Band Mikro / Gesang

von Schmäxxn, 24.01.08.

  1. Schmäxxn

    Schmäxxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #1
    Hallo, wir suchen im moment ein Mikro bzw. eine gesangsanlage .. weil wir unseren sänger nicht hören können, da wir keine ahnubg haben hab ich einfach mal nach gesangsanlagen geucht und folgende gefunden:

    http://cgi.ebay.de/Gesangsanlage-PA...oryZ3275QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Wir sidn am überlegen ob wir deise Kaufen sollen .. sind ziemliche Anfänger und deswegen wissen wir nicht so recht ...

    Gibt es evtl. eine Preisgünstigere Variante ein Mikro anzuschließen?

    Naja hoffe mein schlechtes deutsch wird verstanden ;D

    Max
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 24.01.08   #2
    Hallo hier im Forum und vielen Dank für deinen ersten Beitrag.
    Es wäre besser gewesen, die Frage im Unterforum PA bei Boxen/Amps zu stellen. Hier bekommst du Antworten zu speziellen Mikrofonfragen.

    Ein MOD bitte verschieben - danke.

    Diese Anlage ist dafür geeignet, um bei Volksfesten eine Jahrmarktsbude zu beschallen. Zum Singen taugt so eine Anlage überhaupt gar nicht. Nur zum Krach machen - und nicht mal das richtig. Sie verursacht bei Musikern meistens Ohrenkrebs.
    Und dies beantwortet auch gleichzeitig deine nächste Frage: NEIN - es gibt keine günstigere Möglichkeit.
    Es gibt sehr viel bessere Möglichkeiten für etwas mehr Geld. Sag doch mal bitte wieviel du investieren kannst.
    Gegen wen und was muss der Sänger alles ansingen?
    Ein Mikrofon/Mischpult ist schon vorhanden - ja/nein?
    Oder findet alles nur im Wohnzimmer statt?
     
  3. Schmäxxn

    Schmäxxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #3
    Mh, wie verschiebt man? Sry bin nicht so der Foren Checker ;)

    Naja es ist nicht so wirklich wohnzimmer like haben schon ein schönes zimmerchen ..
    Naja wir wollen ja erstmal nur die stimme hören, nicht aufnehmen
    Mehr als 200-250 euro eigentlich nicht aber notfalls ..
    Kann man nicht evtl. einfach ein Mikro in einen AMP anschließen .. oder ähnliches?

    danke für die schnell antwort =)

    Max


    Edit:

    Er muss gegen einen Bass, Schlagzeug und gegen mich also die Gitarre singen, wir haben aber im moment nur sher kleine AMPS eher so wohnungsamps wollen uns aber in den nächsten wochen größere amps kaufen.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 25.01.08   #4
    verschieben kann nur ein MOD, daher mein Hinweis

    einigermaßen und halbwegs vernünftig geht es zunächst mit so einer aktiven Box (Lautsprecher inklusive eingebautem Verstärker)
    http://www.musik-service.de/ld-systems-ldp-122-and-prx395752365de.aspx
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-200-prx395744977de.aspx

    sowie einem Mini-Mischpültchen wie sowas
    http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Tapco-MIX-60-prx395751214de.aspx
    (du kannst das Mikro auch direkt in die Aktivbox einstecken aber da gibts dann halt gar keine Klangregelung)

    und einem halbwegs vernünftigen Mikrofon wie sowas
    http://www.musik-service.de/beyerdynamic-tg-x48-set-prx395756572de.aspx

    Alles andere, vor allem alles andere was deutlich billiger ist ist Käse und eines (auch mittellosen) Musikers nicht würdig.
     
  5. Schmäxxn

    Schmäxxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.08   #5
    Jo, perfekt! Vielen dank für die Hilfe ;)
     
  6. Schmäxxn

    Schmäxxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.08   #6
    Brauchen wir n 2. Kabel um vom Mischpult zur Box zu kommen?
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 27.01.08   #7
    Mischpult zur Box benötigt ein Kabel - ja (das geht noch nicht drahtlos :rolleyes:)
    in dem Fall Mischpult zur aktiven Box ein normales XLR- (Mikrofon) Kabel
    eine Box - ein Kabel
    zwei Boxen - zwei Kabel

    oder wie jetzt?
     
  8. Schmäxxn

    Schmäxxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #8
  9. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 27.01.08   #9
    Man braucht zwei Kabel bei einer aktiven Box. Also Micro->Mischpult (Kabel ist im Set dabei) und eines für Mischpult->Box (nicht dabei). Länge nach belieben...
    Beide kabel vom selben Typ, genannt Mikrofonkabel XLR-XLR

    Und bleib bei Harrys Empfehlung, das taugt deutlich mehr als die von dir verlinkten Hasenställe & co. Lieber eine gute Box als viel billiger Schrott.
     
  10. Schmäxxn

    Schmäxxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #10
    Okay, vielen dank für eure ausfürliche Hilfe =)

    Max
     
Die Seite wird geladen...

mapping