AVALON Pro & Contra ?

von Doc No, 06.10.06.

  1. Doc No

    Doc No Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.06   #1
    :confused:
    Kann mir jemand seine Erfahrungen mit einem AVALON VT 737SP und einem AVALON VT
    747SP mitteilen?(Aufnahmekompression und Summe)
    Ich möchte einfach einen speziellen Röhrenklang haben.
    Ich arbeite mit Logic 7 und einem FireFace 800 Interface.
    Alternativkonzepte nur im Hi-End Bereich!
    Klärt mich auf, denn ich bin unwissend!(verzeiht mir eventuelle Rechtschreibfehler)

    Doc No
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 06.10.06   #2
    Kommt darauf an, was Du damit vorhast. Wenn es clean sein soll kannst Du Dir alternativ auch die Geräte von Millennia anschauen, die sind bei "Klassikern" zurecht sehr beliebt. Wenn Du aber mehr Richtung Pop und Rock aufnehmen willst, würde ich Dir den Universal Audio 6176 empfehlen. Ich stand seinerzeit vor einer ähnlichen Entscheidung und habe mich für den letzteren entschieden. Der macht den nötigen "Druck".
     
  3. Doc No

    Doc No Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.06   #3
    Danke an ARTCORE,

    und wie sieht es mit 'nem Summenkompressor(im Hi-End Bereich) aus?
    AVALON o. NEVE... ???
    Was sagt ihr zum AVALON AD 2055 oder SSL G Series?

    Hochachtungsvoll,

    Doc No:great:
     
  4. Lindula

    Lindula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Nettetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    624
    Erstellt: 07.10.06   #4
    Auch auf die Gefahr hin,dass ich mich wiederhole (siehe n paar Threads weiter unten "Summenkompressor"),kann ich,wenns richtig Hi End sein soll nur folgendes Teil empfehlen:

    elysia: HIGH END AUDIO

    Die Entwickler kommen bei mir aus der Nähe,und nein,das soll KEINE komerzielle Werbung sein!

    Ich glaub,es müsste demnächst auch ein Bericht im Mix Magazine sein...

    Hatte selber die Ehre,das Ding zu testen,und ich war einfach nur baff,wie viele meiner Kollegen auch.

    In dem Teil is wirklich ALLES diskret aufgebaut,kaum vorstellbar in der heutigen Zeit...

    Allerdings muss ich auch auf den Preis aufmerksam machen,is halt eher was für professionelle Masteringstudios,die eh schon alles haben,aber hier war ja nach Hi End die Frage,und wenn das nich Hi End is,weiss ich es auch nich.

    Bei ehrlichem Interesse einfach auf der HP anfragen,afaik kommen die Jungs gern mal zur Demo vorbei...

    Greetz,

    Lindula
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 07.10.06   #5
    Du kannst natürlich den UA 610 als einzelnen Preamp holen und dann die Zweikanalausführung 2-1176 des Kompressors. Es muss ja kein Fairchild 670 sein. ;)
     
  6. Doc No

    Doc No Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #6
    Danke für die Antworten!:great:

    Wo kann ich den Preis eines solchen (Über)kompressors erfahren.
    Die Telefonnummer im Net stimmt irgendwie nicht.:(

    Entscheide mich dann doch wohl für einen UA 6176 Channelstrip, und
    für die Summe, für einen Avalon VT 747 SP.:rolleyes:
    (Konstruktive Kritik erwünscht!):screwy:

    Euer
    :D Doc No
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 07.10.06   #7
    Der Preis eines Fairchild liegt bei 30.000 $. UA und Avalon findest Du ja ganz normal bei Thomann oder Musik Service.

    EDIT: Sorry, Du meintest Elysia. :o
     
  8. Doc No

    Doc No Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #8
    Hey Lindula!

    Ich habe in einer anderen Diskussion gelesen , dass Du einen "elysia" besitzt.
    Wie teuer ist denn nun so ein Teil?????:confused:

    Doc No:D
     
  9. Lindula

    Lindula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Nettetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    624
    Erstellt: 07.10.06   #9
    Hi Doc,

    wo haste denn das gelesen,wäre schön,wenn:eek::confused:

    Telefonisch wirste da bis Ende nächster Woche niemanden erreichen,habe heute erfahren,dass die Jungs zur Zeit im Amiland auf Messe sind!

    Also,afaik liegt der Alpha bei roundabout 8,5K€,aber im Vergleich zum Fairchild dann ja schon fast wieder n Schnäppchen...:rolleyes:

    Greetz,

    Lindula
     
  10. Doc No

    Doc No Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #10
    Habe ich bei "Summenkopessor???" gelesen.

    Le Doc
     
  11. Lindula

    Lindula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Nettetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    624
    Erstellt: 08.10.06   #11
    Hey Doc,

    ok,wenn manns so sieht,könnte man das in die Antwort in diesem Thread hineininterpretieren,aber leider fehlt mir auch das nötige Kleingeld...:(

    Aber wenigstens durfte ich das Ding mal testen,da gehört man,im Moment zumindest noch,auch schon zu nem elitäreren Kreis :cool:

    Das Ding is auf jeden Fall der helle Wahnsinn,z.B. extremer Lautheitsgewinn bei fast gleichbleibender Dynamik,is aber nur ein Anwendungsbereich.

    So,genug geschleimt,schöne gute N8,

    Greetz,

    Lindula
     
  12. Doc No

    Doc No Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #12
    Yo Lindula,

    Money rules the world!:mad:
    Dann werd' ick halt 'n' paar Millionen Platten verkaufen müssen.:screwy:
    Am besten hol' ich mir Micheal Jackson ins Studio, der scheint ja nicht mehr unbezahlbar
    zu sein.(Is' natürlich 'nen Gag, wenn ich da Kontakte hätte, würde ich mir sämtliche Hi-End Geräte besorgen die es gibt, und die wegschmeißen die mir nicht zusagen,...ja, ja,..träum...träum...):p

    The One and Only

    DOC NO
     
  13. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 08.10.06   #13
    Nun ja, mit einem UA 6176 Channelstrip bist Du auch schon ganz fein aufgestellt. Das als kleiner Trost!
     
  14. Doc No

    Doc No Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    29.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #14
    Glaubt mir, mit einem UA 6176 überhaupt arbeiten zu dürfen ist ein unbezahlbares Geschenk für mich.

    Le Doc
     
Die Seite wird geladen...

mapping