B & C 18" TBX BR gegen RCF ESW 1018

von x x, 15.01.04.

  1. x x

    x x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.04
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #1
    hallo!
    jetzt mal konkret. hab letztens einen RCF ESW 1018 probegehört. wenn ich jetzt einen TBX 18" in einem gehäuse ala "achenbach" daneben stelle und vergleiche. ganz doof gefragt: bei welchem flattern die hosenbeine mehr?
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 15.01.04   #2
    Die beiden Sub´s sind nicht vergleichbar !
    Der RCF ESW 1018 überträgt auf Grund seiner Gehäusebauweise nur in zwei eng begrenzten Frequenzbereichen einmal um die 40Hz und um die 80Hz, drunter dazwischen und darüber fällt er steiflankig ab.
    Der TBX spielt in einem BR- Gehäuse womit er ab f3 aufwärts den ganzen Frequenzbereich wiedergibt.

    Der ESW wird bei 40 und 80Hz druchvoller sein als der TBX, ansonsten hat der TBX die Nase vorn.
     
Die Seite wird geladen...

mapping