Auswahl bei Thomann

von Hind, 19.07.04.

?

Ein Besuch bei Thomann ...

  1. ... lohnt sich auf jeden Fall - viel Zeug zum Testen!

    60,7%
  2. ... ist nur bedingt lohnenswert. Die Auswahl an Equipment ist etwas begrenzt.

    14,3%
  3. ... ist nicht viel besser als ein ALDI-Einkauf am Mittwochmorgen. *gg*

    25,0%
  1. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 19.07.04   #1
    Hallo Leutz,

    ich weiß, dass dies das Musik Service-Forum ist. Trotzdem mal eine Frage bezüglich des Musikhaus Thomann:

    Stimmt es, dass die vor Ort auch kaum gute Gitarren da haben, weil sie eben "nur" ein großer Versender von dem Kram sind? Habe unlängst von Bekannten nur Negatives über deren Equipmentauswahl und Service gehört. Teilt ihr diese Meinung?

    Was für Gitarren und Amps haben die da? Ganz besonders interessieren mich z. Zt. Gibson und ESP/LTD Gitarren. Gibt es dort eine gute Auswahl davon? Haben die bei Thomann nur eine sehr bestimmte und enge Auswahl an (Marken-)Gitarren?

    Danke für eure Antworten und ciao!

    -Hind
     
  2. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 19.07.04   #2
    war noch nie da :o ... :(
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.07.04   #3
    der versandservice ist verdammt schlecht. die brauchten bei mir bisher IMMER mehr als einandhalb monate zum liefern, sie reden sich immer damit raus dass sie "Lieferschwierigkeiten haben". ja klar doch, das ganze Jahr über? Wenns nur über weihnachten ist kann cihs ja noch irgendwie verstehen, aber so!? -.-

    mfg
    BlackZ
     
  4. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 19.07.04   #4
    Hab dieses Jahr schon 4 mal bei denen bestellt und die Sachen waren immer nach ca. 7 Tagen da.
     
  5. Voodoo22

    Voodoo22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #5
    Also Onlinemässig find ichs nicht schlecht... jedoch wie BlackZ schon sagte haben sie halt das ganze Jahr über Lieferschwierigkeiten. Aber enttäuscht wurde ich noch nie.
    Im Laden selber war ich leider noch nie. :(
     
  6. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 19.07.04   #6
    Die Sache ist, dass Thomann standartmäßig falls ein Teil nicht lieferbar sein sollte aus Versandkostengründen darauf wartet bis alles eintrifft und dann zusammen ausliefert. Ansonsten müsst ihr bei der Betslelung explizit sagen, dass ihr Teillieferung wünscht...das kostet auch keinen Aufpreis - muss halt nur extra gesagt werden. Ansonsten bin ich mit Thomann sehr zufrieden, wenn ich nur T.Amp's bestelle ist der Kram bisher immer in 2 Tagen da gewesen.

    Den Service würd nicht als schlecht, sondern im Gegenteil als sehr gut bezeichnen, die tauschen bei defekt veile Sachen direkt gegen neue aus und das ist mir am liebsten. Ansonsten auch sehr unkompliziert - vor allem gibts kompetente Mitarbeiter und im Gegensatz z.B. zum Music Store kriegt man auch recht zügig jemanden ans Hörnchen.
     
  7. Zeppo

    Zeppo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    14.09.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #7
    Ich war vor ca. 1,5 Jahren mal dort und zumindest für den etwas gehobeneren Anspruch hatten die nur wenige Amps und Gitarren antestbereit da. Zumindest zu der Zeit hatte ich stark das Gefühl, dass hier das Augenmerk hauptsächlich auf dem Versandhandel liegt. Aber ob das noch dem aktuellen Stand entspricht, kann ich Dir leider nicht sagen.
    In punkto Amp- und Gitarrenauswahl kann ich Dir in Süddeutschland aber den Laden von Siggi Schwarz in Heidenheim/Brenz wärmstens empfehlen. So wie Du hier hochwertiges Equipment testen und miteinander vergleichen kannst, findest Du das sonst wohl kaum.

    Gruß
    Thomas
     
  8. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 19.07.04   #8
    also übers liefern kann ich mich net beschweren hab sogar mal ne git geliefert bekommen als ich nur gefragt hab ob sie die da haben :great:
     
  9. tatanka

    tatanka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    26.05.05
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.07.04   #9
    :great: :great:

    Hi,

    ein Musikhaus wie Thomann, das über 4 Etagen Musikinstrumente in allen Preisklassen bereitstellt - über 50 Angestellte beschäftigt Und heure weitere 40 Arbeitsplätze schafft ) - das als das grösste und kompetenteste in Europa gilt - ein Haus das die Hälfte der Versanskosten übernimmt, auch bei Nachnahme, soll keine Auswahl haben ??? Ich würde euch empfehlen mal dort vorbeizuschauen um dann euer Urteil abzugeben und nicht auf das Geschwätz dummer Nachplapperer zu hören - oder schaut euch mal die Bilder der Abteilungen auf der HP - von Thomann an. Wer dort nix findet ist selbst schuld, oder stellt höhere Ansprüche als Quee - Clapton - Stones - Scorpions ( alles zufriedene Thomann Kunden ). Was die Lieferzeiten betrifft: länger als eine Woche habe ich noch nie gewartet - wer allerdings ein Lila Marshall Fullstack - oder ne zitronengelbe Gibson Baujahr 1960 will, muss sich eben etwas gedulden, denn Wunder kann auch das beste Unternehmen nicht von heute auf morgen vollbringen.

    Gruss Tatanka

    :great: :great:
     
  10. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.07.04   #10
    Wo wohnst denn du bitte? *g*
    Hab bisher zwei mal bei Thomann bestellt, bei mir war immer alles innerhalb einer Woche da. (und ich wohn in Österreich)
     
  11. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.07.04   #11
    Also ich wohn ca. 40 kilometer vom Thomann weg, bin da auch immer mal wieder.

    An Verstärkern ham sie ne wirklich gute Auswahl da, vom Marshall ModeFour bis zu absoluten Mini-brüllwürfeln.

    Gitarren sind auch genug da, Hauptsächlich Gibson, Epiphone, Fender, Ibanez. Randgruppen sind natürlich da, BC Rich, PRS etc etc.

    die richtig teuren Gitarren sind in nem eigenen Raum, da hängen dann lauter Gibsons, Fenders, Ibanez, Gretschs etc. nebeneinander.

    Ne ESP/LTD hab ich da allerdings noch nicht gesehn.

    Wie wärs, wenn du einfach vorher anrufst, ob sie deine Gitarre, die du testen willst, da ham?
     
  12. Knart

    Knart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 19.07.04   #12
    Das ist bei Musik-Produktiv aber auch nicht unbedingt anders mit der Liefer- und Lagerverfügbarkeit. Ich bin dummerweise ohne vorher zu fragen hingefahren um meine KH-602 anzuspielen. Ich habe zwar jede Menge ESP LTD's dort gesehen, aber ausser der originalen ESP KH nichts aus der KH-Serie. Ich habe nachgefragt ob sie so eine im Lager haben und prompt hat sich ein Mitarbeiter auf den Weg ins Lager gemacht und kam mit einer KH 602 wieder. Schnell wurde sie nochmal durchgestimmt und ich konnte sie antesten. Da hatte ich Glück, aber es kann ganz bestimmt auch anders kommen.

    Mit Thomann hatte ich bis jetzt keine Probleme, aber generell finde ich es blöd wenn immer die gleichen Fehler gemacht werden. Als Salesmanager (heissen die so ??) merkt man doch welche Gitarren und Instrumente allgemein gut gehen. Dann sollte man sich doch darum bemühen so eine Gitarre immer da zu haben, denn schließlich sollte man aus Erfahrung ja wissen wenn nach einem bestimmten Model eine große Nachfrage besteht.
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.07.04   #13
    die versuchens ja.

    Letztes Jahr im herbst hatten sie mehr als 2000 Bestellungen für Epiphone LPs (Sie ham mir ihre Bestell-listen gezeigt).
    Jetzt ruf du mal bei Epiphone an und verlang auf einen Schlag 2000 Gitarren.

    Die gucken dich blöde an und lachen dich aus...hier muss ich Thomann echt mal in Schutz nehmen, die können da nix dafür, wenn alle Welt wie die gestörten Gitarren kaufen und die produzierenden Firmen mitm Liefern nicht hinterher kommen.
     
  14. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 19.07.04   #14
    ich hab erst vor einem monat

    -mischpult
    -mikrophon
    -kabel & ständer u.s.w bestellt...und alles war nach 3 Tagen da.

    Gruss, Christoph
     
  15. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.07.04   #15
    also geordnet nach Preisklassen quasi?
    nicht schlecht.Find ich gut! :smile:
     
  16. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.07.04   #16
    ist halt so, dass du normalerweise ohne absprache mitm personal da nicht reindarfst ;)

    Aber...naja, so eng sehn dies normal nicht, du wirst schon nicht rausgeschmissen, wenn du mal reinguckst.
    fragen is trotzdem höflicher :D
     
  17. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.07.04   #17
    Hehe,ich stells mir schon vor.Gehste da so mit abgerissenen Klamotten und schmutzigen Händen rein,grabschst Dir grad ne Gibson LP Ultima für 6000 irgendwas und in dem Moment kommt n Mitarbeiter rein ^^

    Quatsch bei Seite.Auch ohne zu fragen,ich würde da einfach reingehen :-)
    Hey,ich hab schon bei Beyers einfach Gibson Gitarren hinter dem Glas weggeholt ohne zu fragen :D
    dabei hatte ich echt Bange,dass mir sone Glaswand da rausfällt :eek:
     
  18. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 19.07.04   #18
    Der thomann is bei mir gleich um die ecke (20 Min mit dem Auto). Ich war schon x mal dort und ich war noch nie zufrieden. Es gibt diverse Gitarren, die man anspielen kann - zumindest theoretisch, denn leider sind die Dinger oft miserabel eingestellt und oft stark verstimmt (vor allem bei FR-Trems sehr nervig). Die Amps kann man auch nicht wirklich aufreißen, da wird seitens der Verkäufer schnell rumgemosert. Problematisch ist auch das Tätigen eines Kaufes vor Ort. Oft ist nämlich schlicht und ergreifend kein Mitarbeiter da, der einem das gewünschte Produkt dann verkauft. Mein FCB-1010 beispielsweise hab ich in der P.A.-Abteilung gekauft, weil die Herren von der Gitarrenfraktion offenbar keine Lust hatten, mir das Teil aussem Lager zu holen..und ich red hier jetz nicht nur von berüchtigten samstag vormittag..thomann is einfach ne nummer zu groß für hobbymusiker wie mich....ich geh lieber zu meinem kleinen Gitarrenhändler, der weiss was ich will.
     
  19. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.07.04   #19
    Da muss ich Dir größtenteils leider recht geben...Bis auf das mit den Amps.Also als ich im Ampraum war,durfte ich nen Mesa Dual Rectifer und nen ENGL Savage 120 fast bis zur Hälfe aufdrehen.Auch die ganzen Zeit über!(kann aber Zufall gewesen,keine Frage)
    Bei den Kombos in dem anderen Raum hat aber auch niemand etwas gesagt.Aber im Bezug auf die Problematik mit dem Gitarrenkauf und die vergebliche Suche nach einem Mitarbeiter, muss ich Dir da z.b recht geben.
    ansonsten ist es in der Woche sogut wie nie voll.Und jetzt wo Ferien sind,kann man das nutzen :-)
    Man kann sich ruhig überall bedienen ohne überall verdächtig angeguckjt zu werden(Sollte ja eigentlich selbstverständlich sein.Aber naja ;-) )
     
  20. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 20.07.04   #20
    das soll vorkommen...auf die bestellete SC darf ich auch 2 monate warten.Um eine Gitarre zu versenden muss sie erstmal verfügbar seien.anscheinend bestellen Musik Service u. THomann (stützpunkthändler in Deutschland??) direkt vom LTD-ESP (oder andere Werke halt.)Meine alte RR-3 (SOLD!) hat auch 1 1/2 Monate gebraucht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping