Band in die USA?

von Adrian1989, 13.04.08.

  1. Adrian1989

    Adrian1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #1
    Wir haben vor n paar Wochen (eigentlich nur durch gute Kontakte zu diversen Bands) n paar Anfragen bekommen um in Kalifornien 6-7 Gigs zu spielen.

    Jetz mal ganz abgesehn vom Kostenpunkt und vom Fun, würdet ihr das machen? Einfach nur um neue Kontakte dort zu knüpfen und möglicherweise n guten Draht dahin aufzubauen?
    Bzw, glaubt ihr dass das lohnenswert ist, und der Band hilft den Bekanntheitsgrad n bisschen zu steigern?
    Oder würdet ihr eher sagen dass das ne Schnapsidee ist, weil wir noch kaum bekannt sind und man das erst machen sollte wenn man einigermaßen bekannt ist.
     
  2. Nobieesd

    Nobieesd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.277
    Erstellt: 13.04.08   #2
    Ganz klar, ich würde es sofort machen und auch nicht als "mini-tourne" sehen sondern einfach als Urlaub verbuchen. Is doch toll mit lauter Freunden Urlaub in Kalifornien zu machen und dann dort auch noch nen gig zu haben ?!
     
  3. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 13.04.08   #3
    wir hatten 2002/2003 eine Mini-Tour in 6 Blues-Clubs in Arizona und haben das mit einem 4-6 Wochen Uaub verbunden. War ein Riesenspaß. Wer Gelegenheit zu sowas hat,... unbedingt machen.

    Auch wenn man keine Kontakte knüpft und deshalb nicht bekannter wird:

    Man kann stolz drauf sein und vor allem macht es sich gut bei den eigenen Referenzen ;)
     
  4. Adrian1989

    Adrian1989 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #4
    Das stimmt schon ... ich will aber da ein wenig den Fun-Aspekt rausfiltern und mehr den Arbeit-Aspekt reinbringen. Nicht weil ich ein Spielverderber bin, sondern weil Musik für mich deutlich mehr als nur ein Hobby ist.
    Desweiteren habe ich vor mit Musik irgendwann mein Geld zu verdienen. Aber das is ja wieder ne ganz andere Geschichte.
     
  5. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 13.04.08   #5
    ..aber ein hier ansässiger Musikverlag/Produzent/Veranstalter wird eher aufhorchen, wenn du auf solch eine Tournee verweisen kannst, auch wenn du keinen "Fun" dabei hattest ;)
     
  6. Nobieesd

    Nobieesd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.277
    Erstellt: 13.04.08   #6
    Lieber bin ich ein 1000€-Verdiener und kann kaum meine Miete bezahlen und habe spaß am leben anstatt 2000€ mit ständig mießer laune...

    Für mich ist der Fun-faktor das wichtigste überhaupts...

    außerdem:
    wer will schon ne band mit mießer laune sehen wo man sofort merkt das die 0 bock auf die fans sondern nur karriere machen haben?!

    Fazit: habe spaß daran, mach Urlaub und keine angst, du wirst schon genug arbeit dabei haben :D

    und natürlich wie gesagt wird man durch so ne Reise auch "einwenig" aufmerksamkeit anziehen...
     
  7. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 13.04.08   #7
    Bin ich hier der einzige, der mit der Einstellung "Wir spielen immer, überall und zu allen Konditionen" an die Sache rangeht? Ich meine, fuck off, soweit ich weiß spielt in diesem Forum keiner in einer Band, die Millionenforderungen stellen kann, und die wenigsten machen hier irgendein Plus, geschweige denn das sie ihren Lebensunterhalt damit verdienen. Wenn man alles gegeneinander abwägt, Forderungen an sich selbst und andere stellt und nur den Erfolg vor Augen hat, kommt man zu Schluss, das Musik machen im Allgemeinen nicht lohnt - da sollte man lieber in die Wirtschaft gehen.
    Ich sehe das so: Wenn auch nur die gerinste Chance besteht, das auf der ganzen Tour auch nur ein einziger Mensch an eurer Musik hängen bleibt, war es ein Erfolg auf ganzer Linie. Wenn keiner hängen bleibt und ihr selbst Spaß hattet, war es ein Erfolg auf ganzer Linie. Selbst wenn man sagen kann "Hey, wir haben mal in den USA gespielt" (was nicht heißen soll das man permanent den Rockstar raushängen lassen soll), wars ein Erfolg auf ganzer Linie.
    Ich habe keine Erfahrung in sowas, meine Band hat grade erst selbst ihren ersten Gig hinter sich (der für uns übrigens ein riesen Minusgeschäft und trotzdem hammergeil war), aber ich glaube, die besten Chancen hat man, wenn man auch mal so eine Schnapsidee in die Tat umsetzt. Ich für meinen Teil bin auch Schüler und kann mir eigentlich auch nicht leisten, durch die Weltgeschichte zu touren, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg - und wenn man euch die Gigs schon so auf dem Präsentierteller serviert, würde ich keine Sekunde zögern. Für mich ist es ja ein Traum, das ein Veranstalter auf uns zukommt...

    Wie gesagt, vielleicht spricht etwas der "Noob" aus mir, aber meiner Meinung nach kann man es sich nicht leisten, wählerisch zu sein, wenn man Erfolg haben will - Finanziell ja, aber dann wirds nix mit der Bekanntheit und dem Geld verdienen.
     
  8. reservoir dog

    reservoir dog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    13.06.14
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Schriesheim, vor den Toren Heidelbergs
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 13.04.08   #8
    Also das ist doch toll. Ich hab mit meiner band noch gar keinen Auftritt gehabt. Ich wäre froh wenn uns irgendein Kneipenwirt oder ein Jugendzentrum in unserem kleinen Ort oder in der Nähe aufspielen lassen würde. Und fragst dich wirklich ob du Gigs in Karlifornien sausen lassen sollst? Du musst verrückt sein dich sowas überhaupt zu fragen. Ob dich das weiterbringt? Sicher, was soll es denn sonst tun. Also für uns wäre das ein Traum. Auch wenn dich dort vieleicht jeder Konzertbesucher schnell wieder vergessen wird, wenn du es gemacht hast und es in deine Bandhistory mitaufnehmen kannst werden die Leute hierzulande aufmerksamer werden, auch Veranstalter werden hellhöriger und denken sich dann das an euch ja was dransein muss wenn ihr schon in Amiland gespielt habt.

    Mach es!!!
     
  9. Adrian1989

    Adrian1989 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #9
    Deshalb hab ich auch erstmal gesagt ja wir machen das ;-)

    Wir haben da am andern ufer n Kollegen, dem haben wir mal 100 gebrannte Cds geschickt mit n paar Songs von uns drauf. Und dann iwann haben uns die Leute per Purevolume geschrieben ob wir da nich mal zocken könnten. (Was mich total verwundert hat)

    Naja ich hab halt gesagt klar könnte man, aber 4/5el der Band sind halt Schüler und wenn schon jeder 800 € reininvestiert, um da zu überleben ( ich weiß von Leuten, dass es da kein Catering oder so gibt...., der Satz "spielt, und verpisst euch" triffts wohl am besten... also auch keine Schlafgelegenheiten etc. was natuerlich auch wieder Kosten sind.)

    Die paar Leute die uns dann angeschrieben haben, haben dan mit nem Clubbetreiber gesprochen der hat uns dann angeschrieben und so kam das dann.

    @MathewHopkins: Ich stimme dir da voll zu. Natuerlich lohnt es sich nicht. Aber es gefällt mir sehr viel mehr. So viel mehr, dass ich bereit bin alles hinzuschmeissen dafür.

    Wir sind jetz auch keine National bekannte Band... wir sind auch nur einer von 3 Locals die hier in unserer Stadt die meisten Leute ziehen, aber ich hab ehrlich gesagt nicht vor hier zu vergammeln.


    @Nobieesd : Glaub mir... auf der Bühne seh ich nich gelangweilt aus :-) Dafür sind mir die Fans zu schade, und mir machts zuviel spaß.
     
  10. [okp]Razor

    [okp]Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.484
    Erstellt: 13.04.08   #10
    Das is ehrlich gesagt sogar mein Traum... ne (kleine) Tour durch Kalifornien, da wir ja auch versuchen musikalisch so in Richtung California-Punk zu gehen und da wäre eine Tour durchs "Ursprungsland" doch was verdammt geiles. Also ich würds machen und wir werdens warscheinlich auch mal machen (unser Drummer hat einen Onkel in Ca), nur den Zeitpunkt und vor allem wir wir das finanzieren wissen wir noch nicht.
     
  11. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 13.04.08   #11
    Hi Adrian, ;)

    ich würds machen! ;) Klar muss man bei sowas planen - ne Tour ohne jegliche Planung geht nunmal nicht! Aber wenn die möglichkeit besteht und man nicht zuviel draufzahlt ist das gar keine Frage!

    Wie gesagt: Sprecht mal mit den Jungs und wenns irgendwie geht nehmt uns von SO DID FORGIVENESS mit auf die Tour!

    Ende des Jahres fahrt ihr/wir ja erstmal nach Italien zum Touren! Da kann man schon jede Menge übers Touren lernen denk ich - wenn du/ihr dann immernoch die möglichkeit habt und nicht total abgeschreckt seid, dann tut es!

    Beste Grüße, Czebo
     
  12. Adrian1989

    Adrian1989 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #12
    ich kann dir sagen wie wir das machen wollen :-)
    wir wollen alle dahin, wir gehen dafür extra abseits von schule arbeiten (400€-Job)
    Und ALLES was da verdient wurde kommt in die Bandkasse.
    Nach spätestens 2-3 Monaten (wir sind 5 Leute) könnt ihr alle dahin. Für euch is das ja noch n kleineres Problem.
    Ihr habt da ja ne Kontaktperson falls euch einer überfällt oder n unfall mitm auto oder was weiß ich.

    Vom kostenpunkt her ist das alles nur ne Einstellungssache würd ich sagen. Vorausgesetzt ist halt der Wille.
     
  13. KoHRaVen

    KoHRaVen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    334
    Erstellt: 15.04.08   #13
    Also wenn ihr das Geld auftreiben könnt, solltet ihr das aufjedenfall machen!

    Wird sicher ne ziemlich flotte erfahrung werden!!!
     
  14. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 15.04.08   #14
    Also bevor nicht zu 100% sicher ist, dass ihr da einen Gig habt, würde ich an eurer Stelle NICHT fliegen
    Alleine wegen den ganzen Umständen wie z.B. sein Equiptment mitzunehmen, würde ich das nicht machen, bevor ich keine absolute Sicherheit habe.

    Habt ihr die Sicherheit und den Willen. Worauf wartet ihr:)

    gruß Hasau
     
  15. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 15.04.08   #15
    Eqiup ist ne Sache... Gitarren, FX-Boards und sowas müssen natürlich mit, in Sachen Amps etc. würde ich fast mal gucken, obs nicht günstiger ist, sich da was zu leihen, oder ob man von den ansässigen Bands nicht was gestellt bekommt. Könnte mir vorstellen, das es ein Schweinegeld kostet, ein paar 4x12'' in nem Linienflieger zu deponieren...
     
  16. Luke2105

    Luke2105 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Bergisches Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.028
    Erstellt: 15.04.08   #16
    Ähhhh ihr denkt schon dran dass die da drüben 110V60HZ haben ?!?

    gruß
    Jens
     
  17. Dark Star

    Dark Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.04.08   #17
    Oder man kauft sich neue Gitarren und Effekte. Bei dem Dollarkurs xD
     
  18. Adrian1989

    Adrian1989 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #18
    jaja klar, wir haben mit den Bands schon abgemacht falls das zustande kommt, nehmen wir deren Equipment benutzen dürfen.
    Andersrum dürfen die dann auch bei uns machen wenn sie hier vorbeischauen.
    Wie gesagt .... technisch und finanziell ist das alles mehr oder weniger nich das große Problem.
     
Die Seite wird geladen...