...bandtauglicher röhrencombo

von LukazGrzzlin, 13.10.05.

  1. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.10.05   #1
    moin.

    was gibt's den für röhrncombos, die gegen einen drummer anstinken können?

    am besten wär ein marshall-ÄHNLICHER sound ;)

    sollte aber wenn w´möglich nicht mehr als 600€ kosten.

    hab gehört der hier https://www.thomann.de/artikel-178988.html soll ganz gut sein. wie siehts bei dem mit bandtauglichkeit, sound etc aus?

    mfg
     
  2. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 13.10.05   #2
    Hold dir doch n gebrauchten Marshall DSL 401 !
     
  3. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.10.05   #3
    hm...stimmt. hab dadran gar nicht gedacht. mal schaun ;)

    ist der bandtauglich? naja, 40röhrenwatt solten schon reichen, oder? wenn nicht, für was gibts pa? :D
     
  4. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 13.10.05   #4
    also 40 röhrenwatt langen ziemlich sicher (schau auch mal in "lautstärkefaktoren von amps", is oben im amps-forum gepinnt).
    ansonsten gibt's noch die amp-reviews, da kannst du mal ein bissl was über verschiedene amps durchlesen. ich persönlich würde mal nen peavey classic 30 antesten, gibt noch viele andere amps, aber den hab ich und bin sehr zufrieden (grad was die crunch-sounds angeht) :D .
     
  5. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 13.10.05   #5
  6. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 13.10.05   #6
    Falls du am Peavey Classic 30 (Infos und Meinungen findest du hier massig dazu) interessiert sein solltest: Ich hab noch einen zu Verkaufen zu einem fairen Preis.
     
  7. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 13.10.05   #7
    40 reichen locker ;) .

    Und wenn du sowieso auf Marshall stehst würd ich mir auch nen Marshall holen und den 401 bekommste gebraucht normalerweiße auch unter 600€ !:great:
     
  8. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 13.10.05   #8
    Bin gerade von meiner ersten Bandprobe mit einem ersten Röhrenverstärker (erst heut gekriegt) zurück, der hat auch 40 Watt und die haben die Drums mehr als verschluckt, alle wollten, dass ich leiser mache nachdem ich in Endstufensättigung war, kann ich verstehen...

    Ich persönlich spiele einen Ashdown Fallen Angel 40, der ist auch Marshall-ähnlich, aber hat dennoch einen eigenen Charakter. Lohnt sich ihn anzutesten wenn du willst. Ist echt ein super Ding mit tollem Clean Sound und einer Zerre die sowohl Classic Rock als Metal schafft (haben heute Iron Maiden gespielt, das war kein Problem)

    Aber der DSL401 ist sicher auch eine gute Wahl, wollt dir nur noch eine Alternative nennen :great:
     
  9. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 13.10.05   #9
    Und der Randall könnte Dir im Übrigen auch gefallen...
     
  10. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 14.10.05   #10
    Kommt halt drauf an, was für Mucke du machst. Son Dsl401 ist schon n feines Teil...hat mir jetzt 2-3 Jahre sehr gute Dienste erwiesen, sowohl im Proberaum als auch auf der Bühne....hat auch nie rumgemuckt und man bekommt die gängigen Sounds mit den üblichen Gitarren hin :)
     
  11. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.10.05   #11
    rock und hardrock.
     
  12. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 14.10.05   #12
    Da würde ein CLassic 30 locker reichen, für metal ist er eher ungeeignet, aber für rock und hardrock ala AC/DC sehr gut geeignet!
     
  13. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.10.05   #13
    und á la GnR und Scorpions?
     
  14. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 14.10.05   #14
    also für Hardrock udn guns and roses sind marshall röhren natürlich super geeignet....
    sry aber da kommt der peavey classic von der Zerre nciht ansatzweise an G&R heran. Ich mein er ist nciht schlecht besonderes der Clean sound aber für Hardrpock wäre meine Entscheidung ganz klar der Marshall und den bekommt man für 450€ gebracht....:great:
     
  15. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 14.10.05   #15
    jo stimmt schon, an den Guns n Roses sound kommt er nicht ran, allein schon vom Gain net.

    Aber Marshall?
    Ich weiss net, ich finde es gibt bessere.
    Frag doch mal Patrice, soweit ich mich erinnern kann hat er den Randall, ist zwar ein Hybrid aber das tut dem Sound keinen Abbruch.
     
  16. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 14.10.05   #16
    also die sounds wirst du natürlich nicht 1 zu 1 kopieren können, ich würd's aber mit'm classic 30 spielen, auch ohne effekte. zur not nimmst du noch ein paar tretminen zu hilfe, dann passt das sicher. :great:
     
  17. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 14.10.05   #17
    Der Randall ist kein Hybrid (glaub die haben nur einen Hybrid, der ist sau teuer), übrigens kommt Ende November der Peavey Valveking zu Musik Produktiv, kostet 419€ und ist angeblich sehr gut für Rock :great:
     
  18. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.10.05   #18
    Stimmt. Er ist Vollröhre ;)
     
  19. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 14.10.05   #19
    Wenn er auf den Marshall Sound steht wieso sollte er sich dann keinen Marshall holen...?!!!
     
  20. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 14.10.05   #20
    Würde auch auf jeden Fall zum Marshall greifen in deinem Fall, denn ich mein wenn man mal nachdenkt was für Amps AC/DC, Scorpions, Maiden, GNR etc, alle für Amps spielen dann weiß man ja wohl ziemlich sicher was man zu kaufen hat *lol*

    nein mal im ernst: ich glaube auch das du mitm Marshall am besten fährst, denn Marshall ist schon das non-plus-ultra in Sachen Hardrock, Rock, Heavy Metal etc. :great:

    Cheers
     
Die Seite wird geladen...

mapping