08.

  1. Susa123

    Susa123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.08   #1
    Hallo zusammen,
    also zuerstmal: Ich bin gaanz frisch-neu aus Düsseldorf hier und begrüße euch daher erstmal alle ganz herzlich :)

    Habe auch vor einigen Jahren einige Zeit Gesangsuntericht gehabt und anfang diesen Jahres wieder intensif begonnen mich um meine passion die Musik und den Gesang zu kümmern. Eine mega-guru lehrerin habe ich und ein professionelles "netzwerk" ist dabei ;) denn sie hat ihre eigene live-show in bochum im riff (für alle interessenten: www.newyorknights.de - es lohnt sich absolut!!) und es gibt auch sicherlich früher oder später die möglichkeit bei ihr mal aufzutreten (was genau die richtung ist, die ich auch anstrebe) aber noch ist mir das alles etwas zu viel. Ich fühle mich noch zu unsicher und unerfahren - auch wenn man ja bekanntlich irgendwo mal anfangen muss... :(
    Meine Frage wäre nun: Wie kommt ihr an 1. adressen, wo man auch als "laie" oder jedenfalls kein "profi" auftreten, sich ausprobieren kann usw und 2. wie stellt ihr das ganze dann an?!
    Ich habe leider nämlich noch keine genaue vorstellung davon, in welche richtung der gesangeskunst es gehen soll, tendiere aber in die band-gegend!
    Was würdet ihr mir raten zu tun..?! Irgendwélche Ideen?!
    Wäre euch super dankbar!! Einen schönen Abend für euch!
    Susa
     
  2. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 29.05.08   #2
    Hallo Susa !
    Konkrete Ideen kann ich Dir leider nicht liefern, weil ich professionelle Sängerin bin und das Ganze natürlich ganz anders aufziehe (und aufziehen muss) - ich könnte Dir also Tipps geben, wie man an gut bezahlte gigs kommt, und was man dafür bringen muss, aber das hilft Dir ja nicht weiter.

    Aber es gibt doch in Düsseldorf sicher einen Club mit open stage, wo Du einfach mal ein, zwei Songs auf der Livesession singen kannst ? Auf diese Weise lernst Du auch gleich Musiker kennen, und manchmal ergibt sich daraus sogar ein eigenes Projekt.
    Mit einem "Mega-Guru" aufzutreten, halte ich für keine besonders gute Idee, jedenfalls nicht, wenn man Anfänger ist. Die Gefahr, an die Wand gesungen zu werden, oder dass das Publikum die Messlatte sehr hoch ansetzt und Du sang- und klanglos untergehst, ist da ziemlich groß - ich würde es jedenfalls nicht unbedingt machen, sondern mir statt dessen erstmal den eigenen Weg auf die Bühne bahnen. Aber vielleicht ist das Ganze ja auch durchdacht und tatsächlich eine Chance.
    Da Du aber geschrieben hast, dass Du sowieso noch nicht soweit bist, könntest Du dich mal nach Clubs mit offener Livesession umhören. Ein Vorteil ist hierbei auch, dass die Sänger/innen meistens Schlange stehen, d.h. mehr als zwei, drei Songs wirst Du wohl nicht singen - Du kannst dir also zwei Sahnestückchen aussuchen und so richtig glänzen, überanstrengen musst Du dich auch nicht dabei, und die Begleitband bekommst Du frei Haus.
    Eine weitere Möglichkeit sind vielleicht noch Karaoke-Kneipen, aber da kenne ich mich nicht so aus.
    Viel Glück !
    Bell
     
  3. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 29.05.08   #3
    Also ich empfehle einfach überall vllt ein bisschn mitzusingen wo gerade "gefidelt" wird, so lernt man andere Musiker kennen und connections sind die halbe miete. Da Musik ja anscheinend deine Passion ist schätz ich mal das du dich auch viel an Orten aufhalten wirst wo live gespielt wird, einfach dranhängen und offen sein für alles was so kommt, so lernst du die Leute kennen und sie auch dich :)
     
  4. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 30.05.08   #4
    Hmm... "einfach dranhängen" wird kaum funktionieren. Ich kenne jedenfalls keine Band, die es schätzen würde, wenn plötzlich jemand Wildfremdes daherkommt und mitsingen will... es gibt schon Leute, die regelmäßig bei gigs auftauchen und mitsingen/mitspielen wollen, aber sie werden eher als lästig empfunden. Ich würde es anders angehen. Sprich: auf open stage-Sessions gehen. Eventuell vielleicht sogar einen Begleitmusiker per Annonce etc. suchen und erstmal Strassenmusik machen. Auch dabei kann man sehr viel lernen und kriegt Routine.
    schöne Grüße
    Bell
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.230
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.422
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 30.05.08   #5
    Hallo,


    das ist leider nicht ganz das passende Forum, deswegen hab ich es mal hier her verschoben. Bin mir aber nicht sicher, ob Dir hier weitergeholfen werden kann.



    Ansonsten gibt es, wie Bell* schon sagte, in jeder größeren Stadt auch OpenStage - Veranstaltungen, wo jeder spielen kann, der sich...

    Oder: Das "Bei Chez Heinz" in Hannover macht jedes Jahr im April ein trashiges Drei-Tage-Festival, auf dem 50-60 Künstler/Bands jeweils drei Songs nach einem festgelegten Motto (zB. Tiere in der Musik) covern. Mit Anmeldung zwar, aber ohne Selektion nach Qualität. Sowas gibt es doch bestimmt auch in anderen Städten.

    ...
     
  6. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 30.05.08   #6
    ok sry hab mich da n bissche missverständlich ausgedrückt, mit einfach dranhängen meinte ich auch nich bei weildfremden sondern bei befreundeten musikern.. in welchem Genre bewegst du dich denn Susa?

    @ anitpasti : machen längsstreifen wirklich fett??:D
     
  7. Susa123

    Susa123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.08   #7
    Erst,mal lieben Dank euch für die Komentare!!

    @Bell: Ob es in Düsseldorf einen Club mit open stage gibt weiss ich gar nicht.. noch nicht. Hört sich aber sehr gut an, darum werd ich mich da mal informieren! (aber siehste wenn ich so was schon nicht weiss.. ;-) bin blutiger anfänger mit ner menge wunsch in mir drin.. ;-))
    Was die Guru sache angeht- du hast wahrscheinlich recht.. micht. weil sie die situation ausnützen würde, das publikum blöd ist oder ähnliches, sonderen wirklich eher, da die messlatte, wie du ja auch schriebst, echt verdammt hoch angelegt ist..
    HAst du dir die seite mal angeguckt?! hammer hart die frau ;-)

    @Dab-J:
    Hört sich toll an, einfach überall ein bisschen mitzusingen wo gerade "gefidelt" wird.. aber dafür muss man zumindest ja mal ein paar adressen kennen usw.. Und die hab ich ja noch nicht mal :-)
    Aber das ist es was ich möchte, ja..

    wie sind denn so open stage veranstaltungen generell so aufgebaut?! was geht da so, wer ist da und wie komme ich an adressen..?

    Danke euch ganz herzlich..
    <Susa
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.230
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.422
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 01.06.08   #8
    Einfach ein paar Euro für das örtliche Veranstaltungsmagazin hinblättern und lesen. Dann hingehen und anmelden. Die sagen dir dann schon, wie das geht.

    @D-Jab

    Es sollte allgemein bekannt sein, dass nur zuviel Fett, Kohlehydrate und Zucker fett machen. Horizontale Streifen lassen dich optisch breiter wirken....
     
  9. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 01.06.08   #9
    Oder nimm den guten, uralt hergebrachten Weg: Gründe ne Band, spiel in den aller abgeranztesten Kaschemmen in der Hoffnung, dass dir das (möglichst früher als spät^^) dazu führt, dass man dich woanders auch spielen lässt. ;)
     
  10. jayminor

    jayminor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Verl (in Ostwestfalen)
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.427
    Erstellt: 03.06.08   #10
    @antipasti und D-jab
    Längsstreifen machen (optisch) schlank
    Querstreifen machen (optisch) dick
    Funkstreifen machen tatüütataa :D

    back to topic:
    Open Stages sind manchmal eher sporadische und unregelmäßige, in vielen Läden aber auch ganz regelmäßige Einrichtungen. Außerdem gibt es - je nach Veranstalter - eventuell Schwerpunkte, was entweder die Musikrichtung oder aber die Instrumentierung angeht.
    Einfachste Methode: Google ... Open Stage ... Offene Bühne ... und schwupps hast Du gaaaanz viele Links zu solchen Läden.

    Was ich bisher so gesehen habe, ist bei den regelmäßigen Terminen meist eine Definition wie ... an jedem ersten Montag im Monat ... oder Ähnliches zu lesen. Bei einigen Veranstaltern musst Du vorher Kontakt aufnehmen, da die starken Andrang haben und irgendwann die Liste zumachen, weil es sonst zu lange ginge. Das insbesondere wenn es an Wochentagen, nicht am Wochenende läuft. Die Zuschauer verschwinden dann ab 23:00h oder so, weil sie am nächsten Tag arbeiten müssen.

    Die Open Stages und Stammtische, die ich bisher so gesehen / bzw. an denen ich teilgenommen habe, waren alle gitarrenlastig (was mich als Gitarristen eher weniger gestört hat :D ). Ich habe ja auch mit dem Schwerpunkt gesucht.

    Gesang wir vermutlich eine Zweischritt-Strategie erfordern. Beim ersten mal hingehen, Kontakte zu den anderen Musiker/inne/n knüpfen, Songs verabreden, und beim nächsten Mal was gemeinsam machen. Spontane Sessions ergeben sich zwar, aber man muss dann halt Glück haben, dass mehrere den Song kennen.

    Vorschlag:
    Am Donnerstag 05. Juni, also diese Woche, ist eine Open Stage in der Fuente in Mülheim a.d.R. , Adresse lautet: Gracht 209. http://fuente-kulturzentrum.de/Wegbeschreibung/wegbeschreibung.html
    Das startet gegen 20:00h. Ich war jetzt schon öfter dort (trotz Fahrstrecke 200km), weil es einfach immer super Spaß gemacht hat. Viele Stilrichtungen, alle Spielstärken vorhanden, nette Leute und wohlwollendes Publikum, knuffige Location. Komm einfach mal dorthin, frag nach dem Jay (das bin ich, der Dicke mit dem Bart und der Brille), dann sehen wir weiter.

    Also, mal flott aufgerafft und dann c u there

    greetz

    Jay
     
  11. Susa123

    Susa123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.08   #11
    und nochmal: danke an alle, die sich die zeit nehmen zu antworten..

    @jayminor: super! das ist genial, jedoch leider zu kurzfristig! wann wäre die nächste gelegenheit?! würde ich mit super gerne mal angucken! :)
     
  12. jayminor

    jayminor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Verl (in Ostwestfalen)
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.427
    Erstellt: 05.06.08   #12
    Da kann ich nur Vermutung anstellen, da es offiziell noch keinen Folgetermin gibt.
    Bisher fand es immer am 1. Donnerstag im Monat statt; das müsste dann logisch folgernd der 03. Juli sein. Ich weiß aber nicht, ob der Cheffe vom Laden evt. eine Sommerpause einlegt, oder irgendwelche Konkurrenzveranstaltung geplant sind. Vielleicht sagt er heute abend ja was dazu, dann schreib ich es hier rein.

    greetz

    Jay
     
  13. jayminor

    jayminor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Verl (in Ostwestfalen)
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.427
    Erstellt: 06.06.08   #13
    @susa123 und natürlich andere Interessierte,

    Die nächste Open Stage in Mülheim in der Fünte wird tatsächlich am 3. Juli stattfinden. Wie weiter oben bereits mal geschrieben .. Adresse lautet: Gracht 209.
    http://fuente-kulturzentrum.de/Wegbe...chreibung.html

    Man sieht sich dort, gelle ? ;)

    greetz Jay
     
  14. Susa123

    Susa123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.08   #14
    Ja, das denke ich auch.. geht ja bei allem irgendwie so.. ist immer alles einfacher, wenn man jemanden kennt.
    Und, klar, es gibt unzählige Google Themen dazu, aber das Ding ist ja: wenn man sich nen neuen Arzt sucht, dann sind Empfehlungen von Anderen, die schonmal da waren meist nicht verkehrt, denn Ärzte gibt es ja bekanntlich wie Sand am Meer und bis man da jemanden gefunden hat wo man zufrieden ist..
    Mit diesen Läden sehe ich das ähnlich.. Bissl umhören, gucken was die Leute so erzählen, denn jeden zu "testen" macht zwar sicherlich spaß, aber ich fürchte, dass ich dann ewig zuhörer bleibe..denn Läden,wo man sich hinsetzen und ne nette Zeit haben kann kenne ich genug.. ;)

    Daher: Wo geht ihr so hin?! :D (Kreis Düsseldorf/Mönchengladbach/Essen..)

    Ein schönes We euch netten! ;)
     
  15. Susa123

    Susa123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #15
    @jay
    ich habe mir gerade deinen link mal etwas genauer angeguckt, bzgl der veranstaltung am 3.7. - aber da steht leider nichts von open stage oder ähnlichem..
    wie sieht denn so ein abend gewöhnlich aus und welche musikrichtung ist angesagt..?
    Liebe Grüße**
     
  16. jayminor

    jayminor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Verl (in Ostwestfalen)
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.427
    Erstellt: 11.06.08   #16
    Hi susa123,
    also wenn da noch nichts steht ist nicht weiter tragisch, der Termin ist jedenfalls gefixt, wurde während der letzten Open Stage mit dem Inhaber fest vereinbart. Muss er halt noch eintragen, wird er bestimmt noch tun.

    Ja, wie läuft das da ab ?
    es kommen diverse Musiker/innen dorthin und dann wird ohne große vorherige Absprachen musiziert. Reihenfolge nach Lust und Laune. Beim letzten mal spielte und sang erst ein Gitarrist, der auch häufig Straßenmusik macht, einige Cover-Songs (Folk). Danach war ein Mädel mit Gitarre dran, die ein paar eigene Lieder zum besten gab, danach spielte ein Gitarren-Duo (ohne Gesang) ein paar eigene Stücke. Dann Ein Trio Vater (Gitarre), Tochter (Gesang), ergänzt durch einen E-Gitarristen, die spielten Cover-Songs, dann habe ich ein paar Fingerstyle Sachen gespielt (eigene und Cover), dann gab´s von einem weiteren Gitarristen/Sänger ein paar irische und schottische Songs, dann bischen gemeinsames Zuppeln. Kleine Gesangs-Anlage war vorhanden. Mitgebrachtes Percussionsgerät (Cajon und Cajonito) wurde immr mal wieder benutzt, um die grade aktiven Musiker ein bisschen beim Groove zu unterstützen. Wie Du liest, insgesamt alles sehr unkompliziert und spontan. Komm einfach vorbei und hab Spaß mit uns.

    greetz
    Jay
     
  17. Susa123

    Susa123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.08   #17
    Hört sich super an! Vielen Dank - Termin ist notiert :D
     
  18. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    3.975
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    10.211
    Erstellt: 12.06.08   #18
    In Köln gab's bis vor einigen Monaten in der Kneipe "Boulevard" die "Sing a Song - Get a Drink" Veranstaltung, da konnte jeder der wollte 1-3 Lieder vorspielen/-singen und bekam einen Bon für ein Freigetränk. Dementsprechend war das Niveau auch von peinlich-aber-lustig bis neiderregend. Leider hat der Besitzer gewechselt und seit dem gibbes dat nich mehr. Andere Offene Bühnen in Köln von denen ich gehört habe (z.B. im Gloria), sind eher Theater- oder Comedy-lastig. Wenn da jemand eine Alternative kennt, würde ich auch gerne davon hören!

    Ich würde schon seit Langem gerne selbst in Köln eine OpenStage Veranstaltung aufziehen, bei der alles von Instrumental, Singer/Songwriter, Karaoke, Impro-Theater bis Literatur erlaubt wäre, aber ich habe bisher noch keine gute Kneipe gefunden, die sich dafür hergibt. Ich habe allerdings noch nicht wirklich intensiv gesucht, weil mir momentan noch die Zeit fehlt. Aber irgendwann mache ich das!

    Wenn jemand also 'ne Kneipe in Köln oder sonstigen Veranstaltungsraum hat, der sich dafür eignen würde, bitte bei mir melden! Am liebsten würde ich das in Ehrenfeld machen, aber ich bin offen für alles!

    Chris

    EDIT: Als Sänger(in) würde ich auch Karaoke nicht verachten. Dabei wird man zwar nicht bekannt, aber man bekommt Übung und lernt, sich beim Performen vor anderen Leuten zu entspannen. Nervig ist dabei nur, dass man sich das Gegröle von den ganzen Dilettanten anhören muss... ;)
     
  19. Jan-7MS

    Jan-7MS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 12.06.08   #19
    @strogon: ich wohne in der nähe von Köln (ca 50km), bei uns gibts nen Celtic-pub, das Valhala, wo öfter sehr unbekannte bands spielen dürfen (wir unter anderem auch demnächst xD), der Wirt ist eigentlich ziemlich offen was Veranstaltungen angeht, die ham auch ne PA da, wenns dir net zu weit ist könnteste da ja mal anfragen, Adresse ist http://www.celticpub.de/
    Sonst gibts auch in köln ein valhalla soweit ich weis, war da aber noch nie drin, kannst da ja auch mal anfragen, vielleicht gehts da ja auch gut
     
  20. jayminor

    jayminor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Verl (in Ostwestfalen)
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.427
Die Seite wird geladen...