Basix Custom!

von DeinVampyr, 05.08.04.

  1. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 05.08.04   #1
    ich hab mir vor einiger zeit ein basix custom gekauft da ich nach langen recherchen und vielen anfragen zu dem schluss gekommen bin das dies wohl die beste lösung für mich ist!
    ich weis das dieses set ein einsteiger-set ist habe aber trotzdem ein paar Frage:
    ist ein großer klangunterschied wenn man sich neue felle kauft???
    wie genau bekommt man das hin das die bassdrum mehr "druck" hat???
    macht es einen großen unterschied ob ich meine toms zum abdämpfen nur zu klebe oder solche speziellen ringe drauf lege???
    und was genau kann man noch machen das ein anfängerset besser klingt??
    danke schonmal für die antworten!!
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.08.04   #2
    Ja, wenn du noch die Werksfelle drauf hast, dann bringt das viel mal auf bessere Felle umzusteigen. Remo, Evans, Aquarian usw.
    Da wären wir auch schon bei dem Thema "Was kann ich machen, damit das Set besser klingt?" -> neue Felle.
    Normalerweise auch irgendwelche Freischwingersysteme, die müsste dein Basix aber schon HABEN!
    Weiter kann man nicht viel machen, AUSSER: Üben gehen und vernünftig spielen können. Wenn man das kann, dann hört sich auch jedes Billigset gut an. ;-)

    Dämpfungsringe und ABDÄMPFEN durch Taschentücher, da ist klanglich ein unterschied.
    Hier im Forum sind einige auf dem Stanpunkt, dass man so wenig wie mmöglich dämpfen sollte. Also nur einen kleinen gerollten Klebestreifen am Fellrand. Alles andere ist zu stark gedämpft. Bis auf die Bassdrum, da kann man mal großzügiger Decken oder sonstwas reinlegen.
    Wenn man viel Dämpft, dann braucht man kein "so gut klingendes" Set, wie du es hast, sondern da reicht ein billiges Dopplerdrumms set, da sich stark gedämpft und womöglich noch mit doppellagigen Fellen, fast alle Sets gleich anhören.

    Wie die Bassdrum mehr "Druck" bekommt, ist so ein beliebtes Thema.
    Ich würde sagen, da hilft wirklich nur AUSPROBIEREN.
    Felltypen, wie viel dämpfe ich und WICHTIG: Wie groß bzw. habe ich ein Loch im Resonazfell der Bassdrum.
    Dann finde ich, ist es noch wichtig, 'wie' die Bassdrum im Raum steht.
    Steht sie direkt mit dem Reso gegen eine Wand...oder "frei" in den Raum.
    All das, solltest du mal probieren.

    Hilfreich wäre da auch die Drumbible oder die Suchmaschine!! ;-)
     
  3. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 05.08.04   #3
    das nenn ich mal ne ausführlich antwort... danke nochmal!
    und noch ein paar fragen:
    kann das am set liegen das die bassdrum kein "druck" hat???
    was kostet ein neues satz felle ungefähr???
    was kosten solche dämpfungsringe??
    also werd ich dann mal ein bissel rumprobieren!
     
  4. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 05.08.04   #4
    Ja und nein. Es kann am Set liegen, da die Trommeltiefen zu kurz sind.
    Es kann aber auch daran liegen, dass du das Resofell zu straff hast. N bissle lockerer drehen bringt "Wunder".
     
  5. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 06.08.04   #5
    Ja, mach erstmal deine "Soundverbesserungen" und seh dann mal weiter, ob die Bass so lasch ist.
    Natürlich kann es sein, dass da nicht so "viel" rauskommt, wie bei ner Pearl MMX oder sowas...

    Felle kosten ab 50-70Euro Grob gepeilt.
    Aber Suchmaschine hilft. ;-)

    Über die Dämpfungsringe gibts auch schon mindestens 2 Threads. Also suchen.
    Kurz gesagt, kauf dir keine Dämpfungsringe, sondern probier bitte erst mit Tempo+Klebeband.
    Sonst kauf dir neue Felle und schneid aus den alten solche Dämpfungsringe.

    Gutes Gelingen!
     
  6. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 07.08.04   #6
    wie jetzt ein bd fell oder was?
    ich glaube die nordseeluft tut dir nicht gut! :D
     
  7. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 07.08.04   #7
    hi du!
    du wirst es kaum glauben, aber ich habe ebenfalls ein BASIX zuhause stehen. und ich habe genau vor 2 TAGEN neue felle gekauft!! was für ein zufall mensch! es handelt sich um schwarzfarbene Aquarian felle! ich staunte nicht schlecht als ich die draufgezogen hatte! klingen meine toms jetzt doch kaum anders als pearl export und co!
    ebenfalls habe ich mir die dämpfungsringe von evans gekauft, E-RINGE nennen sich diese. der klang ist nun echte klasse!
    die bassdrum habe ich halt einfach folgendermassen getunt: die bassdrum auf, decke rein, bassdrum zu. dann habe ich mir für 39 schweizer franken einen beater der Iron Cobra von TAMA, welcher kräftig reinhaut und den ton hart und echt rüberbringt, gekauft! ich denke dass sich diese 148 franken gelohnt haben, denn mein set is klanglich kaum wiederzuerkennen!

    :great:
    weitere tuningmassnahmen folgen! =)
     
  8. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 07.08.04   #8
    welche beater? holz, plastik,...?
     
  9. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 08.08.04   #9
    plastik, mit filzbezug.. sauteuer die dinger! mensch....
     
  10. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 08.08.04   #10
    also die standard beater?!?!!
    ich habe für meine nur €26 bezahlt!
    ich weiß jetzt nicht wie die umrechung von franken in € ist! also...
     
  11. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.08.04   #11
    na dann weis ich ja was ich mir als nächstes anschaffen werde: Neue Felle!
    danke nochmal bis hierhin! wäre aber trotzdem gegenüber noch ein paar tuning-tips nicht abgeneigt :D !
    ich kenn mich jetzt noch net so gut im drummer-chinesisch aus deswegen musste ich jetzt überlegen was ein beater ist aber ich denke mal das sind einfach nur dieses kleine schlagteil an der fußmaschiene oder?
     
  12. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 09.08.04   #12
    Ja, richtig geraten!
    wie lange spielst denn schon?
    ansonsten Remo Patch und die IronCobra Holzbeater!
     
  13. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 09.08.04   #13
    @Simon

    Ich meine ein ganzes Fellset. Ist doch wohl klar, oder?

    @Vampyr: Stimmt, dass mit dem Gummibeater habe ich vergessen. Der würde vielleicht auch helfen. Ich habe aber für einen Pearl Beater den man von Filz auf Gummi wechseln kann, gerade mal 7,50 Euro bezahlt. Also kannst du auchmal ausprobieren.

    @Limerick: Normal dürfte ein ein Basix Custom etwas besser klingen, als ein Export. Da 100% Birke Kessel.
    Aber um so mehr man ein Set dämpft um so weniger werden die Soundunterschiede von billigen und teuren Sets. Deshalb sprach ich ja davon, ein Set möglichst nicht mit schweren Dämpfungsringen und doppellagigen Fellen zu bestücken!
    Aber natürlich klingt so ein Set mit neuen und guten Fellen gleich viel besser. Nur wenn man stark dämpft, kann man gleich die alten Felle drauf lassen, weil sich der Klang nicht sehr durch die neuen Fellen, sondern durch die neue Dämpfung ändert.
     
  14. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 09.08.04   #14
    @ simon: jeppa, den "standard beater".... stimmt, sind 39 franken.. find ich persönlich genug für einen beater.. ich mein, wass isn drann an sonem teil?!

    jaja stimmt schon.... das basix custom klingt jetze mittlerweile schon saugut. besser als ein pearl export? nun ja... doch, stimmt!
    das mit den dämpfungsringen find ich jetze net soo üüübel wie alle sagen, die dämpfen mir schon nicht den ganze ton weg keine angst! sind gute dingers... finds toll! n bisschen dumpf dürfen sie ja klingen oder!?
     
  15. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 09.08.04   #15
    NÖ! :D :D :D :D :D

    p.s. sorry ab heute hab ich wieder schule! :confused:

    @limerick
    Für mich hat sich das Geld gelohnt!
    Außerdem du weisst Ölkriese! Hoher Spritpreis! Benzinverbrauch+Benzinpreis hoch=beaterpreis hoch! :D
     
  16. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 09.08.04   #16
    @ simon: mein grösstes beileid, aber musste heute ebenfalls zum ersten mal wieder die schulbank drücken... und zum beater: tolle logik mit dem ölpreis steckt dahinter! ich mag deinen sinn für humor.. (humor??) hat aber wass wahres dranne...

    greeetz limerick
     
  17. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #17
    Haha. Ich hab noch drei Wochen Ferien :-)
     
  18. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 09.08.04   #18
    usw...

    ist immer erstaunlich, wie ein Thread schnell auf Abwegen ist.
    Nichts persönlich gegen euch, aber ist mir nur in letzter Zeit so aufgefallen....

    Aber ich will ja nicht sagen, wie lange ich noch Ferien habe, sonst erplasst ihr vor Neid!

    Mein Post war auch nicht gerade on Topic, dass müsst ihr mir aber jetzt nicht zehnmal sagen.
    Okay?
     
  19. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #19
    Ja, das ist sehr erstaunlich.
    Man müsste die Threads schließen, nachdem eine Antwort gegeben worden ist, mit der der Fragensteller zufrieden ist.
    Marco
     
  20. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 10.08.04   #20
    ich bin aber noch net zufrieden weil ich noch fragen hab! :D
    ich komme mal zu dem allseitsbekanntem problem: Stimmen!
    ich bekomms einfach net gebacken meine standtom richtig zu stimmen! egal was ich mache es passt nie zu den anderen beiden toms deswegen wollt ich insgesamt nochmal fragen welches von beiden fellen (schlag & reso) muss straffer gespannt werden?? oder muss man sie gleichstraff spannen???

    es sagen ja viele das man nicht unbedingt viel dämpfen soll aber wie bekommt man sonst dieses lange nachklingen weg??? ich finde auch das die toms abgedämpft zu dumpf klingen aber ohne mag ichs nochweniger wegen dem nachklingen...

    ich saß vor 1 1/2 jahren das erste mal vor nem set hab von da an immer mal an unserem schulset getrommelt, aber das nur relativ selten und unregelmäßig! und seit seit ungefähr 4 monaten spiel ich an meinem eigenen set ungefähr 2-4 mal die woche!
     
Die Seite wird geladen...

mapping