Augenorgasmen - die wunderschönsten CD-Cover aller Zeiten

von Nico A., 18.11.07.

  1. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 18.11.07   #1
    Als ich das Bild unten gesehen hab, dacht ich, so ein Thread muss auf jeden Fall her! :) Also mein Lieblings-Cover ist zurzeit das:

    [​IMG]

    Das könnte vermutlich ein richtiger Augenschmaus werden, wenn ihr die schönsten und kunstvollsten Cover hier mal zeigt...

    (hoffe mal, der Thread wird nicht für zu sinnlos befunden, ich fänds, um ehrlich zu sein, schade :) )
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 18.11.07   #2
    [​IMG]

    Porcupine Tree - Deadwing

    Find ich klasse. Des weiteren mag ich die Sigur Rós Cover sehr gerne, aber das kommt eher von der Aufmachung her, bei "Takk" zum Beispiel ist das ganze sehr schön in die Papper gestanzt, etc.
     
  3. Eikø

    Eikø Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 19.11.07   #4
    Das schönste Cover, die mir die letzten Jahre unter die Augen gekommen ist:

    [​IMG]
     
  5. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 19.11.07   #5
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    oder auch
    [​IMG]

    :D
     
  6. Eikø

    Eikø Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #6
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Opeht-Morningrise
    Dark Fortess - Stab Wounds
    Heaven Shall Burn - Deaf To Our Prayers
    Heaven Shall Burn - Antigone
    Soilwork - Natural Born Chaos
    Megadeth - The System Has Failed
     
  7. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 19.11.07   #7
    wieso eigentlich in diverses und nicht in musikalisches?

    man könnte das fast in Musikrichtungen unterteilen, kann manchen der Metal Cover nicht viel abgewinnen, genau wie viele den Covern, die ich jetzt poste nicht viel abgewinnen können...

    Ryan Adams - Demolition
    [​IMG]

    The Clientele - God Save The Clientele
    [​IMG]

    Daniel Johnston - Hi, How Are You
    [​IMG]

    der Minimalismus von: Dire Straits - Making Movies
    [​IMG]

    der Anspielungsreichtum von: Bob Dylan - Bringing it all Back Home
    [​IMG]

    sind mal ein paar.
    Übrigens zeigen ein paar davon schön, was für einen Unterschied der Wechsel LP --> CD macht. Das Ryan Adams Album habe ich auf CD und LP und es sieht natürlich in groß sehr viel schöner aus! Ähnlich das Dire Straits Cover, habe die Platte, sieht phänomenal aus, obwohls so simpel ist, als CD hab ichs mal im Geschäft gesehen und es sieht einfach lächerlich aus so klein!
     
  8. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
  9. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 19.11.07   #9
    wunderschön vielleicht nicht, aber sicher ins der verstörendsten und seltsamsten cover der letzten jahre: killing joke - hosannas from the basement.

    man kann sich dieses cover stundenlang ansehen und entdeckt immer wieder was neues. das bild zieht sich auch über die innenseiten des booklets und die rückseite...

    [​IMG]
     
  10. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 19.11.07   #10
    Rage Against the Machine - Battle of Los Angeles
    [​IMG]

    Alien Ant Farm - Anthology
    [​IMG]

    In Flames - Whoracle
    [​IMG]

    Rise Against - The Sufferer and the Witness
    [​IMG]
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 19.11.07   #11
    also, so ein kleines "warum" fände ich nicht schlecht....dieses cover zb beispiel finde ich richtig schlecht, die 08/15 aufteilung, die farben, wie es gezeichnet ist - ein völlig typisches, austauschbares heavymetal-cover. und dazu noch der wirklich schlechte titel.

    da geschmäcker ja verschieden sind, sagt doch mal, warum ihr welches cover gut findet.
     
  12. Nico A.

    Nico A. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 19.11.07   #12
    Eigentlich ein vernünftiger Gedanke, aber jetzt ist das Feuer dummerweise schon am Laufen, da wäre es fast ein bisschen gemein, wenn ich jetzt klarstellen würde, dass dieser Thread nur für Prog-CDs oder so gilt :D
    Außerdem muss ich zu meiner Verteidigung sagen, dass ich bisher kein Cover wirklich hässlich fand, das hier gepostet wurde (mit Ausnahme von dem WAS - Crap Attack ;) ) Vor allem fällt mir auch auf, wie liebevoll die Opeth-Cover eigentlich gestaltet sind :eek:
    Es sollte vielleicht klar sein, dass nicht total abstrahierte Kunst hier reinsoll - ein schwarzes Quadrat auf weißem Hintergrund mag wunderbar interpretierbar sein und zur Musik passen, aber das kriegt jedes Kind hin. Anspruch hinter der Gestaltung sollte auf jeden Fall erkennbar sein. So zum Beispiel auch Ænima von TOOL... es passt wunderbar zum Rest und fügt sich 1A in das "Gesamtkunstwerk" des Albums ein, aber ob das andere auch so erkennen, wage ich zu bezweifeln :(
    Subjektiv ist das alles aber auf jeden Fall.

    @wilbour:
    Wollt ich eigentlich auch in das Eröffnungsposting schreiben, aber weil mir dann nichts eingefallen wäre, was ich zum Cover der TOOL-DVD schreiben soll, hätten die anderen ja was gehabt, was sie mir vorwerfen können... :)
    Vielleicht also, wenn ihr meint, es erklärt sich von 100% von selbst, was daran so wunderbar ist... dann keine Beschreibung.
     
  13. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 19.11.07   #13
    [​IMG]

    Is mir gerade noch über den Weg gelaufen. "F#a#infinity" von "Godspeed You! Black Emperor". Eigentlich recht schlicht, aber wer das Album kennt weiss, wie perfekt das passt.
     
  14. Nico A.

    Nico A. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 19.11.07   #14
    Oh ja, das Cover ist schon recht genial. Aber auch hier ist das schon fast ein Insider, ich kann mir viele Leute vorstellen, die sagen, mein Gott, so ein Foto, was ist dabei :(
     
  15. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 19.11.07   #15
    Da ist was dran. Übrigens würde ich mich freuen, viele Cover ohne Beschriftung zu sehen, oder welche, in denen sich der Schriftzug einbettet (Wie bei dem geposteten Amorphis). Zb den Bandnamen bei dem In Flames Cover find ich sehr unpassend für das Artwork...

    Edit: Wo wir gerade bei Opeth waren: Mein Ghost Reveries Digipack hab ich sehr sehr oft in der Hand:

    [​IMG]
     
  16. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 19.11.07   #16
    [​IMG]
    Wundervolle Musik!

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  17. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 19.11.07   #17
    Klasse Musik und auch das Cover finde ich verdammt toll.
     
  18. ebbe

    ebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 19.11.07   #18
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    kenn eigentlich noch nen haufen bessere aber die find ich grad nicht :mad:
     
  19. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 19.11.07   #19
    Das obere ist ja stark, ebbe. In welche Richtung geht die Musik?
     
  20. ebbe

    ebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 19.11.07   #20
    früher mal black metal, jetzt ehr so ne richtung sigur ros, aber ab und an merkt man noch ein bisschen die damaligen black metal einflüsse, allerdings nicht im gesang sondern höchstens in der gitarre und da auch nur leicht.