Band Demo Aufnehmen

von Basti666, 04.05.05.

  1. Basti666

    Basti666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #1
    Hi zusammen!

    Wir möchten gerne in eigenregie ein Demo aufnehmen und zwar dieses mal etwas professioneller.
    Meine Frage lautet nun:
    Was Für Hardware brauche ich speziell zum Recorden?
    Wir haben Mischpulte, Micros undeinen rechner.
    Brauchen wir also noch ne Soundkarte, und das wars?


    Bitte teilt mir alles mit was irgendwie dazu beiträgt damit es gut klingt.
    Auch evtl. Tips, was genau für Geräte geeignet sind!

    Vielen Dank für eure Mühen!
    Mit freundlichen Grüßen, Basti
     
  2. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #2
    schreib mal bissl genauer, was für micros, was für'n mixer? wieviel wollt ihr ausgeben.

    Franz
     
  3. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 04.05.05   #3
    Die Frage die sich mir stellt ist, wieviele Spuren Ihr simultan aufzeichnen wollt.
    Soll es immer nur eine Stereospur sein soll (also die Summe eures Mixers), oder wollt Ihr alles einzeln (auch das Drumset aufgesplittet??).
    Schreib mal was und wieviele Mikros vorhanden sind, was für ein Mixer ihr habt (ob er Direct-Outs hat???). Ich will euch gerne helfen, aber dazu fehlen mir eben die gennanten Informationen
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 24.05.05   #4
    Ich habe ein Notebook mit Creative audigy 2 zs und möchte aus einem Powermixer das fertige Stereosignal aufnehmen.
    Ich würde dafür gerne den optischen E/A nutzen (wg. der Qualität?) und weis aber nicht, welche Geräte ich noch haben muss.
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.05.05   #5
    bullschmitt: An irgendwiner stelle muss das Signal digitalisiert werden. ICh glaube aber kaum, dass euer Powermixer einen A/D-Wandler und entsprechend einen Digitalen Ausgang hat. Also einfach anolog aus dem RecOut des Powermixers (sofern er so etwas hat, aebr igrendienen Summenausgang wird er ja haben) und rein in den LineIn der Soundkarte.
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 24.05.05   #6
    Das ging aber schnell !
    Was würde mich ein einfacher A/D-Wandler kosten ? Oder reicht der LineIn ?
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.05.05   #7
    Einen zusätzlichen Wandler zu kaufen, den Du dann an den Digitaleingang der Audigy hängst, lohnt sich nicht. Da solltest Du besser einfach eine neue Soundkarte kaufen. Aber acuh wenn die Audigy nur eine unprofessionelle "Spielesoundkarte" ist, so werden deren A/D-Wandler für eure Zwecke bestimmt ausreichen.
    Auch wenn ich mich wiederhole, hier nochmal ein grundsätzlicher Hinweis: Wenn eure Aufnahmen nicht professionell klingen, liegt das an den Mikros, an den MikroPreAmps in eurem Powermixer und an mangelnden Know How. Aber bestimmt nicht an den Wandlern in der Audigy, die ein paar dB mehr rauschen, als die in einer besseren Recordingkarte.
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 24.05.05   #8
    Ich habe noch einen andern Weg gefunden (glaube ich).
    Wir haben einen Feedbackdestroyer eingeschliffen und der hat einen AD/DA-Wandler.

    Das ist natürlich jetzt totaler Quatsch - Die Soundkarte ist ja ein AD/DA-Wandler
     
Die Seite wird geladen...

mapping