Axercise - Ein gutes Buch?

von janjanjan, 15.09.07.

  1. janjanjan

    janjanjan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 15.09.07   #1
    hey an alle!

    Ich bin autodidakt und spiele seit nunmehr 2 jahren e--gitarre.
    da mir zurzeit der "stoff" zum üben ausgeht, bin ich auf dieses buch gestoßen
    und wollte fragen ob es was taugt bzw. ob es empfehlenswert ist

    grüße jan
     
  2. Jonderik

    Jonderik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    166
    Erstellt: 19.09.07   #2
    Moin

    Also ich spiele jetzt auch schon seit mehr als 2 jahren e-gitarre. Habe mit dem Buch ,,Schule der Rockgitarre´´ von Andreas Scheinhütte angefangen davon gibt es 2 Bänder.
    Der erste band ist halt für einsteiger, da wird halt alles erklärt von Noten lesen bis powechords usw.
    Der 2. Band besitze ich leider nicht, aber ist auf jeden Fall die erweiterung(ich weis hört sich schei...e an, kanns aber nicht anders formulieren:D )

    Also ich fand den 1. Band aber mal auf jeden Fall gut, bei beiden ist auch immer ne cd dabei.

    Hier ist mal der link für den 1. Band:

    https://www.thomann.de/de/scheinhuette_andreas_schule_der_rockgitarre_1.htm

    und hier für den 2. Band:

    http://www.notenbuch.de/product.aspx?id=73719&Lookup=schule 2 der rockgitarre&google=1
     
  3. janjanjan

    janjanjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 19.09.07   #3
    Hi

    danke erstmal für die antwort.

    Ich hab selber "Kuhmlehns neues E-Gitarrenbuch" durchgearbeitet und fand das auch gut für den einstig, suche aber schon eher was anspruchsvolles.
    allerdings lasse ich mich gerne von dem anderen buch überzeugen, will aber keine schule für leute die jede woche vor ihrem unterricht ne halbe stunde üben -.-

    jan
     
  4. janjanjan

    janjanjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 27.09.07   #4
    Keiner? :(
     
  5. Pajo

    Pajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 28.09.07   #5
    Hmm also ich kenn es leider nicht, aber ich kann dir vielleicht was anderes ans Herz legen.

    Ich weiß zwar nicht wie weit du jhetzt schon fortgeschritten bist, aber Guitar Action 2 wär vielleicht was für dich ? ! Ob es noch nen dritten Teil gibt weiß ich leider nicht...
     
  6. stonedrocker

    stonedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    364
    Erstellt: 28.09.07   #6
    wenn es nicht direkt ums gitarre lernen geht, finde ich secrets of rock guitar von peter fischer ganz gut... das zeigt halt viele typischen techniken usw... auch viele cheap tricks die aber gut kommen... :D
    wenn du es dir richtig dreckig geben willst, auch so was harmonielehre usw angeht, dann arbeite dich durch in vivo guitar von abi von reininghaus durch.... aber das is mehr theorie..
     
  7. janjanjan

    janjanjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 28.09.07   #7
    ok cool

    werd ich mir bei gelegenheit mal anschauen


    jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping