Autogramm auf Gitarre sichern

von SKM, 02.12.06.

  1. SKM

    SKM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.12.06   #1
    Hallo,
    ich habe auf meiner Semi-Acoustic Gitarre ein Autogramm von Rod (Die Ärzte) erhalten. Leider hat er es auf das Schlagbrett gemacht, so dass es beim spielen leicht abgehen könnte.
    Habt ihr eine Idee, ob ich da evtl. einen Lack oder ähnliches drauf machen kann, so dass es mir erhalten bleibt? Kann man das irgendwo machen lassen?

    Gruß,
    Simon
     
  2. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 02.12.06   #2
    Mach das Schlgabrett ab, hängs an die Wand und mach dir ein neues Schlagbrett drauf. Somit ist die Unterschrift sicher und du kannst entspannt spielen. Selbst wenn du es lackierst, wirste immer aufpassen und dich dann ärgern, wenn trotzdem mal was drankommt.

    Gruss Flo
     
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 02.12.06   #3
    Du könntest Klarsichtfolie (blasenfrei) drüberkleben oder, was professioneller ist, eine dünne Acrylglas-Platte gleicher Abmessung drüberlegen. Scheiben passender Stärke gibts im Baumarkt, ist halt ein wenig Säge- und Schleifarbeit.
     
  4. Necrotized

    Necrotized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 02.12.06   #4
    ich habe da ein ähnliches problem. ich habe autogramme der band "agathodaimon" auf meiner gibson challenger. die sind schon leicht verschwunden vom spielen. kann ich dem irgendwie entgegenwirken?
     
  5. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 02.12.06   #5
    Na ja, was schon weg ist, ist wohl weg :rolleyes: . Eine Sofortmaßnahme ist Fixierlack, den es in zahlreichen Varianten für unterschiedliche Anwendungen gibt. Er wird beispielsweise auch bei Bleistiftzeichnungen verwendet, damit diese nicht mehr verwischt werden können. Ansonsten fällt mir da spontan auch nur die durchsichtige Klebefolie ein, je nachdem allerdings, wo deine Autogramme angebracht sind.
     
  6. Necrotized

    Necrotized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 02.12.06   #6
    die autogramme sind direkt auf dem lack. kann ich da einfach mit fixierlach drüber? wie sieht denn das später aus?
     
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 02.12.06   #7
    Wenn die Schrift bereits schwindet, ist das wohl ein Zeichen, daß an der Stelle ein ziemlicher Abrieb herrscht. Dafür ist einfacher Fixierlack eher weniger geeignet, mehr für Anwendungen, die danach keinen mechanischen Einwirkungen mehr unterliegen.
    Eine Teillackierung bedeutet ohnehin in jedem Fall einen Unterschied im Aussehen des lackierten gegenüber dem unlackierten Teil.
    Ob sich das Lösungsmittel des Lacks mit dem des Filzschreibers und dem Grundlack verträgt, ist wieder eine andere Frage, die man nur empirisch ermitteln kann. Wegen dieser Risiken würde ich es bei einer teuren Gitarre am ehesten mit einer Folie konservieren. Die Chance, daß beim späteren Entfernen der Folie etwas von der Schrift abgeht, halte ich für geringer, als die Wahrscheinlichkeit, daß die Schrift ohne Schutz letztendlich ganz abgerieben wird.
     
  8. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 21.12.06   #8
    Die firma Foliatec macht klarsichtfolie die sehr kratzfest und sehr transparant ist, zum schütz von der lack an die vorderseite eines auto, die sollte auch in diesen fall gut geeignet sein, nur (um das autogramm) alles sehr gut entfetten und sauber machen.
    Lieferanten sind alle D&W autozubehörgeschäften, aber googlen auf die marken gibt auch auskunft.
    LG
    NightflY
     
  9. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 21.12.06   #9
    mal ne OT Frage: Wie bekommt ihr Autogramme auf die Klampfe?:D
     
  10. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.12.06   #10
    ... . in dem man mit der Gitarre zum Künstler geht und drauf unterschreiben lässt :rolleyes::D
     
  11. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 21.12.06   #11
    ja das is ja wohl klar, bloss schleppt ihr eure klampfen mit zu den gigs? oder wie..:rolleyes:
     
  12. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 21.12.06   #12
    Genau dasselbe habe ich mich auch gerade gefragt...
    Aber ab und zu geben Bands ja so Autogrammstunden... auf diese Weise habe ich auch die Unterschrift von Nobuo Uematsu (der, der für die Final Fantasy Spiele von Teil 1-9 und teilweise 10, 11 und 12 die Musik gemacht hat) bekommen :D Aber nicht auf eine Gitarre..... :rolleyes:
    Und dann ist immer die Frage, ob man bei sowas auch mal rankommt und überhaupt, wann sowas stattfindet :rolleyes:

    Und ansonsten wird's schwer, außer man ist beispielsweise ganz zufällig ein Nachbar.... :D
     
  13. Blue_Voodoo

    Blue_Voodoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    29
    Erstellt: 21.12.06   #13
    Also im Falle des Schlagbretts würde ich auch dazu tendieren es an die Wand zu hängen und an die gitte ein neues dranschrauben. Mal im Ernst, das Spielen wird dann doch wieder deutlich entspannter... Oder?
    Falls das Autogramm so eine Art Talismann für dich ist sieht es natürlich anders aus. In dem Fall: Abschrauben und einen gescheiten Klarlack drüber sprühen. Wenn du das richtig machst sollte es ein sehr gleichmäßiges Ergebniss geben.
    Bei den Unterschriften auf dem Körper würde ich einen entsprechenden Experten (Gitarrenbauer oder so...) ansprechen. Der kann dir bestimmt sagen was für Lacke bei Gitarren verwendet werden, und damit kannst du ja dann drüber lackieren.
    MfG
    Sebastian
     
  14. Necrotized

    Necrotized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 22.12.06   #14
    na ja ganz einfach. ich habe die gitarre einem gitarristen einer band die ich kenne (als zweitgitarre) mitgegeben. dieser gitarrist hat ein konzert mit "agathodaimon" gespielt und diese haben mir dann die gitarre signiert.
     
  15. ArtSoundz

    ArtSoundz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.308
    Erstellt: 21.05.10   #15
    Um nicht ein neues Thema aufzumachen:

    Ich hab seit Montag ein großes Udogramm und 2 Autogramme (von Hannes Bauer und von Jörg Sander)
    Die haben jeweils mit Edding auf meiner Western unterschrieben (auf dem Korpus).

    Ist es nicht gefährlich bei Folien, dass beim Abziehen der Edding mit abgeht?
    Wie schauts aus mit Klarlack? einfach eine dünne Schicht über den gesamten Korpus sprühen? (Natürlich mit Abkleben der Bridge etc)
    Kann da was schiefgehen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping