Aus welchem Holz ist mein Set?

von Pete Porter Jr., 24.10.06.

  1. Pete Porter Jr.

    Pete Porter Jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.06   #1
    Da ich mein Pearl verkaufen will, würde ichs gern wissen.

    Bin mir eben über das baujahr nicht sicher, habs vor ca 3 Jahren gebraucht gekauft, drauf steht nur "Pearl Export Series", Folie in "gebürstetem Stahl"-Look. Ansonsten ganz normal 12,13,16,22, 14er stahlsnare. bassdrumrosette mit 2 löchern, eben einfaches 2-tomhalte-system.
    mehr fällt mir nicht ein, vielleicht kann mir ja schon jemand helfen...
     
  2. knorke

    knorke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    17.02.16
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 24.10.06   #2
    Pearl Exports sind doch aus Pappel oder irre ich mich da?
     
  3. Pete Porter Jr.

    Pete Porter Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.06   #3
    das wird immer gesagt, ja. aber ich hab auch mal gehört früher wurde birke benutzt, kann das alter eben nicht einschätzen
     
  4. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 24.10.06   #4
    Birke wurde noch nie im Export verbaut. Wenn es keine Pappel sein sollte, kann es nur philipinischer Mahagonie sein. Dann müßte dein Set aber so um die 10 Jahre alt sein. Ich glaube seit ende der 90er Jahre wird kein Mahagonie mehr verbaut. Bin mir aber nicht ganz sicher. Was mich ein wenig daran glauben läßt, dass es noch ein altes Set ist, ist die Folie. Habe früher öfters diese Chrom-Sets gesehen.

    DerElk
     
  5. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 24.10.06   #5
    *singt* wir wollen Bilder sehen, wir wollen BIlder sehn wir wollen Bilder Bilder sehn.

    Wenns gebürstete Stahlfolie und durchgehende Böckchen hat, phillip Mahagonie. Dann ist das Set aber auch gut 10 Jahre alt wei drumelk schon sagte.

    Ansonsten kommen wir nur mit Bildern weiter.

    Birke wurde beim Ex nie verbaut.
     
  6. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 24.10.06   #6
    korrekt dürfte es philippine mahogany heißen :)

    das ganze hat eigentlich rein gar nichts mit mahagoni zu tun, sondern ist irgendein anderes holz, wenn ich mich recht entsinne
     
  7. Pete Porter Jr.

    Pete Porter Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.06   #7
    komm erst ende der woche in den proberaum, setz dann bilder rein.danke für die antworten. ich dachte mahOgAny wär immer nur ein schreibfehler
     
  8. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 24.10.06   #8
    Da du 3 Jahre drauf gespielt hast und dann das Set noch gebraucht gekauft hast, nehme ich an, dass es noch ein altes Export mit "philippine mahogany" ist.
    Dieses Holz ist im Übrigen ein billiges Holz und hat in der Tat nichts mit dem Edelholz Mahagoni zu tun, ist wahrscheinlich eher aus Werbegründen interessant...
    Mit kompletten Ahorn oder Birkekesseln ist und war bei Export nie was, nur bei dem lackierten Export mit der Abkürzung ELX war mal eine Aussenlage Birke (also Mischholzkessel und Innenlagen Billigholz) verbaut.
    Bei den heutigen, denkend lackierten ELX liest man sogar war von 100% Pappel...
     
  9. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 24.10.06   #9
    Neee, des is doch echtes mahagoni, or? :confused: Hab ja hier auch n über 10 Jahre altes Export stehn, und des Kesselholz sieht innen schon verdächtig dunkel nach MAHAGONIE aus...

    Ha! Hab eben nochma google sprachtool gesagt, und da heißt mahOgany = Mahagonibaum = Mahagoni :great:

    Also is es doch echtes (phillipinisches) Mahagoni Holz :) :D


    Gruß, der stolze mahagoniset-Besitzer Ziesi :D
     
  10. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 24.10.06   #10
    soweit ich weiß ist mahogany ein billigholz, wie macprinz schon gesagt hat
    ansonsten erkläre uns doch einfach mal warum pearl bei einem einsteigerset so teures holz, was sonst nur in oberklasse drumsets verbaut ist, verwenden sollte :)

    mein yamaha dp war auch aus dem zeug gemacht und klang beileibe nicht so wie ein richtiges mahaghoni set :)
     
  11. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 24.10.06   #11
    okay okay, ihr habt ja recht... :(:( *snief*

    Es klingt trotzdem gut für meinen Geschmack :D:great:;):)
     
  12. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 24.10.06   #12
    Dieses Mahagonie, oder Mahogany, wtf, weist eine geringere Dichte auf, als der echte Mahagonie. Wie wir ja alle wissen, ist die Dichte des Holzes von entscheidender Bedeutung für das Schwingungsverhalten. Allerdings, müßte die Dichte trotzdem höher sein, als bei Pappel afaik.
     
  13. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 24.10.06   #13
    Im Gegensatz zum teuren, (weil langsam wachsendem, daher auch die hohe Dichte) Edelholz Mahagonie, wächst phillipinisches Mahagonie sehr schnell und ist dadurch a) billiger und hat b) ne niedrigere Dichte.
     
  14. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 24.10.06   #14
    Das phillipinische Mahagonie ist auch unter dem Namen "Luan" bekannt; es ist definitiv ein minderwertigeres, aber auch deutlich billigeres, Holz im Vergleich zum echten afrikanischem oder honduranischem Mahagonie.
     
  15. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 24.10.06   #15
    luan, danke schön, das wort lag mir als auf der zunge und ich kam nicht drauf :)
    na dann wäre das ja geklärt :)
     
  16. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 24.10.06   #16
    bleibt jetzt noch festzuhalten, dass wir alle recht haben..... :rolleyes: :D ;)
     
  17. WINTRIS

    WINTRIS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    10.03.15
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Partenstein
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    2.646
    Erstellt: 04.05.08   #17
    Danke Leute! Jetzt weiß ich endlich aus welchem Holz mein "vererbtes" Set besteht :great:
    Allerdings bin ich mir nicht sicher ob das jetzt Pappel oder Luan ist...
    Gibt es da unterschiede beim Holzmuster? Das Holz das ich drauf habe ist sehr hell.
    Die Folierung besitzt einen Chromlook und gekauft wurde das Set 1998 auf der Frankfurter Musikmesse als Messeaussteller für etwa 1200 Mark.
     
  18. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.05.08   #18
  19. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 05.05.08   #19
    BTW:So ein Set wurde vor ein paar Tagen bei ebay angeboten.
    Ansonsten halt aus Pappel oder philipinisches Mahagonie.
     
Die Seite wird geladen...

mapping