Bakers Lightline Bass

von Austin.Powers, 30.03.08.

  1. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 30.03.08   #1
    Hallo,

    weiss nicht ob es hier so richtig ist aber wenn nicht danke an den Mod der den Treath verschiebt :)


    Also seit genau 4 Tagen ist er meiner der Bakers JB9-1


    http://www.topsoundseller.com/bakers-lightline-bass-black-professional-serie-bkjb91-p-563.html


    Ich hab mir diesen Bass gekauft da ich noch Anfänger bin und leider ein Riesiges Loch im Geldbeutel hab. Als er dann da war dachte ich für 89 € nicht schlecht die Verarbeitung /Qualität ist mit höherpreisigen Bässen nicht zu vergleichen aber trotzdem bis auf kleine Gimmicks gut gemacht. Der Hals lässt sich sehr schön bespielen, und für dass Geld macht er ordentlich Rabatz über den 30Watt Fame Verstärker. Es hatten ihn auch schon Basser in der Hand die sonst nur Instrumente spielen die noch ne Null hinter der 89 haben, erst hamm sie sich lustig gemacht nachdem sie ihn aber in der Hand hatten war aber schlagartig Stille. Er hat nicht so richtig ausgereifte Höhen aber wer will das schon beim Bassspielen :) . Im mittleren und unteren Tonbereich macht er dann aber ordentlich Druck was meine Nachbarn schon mit Klopfkonzerten bestätigt haben. Wer also für den Anfang einen günstigen Bass sucht der trotz niedrigem Preis ordentlich klingt sollte getrost zugreifen. So ich geh wieder weiterüben, der Bass ruft!

    LG

    Euer Meulnir
     
  2. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.429
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 30.03.08   #2
    cool danke suche schon lange so einen bass...
    wenn das stimmt was du sagst werde ich meinen geliehenen bass mal ersetzen ;)
    hast du zufällig ne möglichkeit nen paar detailphotos zu machen und enn paar soundsamples? dann gibts ne bewertung :great:
     
  3. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 30.03.08   #3
    hust....ich glaube das sind mehr als du denkst ;) .

    Könntest du vielleicht ein paar Samples aufnehmen? Würde mich schon mal interessieren, wie er sich so macht.
     
  4. BassookaTuete

    BassookaTuete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.07
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    137
    Erstellt: 30.03.08   #4
    Da merkt man, denke ich mal, was ordentliches Tonholz alles ausmacht. Ne solide Holzbasis, und schon hat man nen ordentlichen Bass. Wenn man dann später noch ordentliche Pick ups und/oder Elektronik reinpackt, hat man nen tollen Bass zu super günstigen Preis
     
  5. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 30.03.08   #5
    vom holz her könnte man daraus mit anderen pus/electrix was machen der preis is schonmla ne kampfansage... spielste mir n paar beispiele für den sound ein?


    generell halte ich ja nciht so viel von diesen ebay billig angeboten (kenn den verkäufer ausm bay) aber der könnte sich echt für n modding projekt eignen... ich denke da an abschleiffen und andere PUs ;)
     
  6. Austin.Powers

    Austin.Powers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 30.03.08   #6
    So hier mal ein paar Fotos wenn ich Zeit hab kommen noch Sound Files dazu. Nicht wundern sind nur mit Handycam gemacht!


    Die Locks sind nachgerüstet




    Grüße

    Meulnir
     

    Anhänge:

  7. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 30.03.08   #7
    hey wir haben den gleichen amp, und den gleichen bassständer^^

    ...und die selbe wandfarbe :screwy:

    scheint ja nen richtig guter anfänger tipp zu sein :great:
     
  8. Butters

    Butters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.06
    Zuletzt hier:
    20.07.11
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    675
    Erstellt: 30.03.08   #8
  9. Austin.Powers

    Austin.Powers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 31.03.08   #9
    denk ich ist n typischer Anfänger Amp werden woll noch ein paar andere haben. :)

    @butters Also ich bin mit dem Bakers zufrieden, probier einfach ich mein für das Geld kannst nichts flasch machen wenn du ihn sowieso pimpen willst
    LG

    Meulnir
     
  10. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 31.03.08   #10
    Hmmm....ich bin ein bisschen skeptisch.
    Nicht dass ich generell der Auffassung bin, billige Instrumente sind von vorn herein Schrott (spiele ja selbst einige Low-Budget Bässe), aber das kommt mir schon irgendwie ein bisschen spanisch vor.

    Lesen tut sich das alles nicht schlecht, aber selbst ein großes Musikhaus wie Thomann vertickt seine Hausmarke nicht zu solchen Konditionen....
    Egal, es sein dir von Herzen gegönnt, wenn du mit dem Bass zufreiden bist, das ist die Hauptsache.:)

    Btw:
    Stimmt das, 2x Tone 1x Volume?
    Wenn ja, würde ich zum Lötkolben greifen und das zweite Tone-Poti zum Lautstärkeregler machen, soz. ein Vol.-Regler für jeden Pickup.
    Das würde dir mehr Variabilität verschaffen. Nur so als Anregung.
     
  11. Austin.Powers

    Austin.Powers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 31.03.08   #11
    Ist auch so für jeden Abnehmer einen Volume und einer zum Umschalten zwischen den beiden :) Ist nur falsch auf der Seite beschrieben






    Grüße

    Meulnir
     
  12. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 31.03.08   #12
    der wäre doch dann überflüssig :confused::confused:
     
  13. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.429
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 31.03.08   #13
    :rolleyes:

    btt: wir wollen sounds....!!! :cool:
     
  14. Austin.Powers

    Austin.Powers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 31.03.08   #14
    JA kümmere mich morgen früh drum :)
     
  15. Austin.Powers

    Austin.Powers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 09.04.08   #15
    Sorry bin leider noch nich dazu gekommen Sounds einzuspielen und mit Handy aufnehmen klingts wie als ob ich 3,8 im Turm hab und mein Kopf auf die Tischplatte schlag. Wenn die Black Beauties da sind( ja er kriegt Saiten die halb so teuer waren wie er selbst) dann besorg ich ein Micro für den PC und nehm was auf versprochen



    Grüße euer


    Meulnir
     
  16. bepponito

    bepponito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    27.01.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #16
  17. Austin.Powers

    Austin.Powers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 20.04.08   #17
    Zu den Headless Bässen kann ich leider nix sagen! Meinen normalen Bakers Lightline hab ich jetzt seit ca.2 Mon. und bin zufrieden damit, die Verarbeitung ist bis auf ein paar kleine Mängel die mann selber beheben kann aber gut. Und für den Preis 89€ klingt er besser als so mach 150 Euro Thomann Harley irgendwas Bass( Subjetiv gesehen) und wie oben schon geschrieben war so mancher Profi sehr sehr überrascht von dem Teil. HAb leider immernoch kein vernünftiges Micro um mal ein paar Soundbeispiele einzuspielen, sobald ich aber eins hab mach ich das sofort



    LG

    MEulnir
     
  18. keSÖn

    keSÖn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.08
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    121
    Erstellt: 20.10.08   #18
    Moin
    wollte mich jetzt auch mal hierdran beteiligen. Ich habe mir auch genau denselben Lightline Bass bei topsoundseller gekauft. es stimmt, an sich ist das instrument recht sauber verarbeitet. mir ist aber etwas ziemlich nervtötendes aufgefallen, nämlich die halskrümmung. der hals ist auf der seite der E-saite sehr stark gekrümmt, auf der Seite mit der G-Saite jedoch überhaupt nicht! Wenn ich also den Halsstab einstelle (was wirklich sehr einfach geht), dann gleicht sich die Krümmung bei der E-Saite zwar aus, dafür ist dann bei der G und D Saite starkes klirren und scheppern angesagt. Abgesehen davon ist es aber wirklich ein schöner druckvoller (und auch noch longscale, 2 oktaven!!) Bass.
     
  19. Austin.Powers

    Austin.Powers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 26.10.08   #19
    Inzwischen steht schon der 2 Baker in meinem Wohnzimmer diesmal ein P-Bass in Cherry Sunburst, auch die stimmen Preis/Leistung super. Wurde nur noch mit SD Quarters gepimpt und knallt jetzt sogar locker meinen T-Bird wech.
     
Die Seite wird geladen...

mapping