Auftrittsreife ?!

von sandman44, 04.06.04.

  1. sandman44

    sandman44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #1
    Könnt ihr hier mal eure meinung posten, wann man auftrittsreife (d.h. mit welchem können) erreicht hat?
     
  2. PeddlerofDeath

    PeddlerofDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 04.06.04   #2
    Sobald du das Lied/die Lieder spielen kannst, mit dem/denen du auftreten willst...
     
  3. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 04.06.04   #3
    Das ist wohl eine der Sachen, die dir theoretisch niemand sagen kann, weil es sehr verschieden ist. Manche Leute können nach 2 Monaten auftreten, andere brauchen Jahre bis sie sich auf eine Bühne trauen. Es ist halt, wie PeddlerofDeath schon geschrieben hat schon von Vorteil wenn du die Songs die du spielen willst halbwegs sicher beherschst. Ich würde sagen, dass man mit einem sehr kleinen Auftritt anfangen sollte, dann sieht man ja ob man schon Auftrittsreif ist oder nicht.

    /mg/
     
  4. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #4
    Ich glaub ich bin nach 3 Monaten das erste Mal "aufgetreten" War kein Richtiges Konzi, sonder bei ´ner Party. ~40 Leute. Aber ich kannte keinen von denen, außer 3.....Zählt das als auftritt?

    (War bis jetzt mein einziger Auftritt=)
     
  5. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 04.06.04   #5
    :D :D da hab ich was zum Angeben *g*
    Nachnem halben Jahr sich selber Beatles Lieder beibringen noch als kleinerer Junge aufm Weihnachtsmarkt fette 330 DM in 3 Tagen = 7 Spielstunden verdient :D :D
    :rolleyes: Erster Auftritt nach halbem Jahr Unterricht, insgesamt über ein Jahr gespielt, in der Schule mit Run to thehills, The Wicker man von maiden, breaking the law von judas und schoooools out von alice cooper :D :D
    Reif ist man, dann wenn man die Lieder ohne Probleme kann und kein großes Lampenfieber hat ^^
     
  6. All-Star

    All-Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #6
    Es geht nicht um können ------------> Bloodhoundgang
    Einfach das was du kannst gut rüberbringen.
    Nicht experimentieren.
    Und wenn du Lampenfieber hast, musst du mit ner wenn-die's-scheiße-finden-können-die-mich-mal-Einstellung da raus gehen.
     
  7. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #7
    Hi,

    du kannst auftreten wenn du die Lieder ohne Patzer kannst. Und das Lampenfieber ist nach dem ersten Lied eh weg ;)
     
  8. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #8
    Hi also wenn du ein stück wirklich gut und oft geprobt hast mit der Band ,und du nicht besonders nervös bei Gigs bist , so hast du den test bestanden ;)
     
  9. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 04.06.04   #9
    wenn du lieder blind spielen kannst, wenn du mit einer tiefhängenden gitarre spielen kannst, wenn du es schaffst mit dem publikum "zu reden" , also stimmung zu machen,
    dann bist du meiner meinung nach reif.
     
  10. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 04.06.04   #10
    Volle Zusimmung! Wobei "können" hier wirklich sicher /blind spielen heißt! Ich find es wirklich wichtig, so früh wie möglich live zu spielen, weil man so einfach das Lampenfieber verliert und die ganzen Abläufe von so livegigs kennenlernt (Aufbau/Abbau/Technik...etc)!
    Ich hab auch im zarten Alter von 12 Jahren nach 3 Monaten Gitarrenunterricht das erste mal live gespielt (so vor 400 Leuten) und das hilft wirklich bei späteren Gigs, wenn das seit dem fast normal geworden ist!
     
  11. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 04.06.04   #11
    ich glaube, je früher du anfängst mit den auftritten, je weniger lampenfiber hast du. als ich meine ersten auftriffe hatte, da war ich wohl erst 10 jahre. damals noch mit einer waschechten trompete. (jetzt ruft bloß nicht "äh, was 'n das fürn ding." da kommt auch musik raus.) aber an großes lampenfieber kann ich mich nicht erinnern.
     
  12. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #12
    Tja das ist eben von Mensch zu Mensch verschieden.
     
  13. PODrocks

    PODrocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 04.06.04   #13
    Ich find man muss auch nicht alles was man spielen will blind spielen können. MIr geht es eh bei allem was ich vor Leuten aufführe so, dass ich´s dann doch ein wenig anders mache als ich´s geübt hatte. Wenn man nur Vorband ist reichen auch nur ein paar Lieder die man ohne größere patzer kann. Einfach losrocken und wenn was schiefgeht wird auch niemand gleich die Bühne einrennen und dich steinigen.
    GEoRk
     
  14. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 05.06.04   #14
    Wichtig ist nicht nur, dass DU die Songs beherrscht.
    Es sollten natürlich alle in der Band auf ungefähr dem selben Level sein.
    Da eine Kette ja nur so stark ist, wie ihr schwächstes Glied ,muss man sich auf seine Bandkolegen (z.B Drummer) verlassen können.
     
  15. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 05.06.04   #15
    also die sache mit dem lampenfiber ist echt glückssache bei manchen ... als wir auf der musikmesse gespielt haben letztes jahr waren welche dabei die hätten kotzen können vor aufregung ... und mich hat das nich im geringsten gekratzt. vor 100en leuten auftreten ist ncih halb so schlimm wien SoWi Referat halten

    aber das mit dem lampenfieber ist echt ne wichige sache ... es gibt wleche die sind so am zittern die können kaum spielen dann (kenn so einen ... das is scheiße , echt)

    ein patzer beim spielen kann dagegen immer mal so flüchitg passieren ...
     
  16. TB

    TB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #16
    Also ich denke, dass vor allem das Zusammenspiel der Band stimmen muss. es kommt nicht mal auf gute individuelle fähigkeiten an. wenn ein super musiker in der band spielt aber die band überhaupt nicht tight spielt wird keiner sagen: "Was für ne geile band"...

    Tobi
     
  17. sandman44

    sandman44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #17
    da mach ich mir dann aber grosse sorgen um den anderen gitarristen in meiner band, hoffe der kann das tempo mithalten *gg* ;)
     
  18. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 05.06.04   #18
    das find ich persoenlich auch am wichtigsten, das prob, dass du nervoes bist, wird immer da sein, deshalb sollte man so oft wie moeglich auf die buehne gehen, damit man sich eines tages moeglichst souveraen praesentieren kann und es ist sicher nicht so peinlich, wenn du dich mit 15 oder 16 bei nem nirvana song verspielst, als wenn du mit 23 was vom herrn satriani coverst und dich wegen mangelder erfahrung auf der buehne laufend verhaust, obwohl du den song zuhaus gut spielen kannst, falls du in na groesseren stadt wohnst: unbedingt auf sessions gehen!!!
    gruss,
    lw.
     
  19. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.06.04   #19
    Mensch, kannst du gedanken lesen??

    Genau das wollt ich auch sagen!

    Mensch, spiel das was dir gefällt und was du kannst, wenn du glück hast, gefällts den anderen auch. wenn net, isch au net schlimm!

    die meisten zuschauer haben alleine respekt vor dir, weil du dich traust, davorne hinzustehen
     
  20. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 07.06.04   #20
    Hi,

    also ich spiel jetzt seit 28 jahren gitarre, des lampenfieber kommt jedesmal wieder, is aber nach den ersten paar takten dann futsch ..... irgendwie gehört das dazu ..... was und wieviel man können muss um aufzutreten? man muss von dem was man macht überzeugt sein und diese überzeugung auch rüberbringen ..... dann isses nebensächlich wieviel und wie gut man was kann ..... und auf mucker die euch jeden kleinen patzer vorbeten sollte man nicht hören, patzer passieren auch den ganzen obergurus, fragt die jungs einfach mal wann sie das letzte mal auf ner bühne gestanden haben, vermutlich werden dann ausreden und alles mögliche kommen nur kein bekannter gig ..... immer weiter machen und net unterkriegen lassen, auch wenns manchmal wehtut .....
    *stay heavy*
     
mapping