Ausland-überweisung - wie?

von kusi, 30.08.04.

  1. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 30.08.04   #1
    hallo zusammen!

    habe vor, ne gitarre aus USA zu kaufen, nur weiss ich nicht, wie und mit wem ich am schnellsten, billigsten und vorallem am sicherstem das geld überweise!

    mit welchem service habt ihr die besten erfahrungen gemacht?

    und wie ist das eigentlich mit derm versicherung der ware unterwegs?

    ach ja, bin schweizer, vielleicht kennt ihr da was.........


    vielen dank!!

    mfg kusi
     
  2. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 30.08.04   #2
    Mein Paps geht nächste Woche in die USA und bringt mir eine Klampfe mit.

    Vielleicht solltest du auch mal auf deine Eltern einreden, dass so ein USA Urlaub mal angebracht wäre. :D
     
  3. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 30.08.04   #3
    Ich habe schon ein paar Sachen per Paypal bezahlt (in- und ausserhab von EBay) und natürlich per Kreditkarte - MasterCard und Visa wird eigentlich überall genommen, Amex weniger. Die Provisionen halten sich in sehr erträglichen Grenzen, aber check das mit Deiner Bank.

    Ich lasse mir die Ware dann generell per USPS schicken, auch diese Preise sind moderat im Vergleich zu europäischen. Die Versicherungsbedingungen findest Du auf der Page. Ich lasse generell ground shipping (4-6 wochen) machen, aber länger als zwei Wochen (ausser einmal zur Weihnahctszeit) hat noch nix gebraucht.

    In Deutschland gibts sowas wie Einfuhrumsatzsteuer, Zoll etc. - das musst Du in der Schweiz entsprechend eventuell auch noch mit einrechnen.

    ciao,
    Stefan
     
  4. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 30.08.04   #4
    Auslandsüberweisung kosten teilweise richtig unverschämt Gebühren. Paypal ist da wirklich keine schlechte Möglichkeit.