Barrés und andere Geschichten

von axl der-tg-poger, 07.06.04.

  1. axl der-tg-poger

    axl der-tg-poger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.04
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #1
    Hey Ho,

    Ich hab mal so ein bisschen rum gesucht, aber noch nicht die Antworten auf meine Fragen gefunden!!
    1. Wie greife ich sowas:
    Fj7:
    -0-
    -1-
    -2-
    -3-
    -3-
    -1-

    muss ich da den Zeigefinger (Barré) anheben? Aber wie??

    2. Wie spielt ihr sowas??
    -3-
    -x-
    -5-
    Soll die Seite mit dem x einfach nur abgedämpft werden?? Oder wird das nicht mit Plektrum gespielt, sondern nur gezupft (mit 2 Fingern)?

    Vielen Dank!!
     
  2. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 07.06.04   #2
    Hi

    Ich tu jetzt einfach mal raten , ist sicher von rhcp Californication aus dem tab buch zur cd ? :D

    Tja wie greifst du denn am besten , kurz gesagt am besten garnicht weill der sich sehr blöd greifen läst aber es muß ja nicht der grif sein ;)

    Versuch ma den hier der klingt genauso

    0
    1
    2
    3
    0
    X

    Den zwoten zu greifen ist auch nicht so leicht aber man kanns lernen .
    Du greifst mit dem zeigefinger die 3 und mit dem ringfinger die 5 wie beim normalen powerchord nur eben mit zwo fingern . Jetzt legst du den zeigefinger auf die 3 und hebst ihn nach hinten weg leicht an so das du damit die mittlere saite abdämpfst , also achte drauf das nur der finger die saite berührt aber nicht runterdrückt . Wenn du das hinbekommst schlägst du ganz normal alle 3 saiten wie beim powerchord an , da du die A saite aber dämpfst wird sie nicht viel klingen , das fält im gesamtton nicht ins gewicht und man hört es nicht . Probiers einfach ein paar mal aus mit ein wenig übung geht das dann recht schnell .
     
  3. axl der-tg-poger

    axl der-tg-poger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.04
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #3
    Also der Fj7 is von "Aus dem Tagebuch eines Amokläufers" von DÄ und das andere is aus nem song von den White Stripes!

    Danke erstmal, aber diesen Fj7 muss man doch auch irgendwie greifen können. Warum gibt es solche Akkorde dann erst??
     
  4. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 08.06.04   #4
    Klar kann man den greifen. Is zwar sehr schwer geht aber.
    Die beiden Töne im 1. Bund greifst du mit zeige und Mittelfinger, im 2. mit Ringfinger und die beiden im 3. indem du das Oberste fingerglied des kleinen Fingers so abknickst das du nur die 2 Saiten berührst. Also bei mir hats geklappt.
     
  5. Andrew2-strat

    Andrew2-strat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.04
    Zuletzt hier:
    7.04.14
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.06.04   #5
    Greife doch mit dem Daumen die tiefe E !
    Den Rest sehe ich so wie Doc.Jimmy

    mfG
     
  6. axl der-tg-poger

    axl der-tg-poger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.04
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #6
    Alles klär!!

    Das mit dem Daumen is ne topp-Idee!! Hätt ich aber eigentlich auch selbst drauf kommen können!!
    Also danke an alle, die sich mit der Problematik rumgeplagt haben!!
     
  7. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 17.06.04   #7
    Mit dem Zeigefinger die mittlere Saite abdämpfen ist doch schwer -.- ich mach es mit dem Ringfinger, is viel leichter und sicherer.
    Sag mir nicht, dass du beim Akkordwechsel den Fmaj7 mit dem kleinen Finger auf 2 Saiten hinkriegst, das mit dem Daumen ist das beste.
     
Die Seite wird geladen...

mapping