ausgeleierte gelenke an der ironcobra doppelmaschine

von 4T, 04.09.04.

  1. 4T

    4T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.07.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.04   #1
    hi.
    ich hab gestern an meiner iron cobra doppelfussmaschine die ich seit 9 monaten hab festgestellt, dass die gelenke der übertragungswelle vom linken pedal zum beater ausgeleiert sind!!! das pedal lässt sich einige millimeter bewegen ohne das der beater anspricht. ich hab daraufhin bei nem bekannten mir die iron cobra angesehen. da war genau das gleiche problem nur noch schlimmer (er hat sie schon ein bisschen mehr als ein jahr). is das normal für so eine teure fussmaschine?? habt ihr auch solche erfahrungen gemacht? oder hat jemand tipps wie man das richten kann oder warum das so schnell kaputt geht? ok danke schonmal
    forti
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 04.09.04   #2
    Kaputt ist da nichts, nur abgenutzt.
    Die Gelenke sind nunmal sozusagen Verschleißteile.

    Und wenn du wirklich sehr oft spielst, lange und vielleicht noch mehrere Leute usw, dann nutzt sich das halt schneller ab.
    Machen kannst du da nicht viel, höchstens mal noch einpaar Schrauben anziehen oder sowas, aber sonst ein neues Gelenk einbauen.

    Natürlich sollte sowas bei teureren Maschinen nicht so schnell passieren, wie beispielsweise mit billigeren, da sie hochwertiger gefertigt wurden, aber vorkommen kann das natürlich.

    Ich habe das z.B. bei ner DW 5002 erlebt. Außerdem noch bei ner guten Yamaha.
    Und hier im Forum sind nen paar Cobra spieler, die werden dir wahrscheinlich selbige Erfahrungen gemacht haben!?
     
  3. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 04.09.04   #3
    irgendeiner im forum hatte genau das selbe problem,bloß so weit ich weiß ist bei ihm noch viel mehr dem zerfall erlgenen gewesen.
    eigentlich schon traurig das so was passiert, ich hoffe meine fuma bleibt davon verschont (wäre natürlich hammer wenn eine 180€ mehr als eine doppelt so teuere fuma aushält)

    aber wofür gibt es denn bitte garantie (welche in DTL. vom gesetzgeber 24 monate betragen muss)?
     
  4. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 04.09.04   #4
    also bei mir is es jetzt vorgekommen, das bei meiner DoFuMa anfangen die ketten zu rosten...habe keine iron cobra, habe von pearl eine dofuma....
    was könnte ich da jetzt am besten machen?!

    tschüss,
    Bdsd
     
  5. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 05.09.04   #5
    erstmal die ursache dafür beseitigen, vermutlich steht dein schlagzeug in einem feuchten raum. feuchtigkeit und metall, die beiden mögen sich nicht so gern...:)

    normalerweise ölt man kettenglieder, um eine "runde" spielweise zu garantieren und dem rosten vorzubeugen. überleg einmal, was du bei deinem fahrrad machst, ölst du dort nicht auch die fahrradkette in regelmässigen abständen?
     
  6. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 05.09.04   #6
    Anscheinend nicht! ;)
     
  7. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.09.04   #7
    ja ok dankeschön, für die tips. aber ich muss trotzdem sagen, das mein schlagzeug NICHT in einem feuchten raum steht, es steht oben bei mir im zimmer und da ist es nicht feucht!!!

    tschau,
    Bdsd
     
Die Seite wird geladen...

mapping