Aus Mischpult in XLR-Buchse. Brummton!

von Caesar, 01.09.04.

  1. Caesar

    Caesar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 01.09.04   #1
    Hallo,
    wie muss ich verkabeln, wenn ich aus einem Mischpult (Stereo) in einen (!)XLR-Eingang einer Gastroanlage rein möchte? Gibt es da Spezialkabel oder Adapter? Wir sind zuletzt aus einem XLR-Ausgang (also L oder R) per XLR-Mikrokabel da rein und hatten zusätzlich zum Musiksignal einen Dauerbrummton. Am liebsten käme ich von 2 Stck. 6,3 Klinke Mono auf den XLR-Eingang oder von einem 6,3 Stereoklinkenausgang auf den XLR.
    Wer weiß Rat?

    Danke und Gruß

    Caesar
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 02.09.04   #2
    wenn die Kabel in Ordnung waren, würde ich auf eine Masseschleife tippen, die ein 50 Hz brummen erzeugt.
    Als erstes einfach mal den Netzstecker von eurem Mischpult drehen. Wenn das nicht hilft, versucht es mit einer passiven DI-Box. Dazu Klinke-Klinke Kabel vom Mischpult in die DI, vom Ausgang der DI mit XLR-XLR Kabel in die Gastroanlage.
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 02.09.04   #3
    Zunächst wäre ja mal zu klären, ob der einzelne XLR-Eingang ein symmetrischer Mono- oder ein unsymmetrischer Stereoeingang ist (wäre unkonventionell, kann ich mir bei einer zusammengewurschtelten Festinstallation mit Zonenmischer gut vorstellen).

    Jens
     
  4. Caesar

    Caesar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 02.09.04   #4
    Das ist es ja, das weiß ich eben nicht und der Gastronom auch nicht. Ich würde ja vermuten, da es nur ein Eingang ist, dass der dann auch Stereo ist. Ist aber wie gesagt nur ne Vermutung.
    Allerdings sieht das Teil nicht zusammengewurschtelt aus, sondern ist schön mit großem Display in edlem Holz eingebaut und so, also sieht aus wie eine spezielle Anlage für den Gastronomiebereich. Müsste von Bose sein.
     
  5. matze77

    matze77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    21.10.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #5
    ob der Eingang Stereo ist müsste man ja schnell mit dem Pan od. Balance-Regler am Mischpult rausbekommen. Wenns Stereo ist dann hängt einfach euer Mischpult mit an die Steckdose von der Hausanlage, wenns mono ist dann ne DI-Box dazwischen.
     
  6. Caesar

    Caesar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 02.09.04   #6
    Hallo,
    nee, eben nicht. Wenn ich ja nur mit einem XLR Kabel an einem Kanal des Mischpults rausgehe, kann ich mit dem Pan-Regler gar nix feststellen.
    Ich möchte aber ja gerne an beiden Kanälen des Mixers raus.
     
  7. matze77

    matze77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    21.10.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #7
    ok das "oder" hab ich überlesen, anderer Vorschlag nimm nen Lötkolben mit und entfern das Kabel an Pin 2 oder 3 vom XLR-Stecker dann solltest du eigentlich merken obs Stereo oder Mono ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping