AXIS Pedale

von Marc666, 23.04.06.

  1. Marc666

    Marc666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    29.08.08
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Deutschland/Ettlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 23.04.06   #1
    Ihr habt sicher alle davon gehört....

    wie äußert sich dass die axis pedale angeblich die "schnellsten" pedale sind? ich werde daraus nich schlau, wär ja schön aber klingt so....hm.....unlogisch. die schnelligkeit kommt doch aus den beinen und nicht ausschliesslich aus der hardware? :screwy:

    gruß Marc
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 23.04.06   #2
    Lies mal hier: Besonderheiten der Axispedale. Dürftest du schlauer sein nachher. So von wegen Verbindungsstangen (Direct Drive) und so...
    Wenn du dann immernoch Fragen hast: Stell sie hier.

    Ach ja... Die Quelle war übrigens mal wieder der gute alte Fussmaschinenthread! ;) Lohnt sich manchmal eben schon, da mal reinzuäugen :p

    Limerick
     
  3. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 24.04.06   #3
    Naja das mit den "schnellsten" Pedalen hängt auch nur damit zusammen das Tim Waterson, der Typ der 1407 Schläge in 60 Sekunden damit macht.
    Deshalb sagt man sie ist die Schnellst, hätte er ein Pearl P120 benutzt, wäre das dann halt das schnellste laut der Werbung, du hast es erkannt es ist schwachsinn.
    Und dieser Direktantrieb ist auch nicht neu, die Ludwig Speed King, ist auf ähnlichen Prinzip gebaut, genau wie eine frühere Fußmaschine von Tama.
     
  4. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 24.04.06   #4
    Ich spiele selbst, unter anderem, eine Axis Longboard DoFu. Speziel am Anfang als ich sie das erste Mal am Set hatte, war genau das Gegenteil der Fall, sprich ich war eher langsamer als schneller! ;) Es benötigt einige Zeit der Eingewöhnung bis man sich an das "Feeling" und "Spielverhalten" der Axis Pedale gewöhnt, aber dann möchte man sie nicht mehr missen ....

    Groove,

    JC

    PS: Muß gestehen, daß ich auch nicht 100%ig nachvollziehen kann warum Axis Pedale so sau teuer sind, an der Alubauweise kanns nicht alleine liegen! ;)
    Würden jeden raten Axis Pedale erst einmal anzutesten vor dem Kauf - ist nicht jedermanns Geschmack, aber ich persönlich bin super zufrieden damit und meine Pearl Eliminator DoFu kommt bei weiten nicht an meine Axis ran (wenn man sich einmal an die Axis gewöhnt hat).
     
  5. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 25.04.06   #5
    ...Widerspruch? Wenn ich hier mal konkret eine Frage anbringen dürfte:
    Wenn du sagst, dass du anfangs langsamer warst, wird dir sicher auch das Spielgefühl schwergängig und vielleicht etwas komisch vorgekommen sein, als du sie im Laden, auf der Messe oder wo auch immer für 6 Minuten gespielt hast. Richtig?
    Trotzdem frage ich mich, warum du dir dieses Teil gekauft hast... ? Wenn ich ein Pedal anteste (sei es was auch immer) und ich merke auf Anhieb, dass da was anders "läuft" oder ich mich schwer tue, dann leg ich doch nicht so viel Geld auf den Ladentisch? :confused:
    Und wenn du jetzt im Nachhinein sogar zugibst, dass du es selbst nicht verstehst, warum diw so teuer sind, dann nehme ich jetzt einfach mal an, dass du dir die Brettchen aufgrund ihres Rufes, aufgrund deines Rufes (der danach dann kommen sollte, sobald du die Dinger hast), wegen ihres Designs oder einfach darum gekauft hast, weil du dachtest, dass du dann auch so schnell spielen kannst wie alle Profis. :rolleyes:

    Korrigier mich bitte, sag mir den Grund und wo ich falsch liege!

    Limerick
     
  6. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 26.04.06   #6
    Sehr gute Frage Limerick! Ich habe die Axis seblstverständlich mehrmals vorher angetestet bevor ich sie mir endgültig zugelegt habe. Und meine ersten Erfahrungen waren so wie oben beschrieben. Das allererste Mal als ich eine Axis angetestet hatte, war ich eher enttäuscht vom Spielgefühl (was ich später damit rechtfertigen kann das es vom Feeling ein anderes ist als bei meiner Vorgänger DoFu). Nach dieser Erfahrung habe ich mir Infos/Erfahrungen/Tips von anderen Drummerkollegen geholt, die selbst schon längere Zeit mit Axis Pedalen arbeiten (alle hatten das Gleiche Gefühl beim ersten antesten - was sich bei längerer Benutzung als geniale Fussmaschine herauskristalisierte).

    Nun mit diesen Infos/Tips und Erfahrungberichten habe ich einen zweiten Testlauf gestartet und einen dritten - erst nach diesen Test (die um einiges positiver ausgefallen sind als der erste) bzw. Erfahrungswerten anderer Kollegen, habe ich mich dazu entschlossen mir eine Longboard Axis DoFu zu kaufen.

    Und wie schon erwähnt, habe ich diesen Endschluss nicht bereut !!

    Hoffe ich konnte die Unklarheiten beseitigen Lim. - wenn nicht frag einfach nach !? ;)

    Groove,

    JC
     
  7. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 26.04.06   #7
    Jaja, sicher. Wollte nur nachfragen, nach welchen Kriterien du ausgesucht hast. Denn bei einem so kleinen teil bei so einem grossen Preis bin ich mir da einfach nicht sicher gewesen. Es gibt leider zuviele Leute, die nach Aussehen, Namen oder Hören-sagen kaufen. Ich für meinen Teil sage einfach, dass es mir das Geld dazu nicht wert ist (und dass ich keines habe:D ). Darum wollte ich nachfragen, wie das bei dir so ausgesehen hat.
    In diesem Falle aber guter Kaufentscheid, wenn du im Nachhinein jetzt so berichten kannst.

    Groove zurück, Limerick ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping