bandtaugliche combo bis 500€

von eldood, 03.02.08.

  1. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 03.02.08   #1
    ersteinmal entschuldige ich mich, dass ich deswegenein neues thrad afmacen, aber icha keiie lust michdurchhdieganzenkapitel zuschwingen. aßerdem braucht jederreinen andren amp d.h. errhatandere vorstellungen.

    also: ichsuche einen bandtauglichen vestärker, eine combo. sollte nichtteurerr als 500 € sein.
    ich atte da soo an 80-100watt gedacct, da ich den auch noch für zu hauseebruche.

    hab schon zweiim lick<.

    denfenderrfrontman

    und dennpeavybandit




    musikrichhung ist eher so rock

    ich bin im interrntt cafe, deshlab dieschlechteerechstschreibung

    das sind so scheiß tastenund hab net ewig zeit
     
  2. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 03.02.08   #2
    Auf so einen schreibteschnischen wie grammatischen mist musst du schon sehr viel Glück haben wenn sich jemande die Mühe macht und dir antwortet. Du hast dich ja auch nicht bemüht. Auch im Internetcafe kann man das ordentlich schreiben. Das dauert 2 Minuten höchstens.

    Gruß, Flo
     
  3. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 03.02.08   #3
    das sind so komische meetalltasten

    und das ostett pro minte was


    wenn ich wiederzu hauseein sccriich dassochma verünftig

    kanns du mir den trotzdem nicht helfen
     
  4. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 03.02.08   #4
    sag mal....

    wenn du so einen stress hast, zahlt sich dass ja sowieso nicht aus!
    willst du uns auf den arm nehmen?
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.490
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 03.02.08   #5
    Hallöli,

    der Bandit würde schon ganz gut passen - und wenn Du mehr Druck von unten brauchst, kannst Du noch eine Zusatzbox anschließen.

    Ein weiterer Kandidat wäre der Laney LV300 Combo (knapp unter 400 Euro). Falls Du Rhythmus und Lead spielst hat er den Vorteil, dass Du beides separat in Lautstärke und Verzerung einstellen kannst. Er hat sozusagen 2,5 bis 3 Kanäle. Da es ein Hybrid Amp ist, macht er seine Verzerrung mit einer Röhre. Der Clean Kanal ist rein Transistor. Der Sound ist recht britisch (wie bei Laney zu erwarten).

    Gruß
    Andreas
     
  6. georg80

    georg80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    396
    Erstellt: 03.02.08   #6
    also den peavy bandit kenn ich nicht wurde hier aber viel gelobt.

    ich selbst hab den fender fm212r und find ihn super!!! die zerre gefällt mir eigentlich ganz gut. wenn sie dir nicht gefällt einfach nen kleinen treter davor und passt schon.

    laut is der fender auf jedenfall. der lautstärkerregler is zwar nicht der beste, da braucht man etwas gefühl. viele sagen zwar das man mit dem nicht leise spielen kann, das stimmt überhaupt nicht.

    verarbeitet is er auch gut. hab nie probleme kapt und hab den auch schon über ein jahr.

    gebraucht bekommt man den schon unter 200€
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.02.08   #7
    meine meinung. der thread is ne einzige frechheit. :mad:
     
  8. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 03.02.08   #8
    also fender frontman kenn ich nur den halfstack im proberaum und der klingt nich toll für hartes
    weder mit Metal Muff noch mit Warp Factor klingt der gut
    das is die eigene zerre zwar besser aber auch nich schön
    taugt mehr für clean und crunch

    würde dir auch eher nen Laney LV300, nen Randall RG75G3 oder Vox AD50VT empfehelen
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 03.02.08   #9

    Deinen Text oben tippe ich vernünftig in einer Minute, selbst für ungeübte sollte das nicht länger als 3 Minuten dauern. So teuer kann das Café nicht sein, oder? :rolleyes:

    Einen Tip gebe ich dir dennoch. Genau auf deine Bedürfnisse scheint der immer wieder genannte Thread von UncleReaper zugeschnitten zu sein. Kostet vielleicht ein par Minuten den zu lesen, ist aber mit Sicherheit lohnenswert ;)

    https://www.musiker-board.de/vb/amp...euro-bereich-topteile-combos.html#post2027369
     
  10. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.02.08   #10
    das sind tasten, die man sehr doll drücken muss, sonst kommt kin buchstabe
     
  11. MatzeD22

    MatzeD22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    21.01.13
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 05.02.08   #11
    Lol ich hab noch keinen Menschen gesehen, der schwierigkeiten hatte ne Taste zu drücken^^

    Nee mal im Ernst du willst uns doch wohl verarschen oder?
     
  12. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 05.02.08   #12
    Hi,
    du soltest dich mal nach einen gebrauchten Marshall JCM900 HGDR umschauen. Billig zu bekommen und IMO sehr gut.
     
  13. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 05.02.08   #13
    Topic: Also den Vox AD50VT kann ich nicht empfehlen, da er einfach total künstlich klingt, die geworbene Authentizität ist meiner Meinung nach absolut nicht gegeben! Da nimm lieber einen anderen, am besten schaust du mal in den oben genannten Thread hinein!:great:

    OT: Sag mal, kannst du nur auf die negativen Kommentare zu deiner Schreibweise antworten, wie wär es mal, wenn du dich bedankst, dass sich einer die Mühe macht, so einen absolut schlecht getippten Text zu antworten und dir trotzdem zu helfen.:screwy:
    Ich finde es super, dass manche sich hier hinsetzen und versuchen zu helfen. So hättest du mal wenigstens aktive Notiz von dem Ratschlag des 500€ Metal-Rock Amps nehmen können. Zusätzlich ist dieser Thread meines Wissens nach gepinnt (wenn nicht, finde ich sollte er das so langsam mal, wie oft der schon verlinkt wurde!), dadurch findet man den bei den Amps und Boxen Forum in weniger als 5 Sekunden. Des Weiteren wäre es keine große Arbeit gewesen, mal die Suchfunktion zu benutzen, dieses Thema wurde schon so oft, auch von mir, angesprochen!

    Ich hoffe, du nimmst dir sowas mal zu herzen, danke;)!

    mfg Max!
     
  14. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.02.08   #14
    ja vielen dank an alle, die sich die mühr gemacht ahben, mir zu antworten....vielen vielen dank.
     
  15. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.02.08   #15
    ich will euch nicht verarschen, aber das ist wirklich nciht so eifnach, die tasten zu drücken.

    das ist eine metalltastatur, die schon jahre alt ist. das ist wirklich nicht so einfach die tasten zu drücken.
     
  16. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 05.02.08   #16
    verdreht die etwa auch buchstaben wie c & i und f & n?:D

    der jcm 900 is ne gute idee, guck mal auch nach dem peavey bandit, der ist wirklich nicht schlecht!
     
  17. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.02.08   #17
    ich fahre donnerstag mit meiner gitarre zu musik produktiv uns teste da einige amps.
     
  18. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 05.02.08   #18
    das ist immer die beste idee yop, testen geht immer am besten, denn du sollst ja deinen sound finden!
     
  19. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 05.02.08   #19
    Es tut mir echt leid wenn ich dir jetzt was falsches an den Hals werfe, aber die meisten deiner Fehler sind Buchstabenverdreher und Grammatikfehler. Und ich nehm dir nich ab, dass das an den Tasten liegt.

    Naja, also warum immer Röhre?? wie wärs mal mit einen Vox AD 50. Das sind Modellingamps, die verschiedene Sound, von Clean bis Metal, echt gut rüberbringen. In der Endstufe glaub ich (oder wars die Vorstufe) steckt ne 2 in 1 Röhre, die zum Röhrenähnlichen Sound beiträgt. Zumindest ein Test wert.

    Gruß, Flo
     
  20. Garfonso

    Garfonso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 05.02.08   #20
    meine Empfehlungen: Peavey Bandit, Laney LV300 Combo oder ein gebrauchter Hughes & Kettner Attax 100/200 dürfte für den Preis drin sein.
    Ich hab den Laney LV300 als Topteil+Box, durch die 3 (2 1/2) Kanäle ist er sehr flexibel was den Sound angeht, hat einen geilen Clean-Kanal und auch die Zerre ist nicht matschig. Teste einfach mal an ...

    zu dem Geschreibe des Threaderstellers ...
    Ich kann mir vorstellen, was er für "Metalltastaturen" meint, ich saß selbst schon vor so einer, hab es aber bald aufgegeben, das ist echt ne Krankheit, ist aber auch schon 7 1/2 Jahre her (das es solche Dinger überhaupt noch gibt?). Für die, die es nicht wissen: tippt sich ungefär so wie die Tastatur bei nem Geldautomaten, auch mit etwa gleicher Verzögerung. Mich wundert's nur, dass du trotzdem noch in jenes Internetcafé gehst und nicht zu nem Kumpel, Netz hat doch mittlerweile so gut wie jeder. Und was mich auch wundert: dass das Café noch nich pleite gegangen ist. Bei solchen Tastaturen würde ich eher ne Aufwandsentschädigung verlangen! ;o)
     
Die Seite wird geladen...

mapping