Basieren auf einer Tonleiter?

von mytech, 12.12.07.

  1. mytech

    mytech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 12.12.07   #1
    Hallo,

    wollte mal wissen ob jedes Lied nur auf einer Tonleiter basiert oder man mehrere Kombinieren kann z.B. C-Dur und C-Moll. Außerdem will ich z.B. aus Tabs, die auf einer Seite gespielt werden harmonisieren weil sich das sonst so langweilig und lahm anhört und auch nicht so voll. Ist das möglich oder kann ich auch z.B. für ein C einfach den Grundakkord C-Dur nehmen?
     
  2. lynn

    lynn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 12.12.07   #2
    Also erstmal kann man spielen was einem gefällt !! Man muss sich nicht immer an iwelche Regeln halten.
    Aber was du meintest war vermutlich die Tonart!
    Lieder sind in einer bis mehreren Tonarten gespielt. Z.b. C-Dur....dann sind F-Dur Subdominate, G-Dur Dominante und c-Dur Tonika. A-Moll wären die parallele Moll-Tonleiter zu C-Dur.
    Am besten du schaust dir mal den Quintenzirkel an : http://de.wikipedia.org/wiki/Quintenzirkel

    mfg, Ben
     
  3. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 12.12.07   #3
    so ist es :great:

    du solltest dir immer im klaren sein, was du beispielsweise mit tonartwechseln erreichen willst...
    spielst du beispielsweise eine G-Dur Kadenz...also meinetwegen ganz einfach
    G - C - D - G

    und du dann aber plötzlich am schluss kein Dur sondern nen G Moll akkord spielst, dann gibt das dem ganzen eine sehr dramatische und zum-nachdenken-antreibende wendung..

    hier gilt auch: Probieren geht über studieren!
     
  4. mytech

    mytech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 13.12.07   #4
    Will ja keine Akkorde spielen, sonder ne Melodie und wollte eben mal wissen ob ein Lied auf einer einzigen Tonart /Tonleiter basiert oder ob man mehrere Kombinieren kann. Zum beispiel C-Dur Tonleiter und D-Dur Tonleiter ohne das es sich schräg anhört. Oder kannst du mir ein Beispiel sagen.
     
  5. LorDiablo

    LorDiablo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 13.12.07   #5
    Man muss um in eine andere Tonart zu wechseln modulieren. Von C auf D könnte es so gehen:
    C(Tonika) G(dominanten von C, neue Tonika) D (dominante von G) Direkt von C auf D geht nicht so gut da du wegen der F# und C# Töne in der D eine Dissonanz hast.
     
Die Seite wird geladen...

mapping