B.B King / wer is dabei?

von B.B, 29.08.06.

  1. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    496
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 29.08.06   #1
    wer von euch ist bei einem B.B King konzert dabei?

    Ich bin am 12.9 in Muenchen zu finden...

    B.B
     
  2. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 29.08.06   #2
    ich würed gern dabei sein, wenn ich bloß das Geld hätte. Krieg ich aber hoffentlich noch hin.
     
  3. juli

    juli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Freudenberg/Siegen/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #3
    bin am start in essen. das wird saugeil
     
  4. B.B

    B.B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    496
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 29.08.06   #4
    is auch ganz schon teuer

    ich als schüler werd lange sparen müssen bis ichs wieder rein krieg

    aber angesichts der tatsache das B.b der "altmeister" himself auftritt hab ich mir das geleistet

    er wird ja schließlich auch nicht jünger mit seinen 80 jahren die er schon hat können wir eh freoh sein das er noch unter uns weilt

    grüße b.b
     
  5. JoergHH

    JoergHH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    120
    Erstellt: 29.08.06   #5
    Ih habe ihn letztes Jahr in Hamburg gesehen. Er hat sehr gut gespielt und viel mit dem Publikum kommuniziert, eben ein alter Showhase. Allerdings hat er den ganzen Abend gesessen und nach einer guten Stunde war auch schon Schluss. Körperlich ist er halt nicht mehr der fitteste (kein Wunder, mit 80 Jahren), aber die Spielfreude war ihm deutlich anzumerken.
     
  6. Tornado

    Tornado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    24.11.14
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #6
    Ist wirklich teuer..soll aber seine letzte Europa-Tournee sein, darum gönn ichs mir auch, sonst seh ich den garnimmer...

    Naja...ich bin am 19.9 in Luxemburg dabei...glaube das ist sein letztes Konzert in Europa...
     
  7. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.08.06   #7
    Vermutlich werde ich mir dafür noch in den Hintern beißen, aber ich werde nicht dabei sein. BB King hat echt ein großes Fable für Kommerz und mit den Preisen für die Eintrittskarten hat er sich selbst übertroffen. Ich bin zwar ein großer Bewunderer von ihm, aber ich stecke mein Geld doch lieber in meine eigene musikalische Karriere.
     
  8. Tornado

    Tornado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    24.11.14
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #8
    Da muss ich dir Recht geben, nach einem Interview aus einer Zeitung (Gitarre & Bass), wusste ich acuhmal, das er Restaurants unter seiner Leitung hat und sogar ein eigenes Parfum besitzt....naja...Geld spielt keine unwichtige Rolle in sienem Leben...aber bei wem schon nciht...nur hat mich das trotzdem ein wenig schockiert....aber wnen man das Geld hat...
     
  9. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 29.08.06   #9
    Evtl. nie wieder :eek:?
     
  10. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 30.08.06   #10

    Davon wusste ich zum Beispiel nichts, aber dafür von weiterem Merchandisekram (Barbecuesoße:screwy: etc.), seinen 100 Gastrollen in Fernsehserien, seinen 400 Konzerten pro Jahr, von den 1000 Singles die es von ihm gibt und ich kenne die Preise seiner Konzerttickets und Alben. Das was dieser Mann macht, ist nicht im geringsten 'blues' (bzw. kredibil) und dassist eine Seite, die ich an diesem Mann überhaupt nicht leiden kann.

    King hat dem Chicagoblues und der Welt viel gegeben und dafür bin ich ihm dankbar. Aber mit dem Gedanken anfreunden, ihm zuzusehen wie er noch so lange er kann mit seinem Namen wirtschaftet und ihn dabei auch noch zu unterstützen, das kann ich nicht.

    Und gehen wir weiter: Der Mann wiederhohlt sich selbst, seit er sein erstes Album rausgebracht hat. Ich weis nicht, wie viele Alben von ihm neue Lieder enthalten, ich weiß nur, dass ein großer Teil seiner Platten Livealben sind, dann hat er alle paar Jahre noch Best Ofs rausgebracht und er hat mehr Singles veröffentlicht als Pi Nachkommastellen hat. Hier eine aus der Wikipedia geklauten Liste:
    Code:
    Singles
    "Miss Martha King" (1949, Bullet)
    "Got the Blues" (1949)
    "Mistreated Woman" (1950, RPM)
    "The Other Might Blues" (1950)
    "I Am" (1950)
    "My Baby's Gone" (1950)
    "B.B. Blues" (1951)
    "She's a Mean Woman" (1951)
    "Three O'Clock Blues" (1951)
    "Fine-Looking Woman" (1952)
    "Shake It Up and Go" (1952)
    "Someday, Somewhere" (1952)
    "You Didn't Want Me" (1952)
    "Story from My Heart and Soul" (1952)
    "Woke Up This Morning With A Bellyache" (1953)
    "Please Love Me" (1953)
    "Neighborhood Affair" (1953)
    "Why Did You Leave Me" (1953)
    "Praying to the Lord" (1953)
    "Love Me Baby" (1954)
    "Everything I Do Is Wrong" (1954)
    "When My Heart Beats Like a Hammer" (1954)
    "You Upset Me Baby" (1954)
    "Sneaking Around" (1955) R&B: #14
    "Every Day I Have the Blues" (1955) R&B: #8 1
    "Lonely and Blue" (1955)
    "Shut Your Mouth" (1955)
    "Talkin' the Blues" (1955)
    "What Can I Do (Just Sing the Blues)" (1955)
    "Ten Long Years" (1955) R&B: #9 2
    "I'm Cracking Up Over You" (1956)
    "Crying Won't Help You" (1956) R&B: #15
    "Did You Ever Love a Woman?" (1956)
    "Dark Is the Night, Pts. I & II" (1956)
    "Sweet Little Angel" (1956) R&B: #6
    "Bad Luck" (1956) R&B: #3 3
    "On My Word of Honor" (1956) R&B: #3
    "Early in the Morning" (1957)
    "How Do I Love You" (1957)
    "I Want to Get Married" (1957) R&B: #14
    "Twoubles, Twoubles, Twoubles" (1957) R&B: #13 4
    "(I'm Gonna) Quit My Baby" (1957)
    "Be Careful with a Fool" (1957) Pop: #95 5
    "The Keyblade to My Kingdom" (1957)
    "Why Do Everything Happen to Me" (1958, Kent)
    "Don't Look Now, But You Got the Blues" (1958)
    "Please Accept My Love" (1958) R&B: #9
    "You've Been an Angel" (1958) R&B: #16 6
    "The Fool" (1958)
    "A Lonely Lover's Plea" (1959)
    "Time to Say Goodbye" (1959)
    "Sugar Mama" (1959)
    "Sweet Sixteen, Pt. I" (1960) R&B: #2
    "You Done Lost Your Good Thing" (1960)
    "Things Are Not the Same" (1960)
    "Bad Luck Soul" (1960)
    "Hold That Train" (1960)
    "Someday Baby" (1961)
    "Peace of Mind" (1961) R&B: #7 7
    "Bad Case of Love" (1961)
    "Lonely" (1962)
    "I'm Gonna Sit Till You Give In" (1962, ABC)
    "Down Now" (1962, Kent)
    "The Road I Travel" (1963)
    "The Letter" (1963)
    "Precious Lord" (1963)
    "How Blue Can You Get" (1964, ABC) Pop: #97 8
    "You're Gonna Miss Me" (1964, Kent)
    "Beautician Blues" (1964)
    "Help the Poor" (1964, ABC) Pop: #98 8
    "The Worst Thing in My Life" (1964, Kent)
    "Rockabye Baby" (1964) Pop: #34 8
    "The Hurt" (1964, ABC)
    "Never Trust a Woman" (1964) Pop: #90 8
    "Please Send Me Someone to Love" (1964)
    "Night Owl" (1964)
    "I Need You" (1965)
    "All Over Again" (1965)
    "I'd Rather Drink Muddy Water" (1965)
    "Blue Shadows" (1965, Kent)
    "Just a Dream" (1965)
    "You're Still a Parallelogram" (1965, ABC)
    "Broken Promise" (1965, Kent)
    "Eyesight to the Blind" (1966)
    "Five Long Years" (1966)
    "Ain't Nobody's Business" (1966)
    "Don't Answer the Door, Pt. I" (1966, ABC) R&B: #2 Pop: #72
    "I Say in the Mood" (1966, Kent) R&B: #45
    "Waitin' for You" (1966, ABC)
    "Blues Stay Away" (1967, Kent)
    "The Jungle" (1967)
    "Growing Old" (1967)
    "Blues for Me" (1968)
    "I Don't Want You Cuttin' Off Your Hair" (1967, Bluesway)
    "Shoutin' the Blues" (1968, Kent)
    "Paying the Cost to Be the Boss" (1968, Bluesway) R&B: #10 Pop: #39
    "I'm Gonna Do What They Do to Me" (1968) R&B: #26 Pop: #74
    "The B. B. Jones" (1968) Pop: #98
    "You Put It on Me" (1968) R&B: #25 Pop: #82 9
    "The Woman I Love" (1968) R&B: #31 Pop: #94
    "Get Myself Somebody" (1969)
    "I Want You So Bad" (1969)
    "Get Off My Back Woman" (1969) R&B: #32 Pop: #74 10
    "Why I Sing the Blues" (1969) R&B: #13 Pop: #61
    "Just a Little Love" (1969) R&B: #15 Pop: #76
    "I Want You So Bad" (1969) R&B: #34
    "The Thrill Is Gone" (1970) R&B: #3 Pop: #15
    "So Excited" (1970) R&B: #14 Pop: #54
    "Hummingbird" (1970) R&B: #25 Pop: #48
    "Worried Life" (1970) R&B: #48
    "Ask Me No Questions" (1970, ABC) R&B: #18 Pop: #40
    "Chains and Things" (1970) R&B: #6 Pop: #45
    "Nobody Loves Me But My Mother" (1971)
    "Help the Poor" (1971, re-recording) R&B: #36 Pop: #90
    "Ghetto Woman" (1971) R&B: #18 Pop: #40
    "The Evil Child" (1971) R&B: #34 Pop: #97
    "Sweet Sixteen" (1972, re-recording) R&B: #37 Pop: #93
    "I Got Some Help I Don't Need" (1972) R&B: #28 Pop: #92
    "Ain't Nobody Home" (1972) R&B: #28 Pop: #46
    "Guess Who" (1972) R&B: #21 Pop: #62
    "To Know You Is to Love You" (1973) R&B: #12 Pop: #38
    "I Like to Live the Love" (1974) R&B: #6 Pop: #28
    "Who Are You" (1974) R&B: #27 Pop: #78
    "Philadelphia" (1974) R&B: #19 Pop: #64
    "My Song" (1975)
    "Friends" (1975) R&B: #34 11
    "Let the Good Times Roll" (1976) R&B: #20
    "Slow and Easy" (1977) R&B: #88
    "Never Make a Move Too Soon" (1978) R&B: #19
    "I Just Can't Leave Your Love Alone" (1978) R&B: #90
    "Better Not Look Down" (1979) R&B: #30
    "There Must Be a Better World Somewhere" (1981) R&B: #91
    "Into the Night" (1985) R&B: #15
    "Big Boss Man" (1985) R&B: #62
    "When Love Comes to Town" (1988, with U2) Rock: #2 Pop: #68 12
    "The Blues Come Over Me" (1992) R&B: #63
    "Riding with the King" (2000, with Eric Clapton) Rock: #26

    Mit Kingalben ist es wie mit Frauen, kennste eine, kennste alle! Und bis auf ein paar wahre Schmuckstücke, hat der gute Mann doch wirklich nichts überdurchschnittliches released.
     
  11. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 30.08.06   #11
    Ich muss sagen, dass ich leider zuwenige Alben vom King kenne um so eine Aussage zu machen, ABER deine Aussage trifft auf die 3 Best of CDs die ich habe, sicherlich zu.
    Zu der Aussage hätte ich aber gerne noch ein paar andere Stimmen gehört.
    Soviel Geld wie er macht kann das ja eigentlich gar nicht stimmen:)

    Nach dem G&B-Interview habe ich auch erstmal gemerkt, was der für ein Imperium hat...
    ich glaube aber eher nicht, dass er es nötig hätte, wegen der Kohle noch auf Tour zu gehen und aus seinem Namen noch alles was möglich ist, rauszupressen.

    Der könnte doch schön längst auf seiner 'king'-Veranda daheimhocken, nach 'eau de King' duften und sich ein Steak mit Original 'King'-sauce reinziehen und gut is...;)

    Vielleicht der exhibitionistische Drang sein Können zu zeigen?:D

    Ich werd auch nicht hingehen, da ich das Geld nicht abknapsen könnte, in erster Linie jedoch auch weil mir seine Musik, bis auf die vom Klabautermann angesprochenen Perlen natürlich, (noch?) nichts gibt.:)
     
  12. Tornado

    Tornado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    24.11.14
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #12
    Oder einfach Geld zu machen:D

    Aber...ehrlich nach der Liste, ich Blick da gar nicht mehr durch..... wie soll man in einem CD-Shop noch wissen ob das jetzt ein Album, eine Best-Of oder neue Aufnahme mit anderen Musikern ist...da Blick ich nie durch...

    Aber ernsthaft Leute der Mann muss 15 Kinder ernähren....in seinen Restaurants....Gott...das erinnert mich an "Das Testament" von John Grisham.
     
  13. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 30.08.06   #13
    Das ist das Problem mit Leuten die Geld wollen, die kriegen einfach nicht genug davon. Der Mann spielt praktisch jeden zweiten Tag irgendwo ein Konzert, wobei seine letzte Komposition schon mindestens mehr als ein halbes Jahrzehnt zurückliegt. Wenn man dann aber Alben wie Live in Cook County Jail hört, ist man durchaus gewillt ihm das zu verzeihen. :) Was der Mann da auf dem Album gebracht wird (Gesang, Gitarre und Geplauder) ist einfach zum brüllen.

    I gaaaaaave you seven children, and now you wanna give em back!
     
  14. jayjay-1

    jayjay-1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.05
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #14
    Bin am 12.9. in München dabei. Ich hab mich auch über die Preise gewundert, wollte ihn aber unbedingt einmal live hören und sehen. Wenn man sich mit fast 81 Jahren und angeschlagener Gesundheit das antut, wöchentlich noch 2-3 Konzerte zu geben, dann glaube ich nicht, dass nur das Kohlemachen im Vordergrund steht. Touren und Auftritte sind sein Leben. Ich glaube dass ihm heute das bluesbegeisterte Puplikum wichtiger ist als die Konzerteinnahmen.
    Dass sein Management und er seinen Namen so gewinnbringend wie möglich verkaufen will ist in der Branche ja bei weitem kein Einzelfall.
    Mir ist das aber egal - ich gehe hin, weil mir seine Musik unter die Haut geht, weil mir bei seinem Blues warm ums Herz wird. Und das ist mir die Sache wert...
     
  15. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 30.08.06   #15
    Und wenn sich aus einer traurigen Kindheit ein Wohlstandsbauch und
    aus einer Musik für die Armen ein Privileg der weißen Mittelschicht entwickelt, stirbt der Blues ja vielleicht doch.
     
  16. B.B

    B.B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    496
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 30.08.06   #16
    @ jay jay 1:

    cool wo sitzt du?

    @rest:also ich finde das mit der geldmacherei hat doch damit nix zu tun das ich auf sein konzert gehe

    er ist ein genialer blueser so viel steht fest
    geld machen tun alle
    und b.b is sein geld bestimmt genauso wert wie zb die stones die genauso viel kosten
    also ich finds ned schlimm
    hab den artikel auch gelesen und ich finde fast er wird ein wenig schlecht gemacht

    außerdem gehts darum in diesem thread nicht

    grüße b.b
     
  17. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 30.08.06   #17
    Ja, nur bei den Stones hat es einen kleinen Medianskandal ausgelöst. Sowas gibt es eben nur bei Popstars und bei solchen die sich für welche halten. Die einen vertrauen eben dass genug Groupies berreit sind, das Geld auch zu zahlen, die anderen wissen dass deren treue Fans inzwischen schon alt und reich sind, und deshalb kein Problem haben werden das Geld zu zahlen, so eine Oper zB kostet weit mehr. Wieso gibt es Bands die ähnlich groß sind, die aber für ein großes Konzert in Berlin nur 29€ verlangen? (Motörhead)

    BB King macht einen wirklich Geldgeilen eindruck, und ja, ich finds schlimm.
     
  18. B.B

    B.B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    496
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 30.08.06   #18

    das musst du mir bitte noch genauer erklären


    ansonten:

    von mir aus kannst dus ja schlimm finden ich freu mich trotzdem drauf
    ich verteh ned ganz was dich daran ärgert
    is doch allgemein üblich solche sachen und nicht nur bei b.b king üblich

    grüße B.B
     
  19. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 30.08.06   #19
    Naja, lassen wir das. Ich hab ja auch keinen Zweifel daran, dass das Konzert toll wird. Es gibt mir einfach nur zu denken, dass Ticketpreise stark schwanken, aber leider absolut unabhängig von der Qualität des Konzertes.
     
  20. B.B

    B.B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    496
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 30.08.06   #20
    ok lassen wirs..........


    wenn du mir bitte das noch erklärst ich versteh nicht ganz was du damit meinst

    ansonsten wieder zurück zum thema

    grüße b.b
     
Die Seite wird geladen...