Baritone auf e-Tuning

von traceur, 03.01.07.

  1. traceur

    traceur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    30.06.11
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.07   #1
    Hallo zusammen,
    ich wusste nicht recht ob dieses Thema unter die Rubrik Bass oder Gitarre fällt, aber mein Anliegen geht mehr in Richting Bass.
    Sicher kennt ihr die Fender Jaguar BassIV mit e-a-d-g-h-e Saiten. Auf die hab ichs stark abgesehn:). Fender steckt diese Bass-Gitarre unter die Rubrik Bass. Unter der Rubrik Gitarre gibt es aber auch eine Jaguar Baritone Gitarre mit dickeren Saiten und einer längeren Mensur. Diese ist allerdings auf a gestimmt.
    Nun wollte ich Fragen ob man die auf a gestimmte Baritone Gitarre mit dem BassIV Saitensatz besaiten kann, eben e-a-d-g-h-e.

    MFG Andi
     
  2. Jay-P

    Jay-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 03.01.07   #2
    Ich gehe mal davon aus, dass das möglich wäre. Stellt sich nur die Frage, was das ganze bringt. Wenn man eine Bariton-Gitarre genauso besaitet wie eine normale Gitarre und sie auch so stimmt, was hat man davon? Dann könnte man sich doch auch eine normale Jaguar kaufen, oder? Außerdem kann ich auf der Fender-Seite nur eine Jaguar Bass VI entdecken, und zwar als Bariton gestimmt. Eine Jaguar Bass VI bzw. IV mit gewöhnlicher Gitarren-Stimmung finde ich nicht. Wäre ja auch sinnlos sowas dann "Bass" zu nennen.
     
  3. traceur

    traceur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    30.06.11
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.07   #3
    @ Jay-P
    Fender® Products
    diese Baritone Gitarre ist mit e-a-d-g-h-e besaitet und ist daher auch unter "bass" auf der Fender-Hp zu finden. Das ganze ist natürlich ne Oktave tiefer!
    Fender® Products
    die Baritone Gitarre ist unter der Rubrik "Guitar" zu finden, da sie auf a gestimmt ist.
    Wenn ich also die zweite Baritone Gitarre mit e-a-d-g-h-e besaite, dann natürlich nicht mit normalen Saiten, sondern Bass Saiten.
     
  4. Jay-P

    Jay-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 03.01.07   #4
    Ok, da lag ich wohl falsch, aber wieso wird eine (Bass)-Gitarre mit e-a-d-g-h-e, also mit den ersten vier Saiten wie bei einem normalen Viersaiter als Bariton bezeichnet? Nur wegen der h- und e-Saite, also nur weil man damit höher spielen kann als mit einem normalen Viersaiter? Dann wäre doch ein 8-Saiter aufwärts doch auch als Bariton zu bezeichnen. Unnd welchen Sinn macht eine solche Gitarre? Ich geh mal davon aus, dass man eine solche Gitarre benutzt um Akkorde zu spielen, aber wer braucht schon solche tiefen Akkorde? Würde es da ien normaler Bariton/7-Saiter nicht tun? Und wenn die Gitarre wirklich im Prinzip ein 4-Saiter mit h- und e-Saite ist wieso benutzen dann nicht manche Death-Metal Bands, die gerne mal auf a oder so stimmen, solch eine Gitarre? Würde mich mal interessieren! ( Hoffentlich habe ich jetzt nicht zu viel mIst erzählt! )
     
  5. traceur

    traceur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    30.06.11
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.07   #5
    Seit den seligen Fünzigern gibt es die Bariton-Gitarre, und obwohl sie nie so richtig
    angesagt gewesen war, hat sie sich über dieJahre hinweg in ihrer kleinen Nische fest
    etablieren können. Eine Bariton-Gitarre istvielseitiger einsetzbar, als viele auf den
    ersten Blick erahnen und deshalb die Investitionin solch ein Instrument noch immer
    scheuen. Doch da in den letzten Jahren diePreise für solche Instrumente dank fernöstlicherBilliglöhne stetig gefallen sind,könnte die Anschaffung einer Bariton-
    Gitarre nun vielleicht doch mehr Sinnmachen, weil ihr Sound einfach
    unbeschreiblich und unersetzlichist, wenn man einmal auf denGeschmack gekommen ist. ImStudio werden z. B. oft Bass-Linien mit einer Bariton-Gitarre gedoppelt, um sie präsenter im Mix zu gestalten. Oder Gitarren-Riffs mit fetten Bariton-Riffs unterlegt. Oder markante Linien gespielt, die einen Song enorm aufwerten können.

    Das is ein Auszug aus einem Testbericht einer Baritone Gitarre. Warum Fender den BassIV mit eadghe besaitet hat fragen sich viele, ich finds aber gar nicht mal schlecht. Wer es doch sowieso gewohnt ist e a d g zu spielen....
    So ein Teil kann man einfach vielfältig einsetzen. Blink 182 spielen bei "i miss you" die Basslinie mit einem solchen teil, the cure spielt Akkorde bei pictures of you mit einer Baritone Gitarre. Hier die Links

    YouTube - The Cure - Pictures of You Live LYON
    YouTube - I miss you - Blink 182

    oder placebo...hört sich auch nett an
    YouTube - Placebo - The Crawl (Live 1998)
     
  6. Jay-P

    Jay-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 03.01.07   #6
    Hm, interessant! Bariton Gitarren waren mir durchaus bekannt, ich finde es nur irgendwie seltsam, so einen wie eine normale Gitarre, nur eine Oktave tiefer zustimmen, da ich bezweifle, dass man die 5 Halbtöne unter dem A wirklich für Akkorde braucht, und wenn nicht kann man auch gleich einen Bass benutzen finde ich. Um nochmal zu deine Frage zu kommen: Erst mal ist die Bariton Gitarre nicht auf A gestimmt sondern b-e-a-d-fis-h. Wie meinst du das mit der längeren Mensur? Im Vergleich zur normalen jaguar oder zur Bass VI? Also die Bariton-Gitarre hat eine 27" Mensur und die Bass VI eine 28,5" Mensur. Könnte also theoretisch Probleme mit der Mensur geben, muss aber nicht. Aber wieso kaufst du dir nicht gleich die Bass VI anstatt der Baritone? Wenn du die Baritone mit den selben Saiten wie eine Bass VI besaitest hast du doch im Prinzip eine Bass VI, nur mit kürzerer Mensur, oder nicht?
     
  7. traceur

    traceur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    30.06.11
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.07   #7
    Eigentlich gings mir bei der ganzen Sache nur um die Optik:rolleyes: die schwarze gefällt mir einfach besser =) und die Humbucker sagen mir auch mehr zu. Das is alles:D
     
  8. Jay-P

    Jay-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 03.01.07   #8
    Soso :D, es ging nur um die Optik! Na, dann....! Also ich denke wie gesagt, dass das Ganze möglich wäre, bin aber kein Experte für sowas...
     
  9. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 03.01.07   #9
    Ich rate dir es zu lassen...Die Baritone ist nicht wirklich für sowas ausgelegt und wird dich vllt frustrieren, mit schlabberigen Saiten oder ähnlichem....Kauf dir lieber den Bass VI (der IMHO duch die Singlecoils einen besseren, dem Bass VI Original ähnlicheren Klang hat).
     
  10. traceur

    traceur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    30.06.11
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.07   #10
    Joa, stimmt schon. Wird wohl der BassIV werden mit e Tuning. Bin mal gespannt und zur Not kann man ja umlackieren.
    Schonmal danke für die hilfe =)
     
  11. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 04.01.07   #11
    Kannst du dann aber BIIIITTEEE ein Review machen und gegebenfalls Soundsamples aufnehmen? Das Teil finde ich schon lange verdammt heiß - gibts aber hier nirgends zum anspielen!
     
  12. traceur

    traceur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    30.06.11
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.07   #12
    Is gebongt, nur erstmal muss ich sparn:p
     
Die Seite wird geladen...

mapping