AXIS vs. YAMAHA

von Mileda, 26.02.05.

  1. Mileda

    Mileda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    13.02.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.02.05   #1
  2. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 26.02.05   #2
    Der Unterschied ist, dass der Beater da festgemacht ist, wo auch das Gelekt befestigt ist, das führt dazu, dass der Schlegel...praktisch schräg läuft. Verstehste das? Ich denke mal, daran liegt es.

    EDIT: (www.boxoftrix.de):
    · Unglaublich schnell und geräuscharm durch Aluminium Leichtbauweise und die Verwendung bester Materialien
     
  3. Mileda

    Mileda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    13.02.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.02.05   #3
    ja es zieht den beater direkt runter....aba beim linken pedal nicht...
    da ist es wie bei der yamaha....die drehbewgung also denke ich nicht dass das einen unterschied macht
     
  4. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
  5. Mileda

    Mileda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    13.02.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.02.05   #5
    exakt....also dürfte das ja keinen unterschied machn oda?:confused:
     
  6. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 27.02.05   #6
    Axis Pedale sind einfach etwas besonderes. Wenn du perfekte Pedale willst, dann kauf dir solche. Aber nicht in Deutschland wo sie völlig überteuert sind und noch nichtmals die orginal aufschrift haben.

    Die Flying Dragon Pedale von Yamaha haben zwar auch nen Direct Drive, aber das wars auch schon. Die Aufhängung der Federn ist noch nicht mals kugelgelagert.
     
  7. dirtcap

    dirtcap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 28.02.05   #7
     
  8. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 28.02.05   #8
     
  9. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 28.02.05   #9
    hab seit monaten überlegt wie ich günstig an eine axis single komme.
    jetzt ist ein freund für 10 monate in die usa gefahren... :p :great:

    grüsse betsches
     
  10. Roflman

    Roflman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #10
    Ich weis der Thread ist schon alt aber vieleicht verirrt sich trotzdem noch einer hierhin?! Der Direct Drive müsste dem Kettenzug doch eigentlich überlegen sein, da viel weniger Masse bewegt werden muss. Ich habe vor an die Federaufhängung n Kugellager dranzubauen. Also liegts nur noch an der Verarbeitung... Weis jemand wie die verarbeitet ist?
     
Die Seite wird geladen...

mapping