Ausbildung zum "Rhythmus-Trainer"

von Congiero, 20.09.07.

  1. Congiero

    Congiero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Landkreis FFB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 20.09.07   #1
    Hi Folks,;)

    hier in München bietet eine Musikschule für relativ viel Geld eine Ausbildung zum Rhythmus - Trainer an (ca. 2000 Eur) Die Ausbildung dauert ca. 1 1/2 Jahre, umfasst 15 Wochenenden, Lehrprobe und Abschußprüfung mit Diplom. In der Ausbildung geht es überwiegend um Rhytmus (Stomp, Body-Percussion, Brasil-, Latin-Style-, u. Afro-Trommeln).

    Meine Frage, hat jemand von euch schon mal so was gemacht.
    Ich spiele jetzt seit 4 Jahren (ein bisserl Djembe, überwiegend Conga und ganz wenig Pandeiro (Anfänger). Natürlich kann ich viele Rhythmen aber ich weiß nicht so recht ob das zu packen ist.

    Jetzt würde mich natürlich interessieren, ob hier jemand ist, der mal was vergleichbares angefangen hat (mit welchen Vorkenntnissen).

    Angeblich kann man dann hinterher z.B. Percussion-Gruppen anleiten - wirklich???

    oder kann man dann besser spielen (Solos usw.)

    Ich bin irgendwie total unschlüssig - ist ja auch ein haufen Kohle und viel Zeit die man da investiert. Was meint ihr dazu...
     
  2. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 20.09.07   #2
    :D Das geht auch ohne die Ausbildung! :)

    Zu dem ganzen gehört natürlich noch dazu, ob dir die Instrumente und Rhythmen liegen, ob du quasi eine Begabung dafür hast (oder sich noch entwickelt)...


    Grüße,
    mb :)
     
  3. Congiero

    Congiero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Landkreis FFB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 21.09.07   #3
    Ja, du hast vollkommen recht - aber wenn du irgendwo in der VHS oder bei einer Musikschule Kurse geben möchtest, mußt du sicher irgendein "Diplom" oder eine Befähigung nachweisen oder?
     
  4. k-stone

    k-stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.09.07   #4
    Nun, die "Fähigkeit" sollte schon vorhanden sein.

    Ich gebe Kurse (Trommelbau und - spiel) von Förderschule über Familienzentren bis VHS und neben einem aussagekräftigen Konzept ist eher der "Wille" und die "Kraft", so etwas machen zu wollen, bzw. zu können das Entscheidende.
     
Die Seite wird geladen...

mapping