Bad Monkey Upgrade

von Tiefnig, 21.08.07.

  1. Tiefnig

    Tiefnig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    6.11.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #1
    Was ist ein gutes pedal als upgrade wenn ich jetzt nen bad monkey benutze?
    Ich such etwas dass nen "hochwertigeren" sound liefert.
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 21.08.07   #2
    Ich denke, was du suchst ist der Ibanez Tubescreamer. Zumindest ist der BadMonkey mehr oder weniger ein Nachbau davon. Der Tubescreamer klingt allgemein (es gibt verschiedene Modelle) etwas kälter als der Bad Monkey, allerdings bis auf den der 5er und 7er Serie vielleicht auf jeden Fall hochwertiger. Wenn du richtig viel Geld hast, kannst du dich auch mal nach nem Maxon Tubescreamer (der heißt glaub ich einfach Overdrive) umsehen, der ist dann schon richtig professionell.
     
  3. Tiefnig

    Tiefnig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    6.11.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #3
    Den Maxon würd ich auch kaufen.
    Ich werd dann mal den Ibanez spielen und dann den Maxon.
    Mal sehen. Ich kenn einen der musik in meiner richtung macht und der hat den auch.

    Ich frag mich nur ob der den sound dann auch so unglaublich fett macht wie beim monkey?
    Wie ist die soundveränderung bei dem maxon und dem Ibanez TS genau? Lauter? Fetter? mehr gain?
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 21.08.07   #4
    exar tuber oder jaques tubeblower (ist das gleiche teil,exar baut für jaques!)
    hab selbst den exar,1a tubescreamer mit zusätzlichem bassregler!das geld für den sehr teuren maxon lässt sich besser anlegen.
     
  5. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 21.08.07   #5
    Ich habe dne Maxon OD 9 gerade zum testen im Proberaum, find eihn sehr gelungen und ausgewogen.

    Komme mit meinem GT 8 allerdings auch fast in die richtung, natürlich fehlt ein wenig die Spieldynamik
     
  6. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 21.08.07   #6
    So fett wie ein Bad Monkey klingt ein Tubescreamer eigentlich nicht.
     
  7. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 21.08.07   #7
    Rischtig...und da wirds selbst mit nem Budget von 200€ schwer was "Besseres" zu finden. Was gefällt am Monkey denn nicht?
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.08.07   #8
    Genau da liegt das Problem: das bad monkey klingt an sich etwas wie ein leicht aufgeblasener Tubescreamer, allerdings fehlt es etwas an transparenz und dynamik (find es v.a. für DEN preis aber trotzdem empfehlenswert)


    Mit nem original tubescreamer wird das ganze halt etwas "luftiger" und frischer klingen, aber nicht ganz so "fett" (soooooo die megaunterschiede gibts da jetzt auch nicht, aber sind halt hörbar und darum gehts ja :D ).


    Versuch vielleicht mal zum testen das Fulltone OCD zu bekommen, das ist halt endlos teuer, aber ich glaub das is genau das was du suchst. N "aufgemotzter" tubescreamer der aber trotzdem schön dynamisch und transparent und im sound irgendwie . . . edel ist ;)
     
  9. Tiefnig

    Tiefnig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    6.11.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #9
    den würd ich sofort kaufen, ohne zweifel, aber 220 euro? Das is halt alles was mich davon abhält^^
    Wie weit unterscheidet sich der vom Maxon OD-9 oder OD-808?
    Wie stehts überhaupt mit dem Turbo Tubescreamer von Ibanez? mit den 4 knöppen?

    Ich hab noch ne frage... Der Yngwie Malmsteen booster von DOD. Da steht "preamp boost" in wie weit unterscheidet sich der dann vom sound her vom bad monkey?
     
  10. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 22.08.07   #10
    Dann ab zu Ebay USA und dort kaufen. Hab meinen für 90€ plus Versand bekommen...ist aber noch unterwegs.

    Ansonsten gibts noch den Nobels ODR-1. Trifft meinen Geschmack mehr als der Bad Monkey und da bin ich nicht der einzige (s. Harmony Central). Verarbeitungstechnisch zwar nicht der Brüller, aber ausreichend und v.a. günstig.
     
  11. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 22.08.07   #11
    90 EUR!?!?! Das ist glaub ich nicht zu toppen. Ansonsten sollte der aber auch für um die 150-180 zu bekommen sein, du brauchst keinen für den Neupreis zu kaufen.

    Über die Sufu hier oder auch im Netz findest du Infos zu den verschiedenen Versionen (v1-v3), da würd ich mich nochmal vorher drüber schlau machen, die sollen leicht unterschiedlich klingen. Du kannst sie auch sehr einfach aktualisieren, auf der Fulltone hp gibt es eine Anleitung dazu.

    Da wir schon bei den teuren Pedalen grade sind und der Wunsch nach einem "fetteren" TS im Raum steht, würde ich noch den Xotic BB empfehlen. Deckt von clean boost bis Marshall-mäßigem Overdrive alles ab, hat eine flexible Klangregelung und ist gebraucht auch für den oben genannten Preis zu bekommen. Ich bin zumindest sehr glücklich damit.

    Als Alternative zum TS kann ich auch das Boss SD-1 empfehlen, da must du aber schauen ob der fett und "hochwertig" genug klingt, habe das Bad Monkey schließlich noch nie als Vergleich getestet.
     
  12. Layla76

    Layla76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 22.08.07   #12
  13. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 22.08.07   #13
    Wäre vielleicht noch interessant zu wissen, welchen Amp, vielleicht auch die verwendete Gitarre, du spielst. Auch die musikalische Prägung engt den Kreis der Kanditaten ein.
    Nen TS vor nem cleanen Amp ist z.b. eher suboptimal...ne Crunchbox dagegen ziemlich geil. Das Gegenteil an nem schon (leicht) zerrenden Amp.
     
  14. Tiefnig

    Tiefnig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    6.11.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #14
    Ich will den 3ten und 4ten kanal von meinem ENGL Screamer combo boosten. Im 4ten kanal sollte dadurch ein mesa artiger sound entstehen. Also auf relativ viel verzerrung nochmal nen boost.
    Gitarre: Ibanez RGT42DX -> mit Dimarzio Air Norton/Neck + Dimarzio x2n/Bridge.
    Musikrichtung ist eher metal/hardrock. Wär schön wenn man mit dem 4ten kanal + pedal + neck pickup nen Petrucci sound bekäme...
     
  15. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 23.08.07   #15
    Hmm...na dann doch lieber nen Pedal, welches den Bassbereich etwas aufräumt, oder? Da scheint der Tubescreamer dann doch ne gute Basis zu sein. Vielleicht auch ein Klon mit "verbesserter" Klangregelung. Ob das dann aber nach Mesa klingt, wage ich zu bezweifeln...
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 23.08.07   #16
    Ich glaube du erwartest dir zu viel. Der "mesasound" entsteht nicht durch exorbitant viel Verzerrung sondern . . . dadurch dass er eben so einen klangcharakter hat und den bringst du mit nem screamer halt nicht hin.
     
  17. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 23.08.07   #17
    Plus wie viel Versand plus wie viel Steuern?

    Zur Thematik: Der Jaques ist wirklich nett. Ibanez kann sich aber auch ganz passabel selber nachmachen, also hör dir die Teile ruhig mal an. Wobei z.B. die Tonelok Serie schnell mal kaputt geht (leider... ich finde die Idee recht gut).
     
  18. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 24.08.07   #18
    @lax_flow
    Da ich gleich noch ne Box of Rock und nen Keeley Fuzz Head (je 110€) mit geordert hab, kommen jeweils ca. 25€ Steuern und Versand hinzu. Darf das Paket heut abholen...*freu*

    @topic
    Da kann man Agent Orange nur zustimmen...Mesa ist Mesa ist Mesa. Nen Treter wird Dir da nicht so viel nützen. Und wie schon gesagt, rein von der Klangqualität ist nen Bad Monkey nicht so weit von Boutique Tretern entfernt. Falls man aber günstig an nen OCD kommt, wäre das vielleicht noch ein Antesten wert...
     
  19. Tiefnig

    Tiefnig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    6.11.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.07   #19
    Ich mein ja nur dass es dann in die grobe Richtung mesa geht.
    Ich find den MEK echt geil. Ist der was brauchbares für mich? Sind die Teile gut? ich kenn die firma nicht.
     
  20. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 24.08.07   #20
    Hmm, Verarbeitungstechnisch sicher gut, Klang soll auch gut sein. Ob Du Dein Ziel damit erreichst? Keine Ahnung. Ich glaube eher nicht.

    Vorschlag: MI Audio Tube Zone. Selbst hab ichs noch nicht gehört, aber soll wohl nach Mesa klingen...siehe hier *ohne Gewähr*
     
Die Seite wird geladen...

mapping