Aussteuerungsanzeige für DVD/HDD-Recorder gesucht

von Gast 23432, 15.05.06.

  1. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 15.05.06   #1
    Hallo!
    Ich möchte meinem DVD/HDD-Recorder u.a. als Aufnahmegerät für Konzertmitschnitte benutzen. Leider befindet sich in den meisten heutigen Geräten keine Audio-Aussteuerungsanzeige mehr. Zur Zeit benutze ich einen älteren Videorecorder, der diese Anzeige noch hat als Sichtgerät, aber das ist zu umständlich, es soll auch mobil sein.

    Das/die Mischpult/e haben zwar eine mehr oder minder präzise Anzeige, die aber nicht so richtig kompatibel zu dem Konsumer-Recorder ist.
    Es sind ja auch verschiedene Quellen, die der Recorder aufnehmen soll, also hat es nicht viel Sinn, die Anzeige der Mischpulte und "Zuspieler" auf den Recorder abzustimmen.

    Wesentlich sinnvoller erscheint es mir, ein kleines Gerät zu suchen, das einmal auf die Eingangsempfindlichkeit des Recorders geeicht wird und dann immer mit dabei ist.

    Es darf auch ein Bausatz sein, kein Problem, solange es nicht SMD-Technik ist :eek: .
    Weiß nicht, habe ich vielleicht bei Conrad, ELV & Co was übersehen?

    Zum Finanziellen: 100€ sind echt die Schmerzgrenze (!), die Hälfte wäre besser...

    RTW kommt daher (leider!) nicht in Frage, obwohl das natürlich genau das Richtige wäre :( .

    Edit: also sowas und soetwas kommt leider nicht in Betracht...

    Jemand 'ne Idee? Oder muß Carl das Rad neu erfinden? :D

    Danke schon mal vorab für Eure Bemühungen!
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 18.05.06   #2
    Habe inzwischen in einem "Papier"-Katalog aus dem Jahre 2004 von ELV gefunden, was ich suche. :great:
    Im Online-Katalog ist es nicht mehr drin, aber es ist noch lieferbar. Einen Bausatz 2x 38 LED-Aussteuerungsanzeige mit Gehäuse oder wahlweise Frontplatte für insgesamt rund 50€.
    Dazu noch ein Steckernetzteil und gut is!
    Wenn ich ihn habe und er fertig aufgebaut ist kann ich ja noch mal kurz Erfahrungen posten, ansonsten kann dieser Thread geschlossen werden.

    Alles wird gut! :D
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 31.05.06   #3
    www.elv.de

    Bausätze: Audio-/Videotechnik
    2-Kanal-VU-Meter mit 38 LEDs

    Diese 2-Kanal-Aussteuerungsanzeige zeichnet sich durch einen für LED-VU-Meter besonders großen Anzeigebereich von -40 dB bis +3 dB sowie die praxisgerechte Dehnung der Anzeige im Bereich um 0 dB aus. Angezeigt wird der Spitzenwert des NF-Signals über 19 quadratische Leuchtdioden pro Kanal.
    Eine Pegelanpassung für den universellen Einsatz an verschiedenen Audioquellen ist über zwei von der Frontseite aus einstellbare Potentiometer möglich. Die kompakten Abmessungen der Platine erlauben den Einbau in vorhandene Geräte wie z. B. Mischpulte. Aber auch der Betrieb als eigenständiges Gerät in einem passenden Gehäuse ist möglich.

    Technische Daten

    Anzeigebereich: ................................... -40 dB bis +3 dB
    Eingang: ................................................. 775 mVeff
    Spannungsversorgung: ................................... 12 V - 15 V
    Stromaufnahme: ......................................... max. 450 mA
    Abm. (Platine): ........................................ 53 x 106 mm
    Abm. Frontplatte: ...................................... 60 x 128 mm
    Abm. Gehäuse: ..................................... 140 x 60 x 25 mm
    _____________________________________________________________________


    So, das Teil ist da und zusammengebaut, die SMD-Bauteile auf der einen Leiterplattenseite waren schon fertig drauf, der Rest in einer halben Stunde erledigt. Einziger Nachteil:
    Keine Buchsen für Audioeingang und Netzteil vorgesehen, da ist Eigeninitiative gefragt...
    Die Eingangsempfindlichkeit scheint mir auch etwas niedriger als angegeben zu liegen, ich habe es noch geschafft, die roten LED's zu sehen...
    Nagut, für meinen Zweck reicht es...
    Rund 60€ incl. allem, Gehäuse, Netzteil (vom Baumarkt), Versand ist ok, glaub ich...
     
  4. Hein

    Hein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.10
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    162
    Erstellt: 01.06.06   #4
    Kannst Du ein Bild einstellen?

    Würde mich interessieren wie sowas fertig aussieht (Eigeninitiative).


    Gruß
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 01.06.06   #5
    Nee, im Moment leider nicht, Kamera kaputt :mad:

    Aber so aufwändig ist das gar nicht. Ich habe die Variante mit Gehäuse gekauft und bin noch am Überlegen, ob ich die Kabel einfach durch zwei kleine Löcher an der Gehäuserückwand (provisorisch) oder zwei kleine Cinch- und eine Netzteilbuchse einbaue. Das wird allerdings ein bissel eng...

    Das Gehäuse selbst ist auf www.elv.de zu sehen, "Bausätze", dann "Aussteuerungsanzeige" in die Suche eingeben...geht leider nicht direkt zu verlinken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping