autumn sundy afternoon - angucken bitte!

von Opium, 11.12.05.

  1. Opium

    Opium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 11.12.05   #1
    Angefangen den text zu schreiben habe ich gestern (also samstag) weil ich genau wusste was mich heute, an einem typischen sonntag nachmittag im Herbst (ich weiss das es eigentlich winter ist, aber von schnee ist hier nicht viel zu sehen, sodass mich das wetter eher anherbst erinnert), erwarten würde.Sicherlich nicht in solchen Extremen aber dennoch vergleichbar:D .Ich glaube diese traurigen, langweiligen sonntag-nachmittage kennt sicherlich jeder.Genug geredet, hier der text:
    http://rapidshare.de/files/8985620/autumn_sunday_afternoon.txt.html

    Wenn es Grammatik- Ausdrucksfehler gibt, wäre es sehr freundlich mich darauf hinzuweisen.
    Der Text ist noch keine Endfassung. Es gibt auch noch kein arrangement (<--korrekt?) dazu.

    Edit: Hab mich im Titel verschrieben.Das Lied heißt: autumn sunday afternoon.

    Danke,
    Opium
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 12.12.05   #2
    ich wuerde dir mit begeisterung helfen, mein englisch ist auch recht gut, aber leider bleibt mir als mac OS 10.1 nutzer die wunderbare rapidshare-welt fuer immer verschlossen.

    willste den hier nicht ganz klassisch mal posten?
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 12.12.05   #3
    Herbst istt noch OK. Der Winter beginnt erst nächste Woche.
    Richtig Falsches kann ich ad hoc nicht entdecken, nur vielleicht ein paar "unelegante" Formulierungen:


    It´s about 4pm and i lie in front of my window
    a blanket on my body and below my head is a pillow


    "on my body"... wie wäre: a blanket warms (oder encloses) my body
    Vorschlag "...and there´s my pillow below my head"

    Möglich, dass Du da schon die ganze Zeit rumliegst, deswegen muss das nicht grundsätzlich falsch sein, aber:.. wenn eine momentane Tätigkeit beschrieben werden soll, die im Hier und jetzt geschieht (und wg. der recht genauen Zeitangabe habe ich den Eindruck), dann bietet sich die ing-Form an. Also "I´m lying..."...so wie Du es in der folgenden Zeile dann auch tust.

    Staring in the backyard there´s no sign of life

    Staring at the backyard, wenn Du von Drinnen in Deinem Zimmer nach Draußen auf den Garten/Hinterhof starrst. Es sei denn, Du möchtest sagen, dass Du Dich nunnmehr im Hinterhof befindest und von dort aus die Tätigkeit des "Starrens" ausführst.

    I grab a pencil and a paper and I start to write:

    I´m bored and i don´t know what to do
    it´s a typical autumn sunday afternoon.

    I start to read a book but i can´t concentrate
    to learn the stuff for school it´s already too late


    ich weiss nicht warum, aber das hakt irgendwie. Umgekehrt wär es sinniger: Too late to learn the stuff for school (aber dann gibt es kein Reim mehr). Außerdem ist ja Nachmittag noch nicht besonders spät.

    I want to smoke a cigarette but there comes the rain


    Ich empfinde den Artikel vor "rain" intuitiv als ungünstig. Und folgendes verstehe ich nicht: wenn Du in Deinem Bett liegst, was - so hoffe ich - innerhalb eines Raumes aufgestellt ist und nicht draußen im Garten, warum beeinträchtigt der Regen dann Deinen Rauchwunsch? Hat das Haus etwa kein Dach und löscht der Regen dadurch die Glut? Das sollte dann im Text erwähnt werden.

    I can´t take it any longer i´m going insane!

    It´s getting darker and my depressions hit their peak
    I start to cry and i fall on my knees
    I grab the book again and I throw it away
    On autumn sunday afternoons nothing is ok.


    Bei einigen Satzstellungen im Text hab ich den Eindruck, dass sie "Reimgünstig" formuliert worden sind. Dadurch klingen ein paar Phrasen etwas "stokelig", was nicht bös gemeint ist. Es wäre an manchen Stellen vielleicht schmeichelnder fürs Textempfinden, auf den Reim zu verzichten und den Satzbau zu verbessern.

    Ansonsten finde ich inhaltlich, dass die Reaktionen "getting insane" und "start to cry, fall on my knees" wegen ein bißchen Langeweile vielleicht etwas übertrieben sind. Aber: jeder Jeck ist nun mal anders.
     
  4. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 12.12.05   #4
    Ich schon....

    It´s about 4pm and i lie in front of my window
    a blanket on my body and below my head is a pillow

    der satzbau ist falsch, das ist auch leider keine frage von reim oder stil, bestimmte adverbiale bestimmungen muessen an bestimmten stellen stehen. das "wo ist das kissen" in diesem fall dierekt vor dem "head".

    "my body in a blanket and a pillow below my head"


    Staring in the backyard there´s no sign of life

    Antipasti hat recht, immer staring at. immer, egal wo rein man starrt. auch kann man statt "is" "show" nehmen, aber im grunde is das auch scheissegal....

    I want to smoke a cigarette but there comes the rain

    "there" meint immer oertlich. "than" oder "here" passt besser

    It´s getting darker and my depressions hit their peak
    I start to cry and i fall on my knees
    I grab the book again and I throw it away
    On autumn sunday afternoons nothing is ok.

    Einmal "I" pro satz reicht dicke. und die zeit stimmt nicht, da du ja deine handlung in einer reihenfolge beschreibst, musst du hier present progressiv benutzen."I`m starting to cry and [than] fall down on my knees ;I`m grabbing the book again and [than] throw it away"

    das "than" in den eckigen habe ich nur der besseren erklaerung dazugeschrieben.

    I grab a pencil and a paper and I start to write:

    den habe ich uebersehen, gilt natuerlich das gleiche " I`m grabbing pen and paper and [than] I start to write

    I start to read a book but i can´t concentrate

    hier natuerlich auch "i start reading a book but I can`t concentrate"
     
  5. Opium

    Opium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.12.05   #5
    :D Also danke erstmal für die Grammatikkorekturen!!Auch wenn man oft denkt man könnte englisch denkt man an die simpelsten sachen nicht :D .

    Wie sieht es mit dem dem Text ansich aus? Ich wollte einfach mal etwas schreiben was mich selbst betrifft und beschäftigt. Es gibt zwar keine tiefsinnige Botschaft aber ich denke es könnten schon ein paar leute wissen was ich meine.

    EDIT: gerade bei der staring at oder in sache war ich mir sehr unsicher

    EDIT 2:
    Es geht hierbei nicht um normale hausaufgaben die man noch erledigen könnte, sondern viel mehr um das Lernen für eine anstehende Arbeit, was man ja gerne (ich spreche aus eigener erfahrung:D ) mal aufs wochenende verschiebt.
    Aber wenn sich darüber jemand gedanken macht, hab ich mein ziel mit dem Text schon erreicht-man befasst sich damit:D
     
  6. Opium

    Opium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.12.05   #6
    Hier nochmal der Text für die Leute denen der Zugang durch rapidshare verwehrt wird:

    autumn sunday afternoon

    It´s about 4pm and i´m lying in front of my window
    a blanket warms body and there´s a pillow below my head
    Staring at the backyard there´s no sign of life
    (I´m) grabbing a pencil and a paper and I start to write:

    I´m bored and i don´t know what to do
    it´s a typical autumn sunday afternoon.

    I´m bored and i don´t know what to do
    it´s a typical autumn sunday afternoon.

    I start reading a book but i can´t concentrate
    to learn the stuff for school it´s already too late
    I want to smoke a cigarette but here comes the rain
    I can´t take it any longer i´m going insane!

    I´m bored and i don´t know what to do
    it´s a fucking autumn sunday afternoon.


    It´s getting darker and my depressions hit their peak
    I start crying and fall on my knees
    I´m grabbing the book again and throw it away
    On autumn sunday afternoons nothing is ok.


    I am bored and i don´t know what to do
    it is a typical autumn sunday afternoon. (ruhig)
     
  7. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 13.12.05   #7
    ich weiss, hab ich so verbessert - ist aber falsch.....(ups)

    I start crying and fall down on my knees.

    sorry, aber wie du schon sagtest, da denkt man man kann englisch und dann macht man die enfachsten sachen falsch.......

    es sind noch ein paar vertipper drin, fehlende woerter und son pipapo, die muss ich dir bestimmt nicht aufschreiben, ausserdem sind ein paar sachen "ungewoehnlich" formuliert. aber wenn ich die dir jetzt aendere - irgendwo muss das ja auch noch dein text bleiben.....
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 13.12.05   #8
    Meine Schulzeit war zwar ausgedehnt, ist aber schon etwas her. Soweit ich mich erinnere, hab ich entweder gar nicht, in der Nacht davor, oder erst früh am Morgen der Arbeit gelernt:). Aber da ist jeder anders.

    Wie ich schon gesagt habe in meinem anderen Post: Der Text ist inhaltlich für mich persönlich nicht nachvollziehbar, in die Knie zu gehen, zu weinen und irrsinnig zu werden wg. Langeweile, Schulaufgaben usw. Dazu müsstest Du noch tiefer auf die Tristesse eingehen und beschreiben, was diese emotional mit Dir macht und warum Dir überhaupt langweilig ist, was Dir fehlt. Ein leerer Hinterhof, ein bißchen Regen und unerledigte Aufgaben sind da etwas wenig, um Deine innere Leere nachzuvollziehen.

    Ich kenne diese langweiligen Sonntage natürlich auch. Das Thema an sich kann ich nachvollziehen. Aber ich kenne die Gründe: weil alle auf Familie machen, die Läden zu oder leer sind und man den Kater und die Geschehnisse der Vortage emotional und körperlich verarbeiten muss. Wenn ich also diesen Text geschrieben hätte, würde ich eher auf diese Gründe eingehen, die diese Langeweile hervorrufen... aber das ist meine persönliche Herangehensweise

    Deswegen halt ich mich bei meinen Vorschlägen eher an Form und Stil, soweit ich da was erkennen kann.



    Da bleibt allerdings immer noch die Unschlüssigkeit mit dem Rauchen: I want to smoke a cigarette but here comes rain.

    Das ist so ähnlich wie: Nachts ist es kälter als Draußen.

    Ich will eine Rauchen, aber es fängt an zu regnen. Das klingt ja, als ob der Regen das Rauchen verhindert. Wo ist der Zusammenhang? Die meisten Raucher fröhnen ihrer Sucht auch bei schlechtem Wetter (vor allem, wenn sie drinnen in der warmen Butze sind, stört der Regen nicht).

    Weil Du hier den Wunsch geäußert hast, dass sich damit jemand befasst.
    Man hilft halt gerne, wenn man glaubt, helfen zu können.
     
  9. Opium

    Opium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.12.05   #9
    Klar das mit dem in die Knie gehen und anfangen zu weinen ist ja nicht so drastsisch gemeint. ich könnte euch jetzt ein foto von mir zeigen auf dem ich am strand knie(h)end
    in die Kamera "heule" weil ich nicht mehr weitergehen will und das war erst letztes Jahr:D .Ich will damit sagen das diese ganze depressoinssache ein bisschen mit humor zu nehmen ist, was man aber aus einem simplen textdokument nicht leicht rausfinden kann - ichweiss:great: .

    Zu der sache mit den Gründen:
    Es gibt manchmal nicht wirklich Gründe warum man zu hause rumliegt und schlechte laune hat bzw. nicht weiss was man tun soll. Man könnte z.b. mit freunden ins kino gehen oder sich sonstwo mit ihnen treffen. Nurhabe ich manchmal stimmungsschwankungen an solchen tagen und jaule dann so vor mich hin. Dabei muss ich manchmal über mich selbst lachen:screwy: :D

    Das mit dem Rauchen ist bei mir ganz einfach geklärt: Meine eltern rauchen nicht drinnen, also darf ich es nicht. Bei Regen stell ich mich äußerst selten in den Garten um zu rauchen, weil ich es auch mal 5.min ohne ne zigarrette aushalte, nur an so typischen sonntag nachmittagen könnte man dann doch mal eine gebrauchen:D .

    Is übrigens erst mein 3.text.
     
  10. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 13.12.05   #10
    Das sind alles gute Erklärungen... Du darfst beim Texten aber nie vergesen, das der Hörer/ Leser Dich nicht kennt und auch nicht Deine private Fotosammlung. Er weiss auch nicht, dass Du bei Deinen Eltern wohnst und zum Rauchen rausgehen musst. Und die Selbst-Ironie ist beim Lesen ohne das ganze Hintergrundwissen auch nicht zu erkennen.

    Diese Infos müssen in den Text rein.
     
  11. Opium

    Opium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.12.05   #11
    Da fängt die "Nagelfeilenarbeit" an :D .
    Wie bereits gesagt ist es ja ein rohentwurf. Ob der text letztendlich zu einem lied "weiterverarbeitet" wird steht noch in den Sternen.
    Aber ich bedanke mich hiermit noch einmal für die guten tipps die ihr mir geben konntet.
    Ist auf alle fälle ne menge wert kritik von leuten zu bekommen die sich auch selbst damit auseinandersetzen.

    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping