Bass AMP selber bauen?

von agentsmith1612, 25.10.04.

  1. agentsmith1612

    agentsmith1612 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #1
    Meine Band und ich haben ein Problem. Der Bassist hat keinen AMP für die Probe. Er hat ja eigentlich 2 AMP. Einen richtig fetten und einen Übungs AMP. Das eigentliche Problem ist, dass er denn großen ja nicht immer mit nehmen kann und der kleine kann sich nicht durchsetzen. Deshalb hab ich mir überlegt einen AMP selber zu bauen.
    Dazu würde ich ein Röhrenradio kaufen und die Box dann selber bauen. Das mit der Box sehe ich als nicht das große Problem. Ich kenne mich nicht so toll mit Elektronik aus nur so ein paar Grundkenntisse. Was für ein Radion sollte ich kaufen, was muss ich beachten, wo liegt die eigentliche schwiriegkeit und was ist gefährlich? Wie sind eigentlich die Anschlüße bei so einem alten Ding?

    Könnte ihr auch eventuell 1 oder 2 Links zu guten Radion bei Ebay posten.

    thx
     
  2. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.10.04   #2
    bringt das was ? ich glaube nicht das du einen Verstärker bauen kannst der genug Power bringt um eine Box zu belasten die dann auch laut genug ist..
     
  3. agentsmith1612

    agentsmith1612 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #3
  4. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.10.04   #4
    ist bestimmt lustig sowas selher zu bauen. Ich denke zwar das da was raus werden kann aber warscheinlich wird die Leistung nicht ausreichen um eine Bassbox zum laufen zu bringen weil die benötigen nen bissl mehr Power als nen Gitarrenspeaker.

    kann er nicht seine fette anlage im proberaum stehen lassen und die kleine für sich zuhause dann zum üben verwenden ?

    hab meine box auch im proberaum gelassen
     
  5. agentsmith1612

    agentsmith1612 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #5
    ja das weiß ich auch. Aber mach dich bitte nicht so lustig darüber. Kann setzt man halt Röhren mit mehr Watt ein und fertig.
     
  6. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.10.04   #6
    machich mich lustig ? ich hab nix gesagt :confused:

    meinst du das das mit den kosten nicht günstiger wird einen neuen zu kaufen ?
    Z.B eine günstige Endstufe (TAMP) bringts auch.
     
  7. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 25.10.04   #7

    Sorry, aber da musste ich gerade schmunzeln.
    Man bekommt mit den transenradios einen schönen zimmersound hin - was für die band ist das aber auf GAR KEINEN fall, die leistung ist viel zu schwach, das ding geht unter an einer größeren box. Neue Röhren rein - du scheinst nicht viel ahnung zu haben, finde mal röhren die da noch rein passen, das wird nix ohne einmessen etc.
    Soll jetzt keine beleidigung o.ä. sein aber setz dich vorher mal ein wenig damit auseinander. Du kannst auch nicht einfach eine holzkiste bauen, woofer reinpacken und einen guten sound erwarten...
     
  8. gouda

    gouda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #8
    wenn du dich mit elektronik nicht so gut auskennst, sucht euch alle zusammen nen ferienjob, legt das geld zusammen und kauft einen amp.

    gruss, gouda
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.10.04   #9
    Ich auch
    Genau das selbe wollte ich auch gerade schreiben.
     
  10. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.10.04   #10
  11. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 25.10.04   #11
  12. agentsmith1612

    agentsmith1612 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #12
    Wenn es ja Job geben würde würde ich ja auch nicht den ganzen Tag hier zu Hause dumm rum sitzen. Du hast ja ne Ahnung. Einen Ferienjob einfach so gibt es nicht mehr und mit 15 Jahren schon mal sowieso nicht.

    @Topic: Wieviel Watt hat den so ein Röhrenradio?
     
  13. Torte

    Torte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Nähe Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #13
    Man muß nur wollen.... :cool: Warum machst du dir eigentlich so einen Kopf, ist doch das Problem von eurem Basser. Der soll sich drum kümmern das er was zum spielen hat...Sonst muß er halt schleppen.
     
  14. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 25.10.04   #14
    Das das nix is, hat sich hier ja bereits mehr als deutlich herauskristallisiert.
    Mich würde interessieren, warum es gerade ein Röhrenradio sein sollte? :confused:
     
  15. agentsmith1612

    agentsmith1612 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #15
    Man muss nur wollen. Ich will doch auch nur es gibt heutzutage keine Ferienjobs mehr so. Wenn dann muss man schon einen kennen, Bekannten oder so.

    Ich weiß, dass es eigentlich das Problem des Bassisten ist, aber er weiß halt keine Lösung. Das Bassist wohnt am weitesten Weg und muss immer mit dem Zug fahren um zu uns zu kommen. Da kann er wohl schlecht das große Teil mitnehmen. Das kann man sowieso nur zu zweit tragen.

    @Basstom: Warum es ein Röhrenradio sein sollte? Mhh.... weil die billig sind und fast genau so aufgebaut sind wie ein AMP und weil es besser klingt.
    Man kann es ja auch einfacher umbauen. Input Buchse ist ja meist schon da.
    Aber das mit dem selber bauen fällt wohl ins Wasser.
     
  16. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 25.10.04   #16
    Ernsthaft....
    Ein Röhrenradio kann man zum Bau eines Bass-Amps vergessen - es sei denn man möchte einfach nur experimentell herumprobieren (eher so aus Spass).
    Die Leistung ist erstmal so niedrig (ein paar Watt), daß ein billigster Übungsamp mehr Lautstärke bringen würde. Auch Frequenzgang-Mässig ist das für Bass nicht gerade ideal. Du müsstest, selbst wenn Du alle diese Nachteile akzeptieren würdest, noch deutlich in die Schaltung eingreifen. Es müsste eine für Bass ausgelegte Vorstufe gebaut oder angepasst werden die entsprechend die kleine Endstufe des Röhrenradios ansteuert. Dazu sind fundierte Elektronikkenntnisse notwendig - und gerade die Röhrentechnik ist nichts für Anfänger.
    Ich habe schon ein paar Bass-Verstärker und Combos gebaut, war aber immer schon Hobby-Elektroniker und habe schliesslich Nachrichtentechnik/Elektronik studiert. Die ersten Geräte konnte man echt vergessen - die waren einfach nicht bühnentauglich. Rechnet man Material und Aufwand ist in den meisten Fällen ein gekaufter Amp besser.
    Wenn man Spass an der Sache hat ist das ok, aber um als Anfänger Geld zu sparen kann man es vergessen.
    Wo sich ein Selbstbau rechnen kann, ist wenn man Röhrenboliden baut aber...
    das ist erstmal relativ teuer was Materialeinsatz betrifft und zweitens nur mit wirklich guten Kenntnissen möglich...
     
  17. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.10.04   #17
    wenn er ne fetten hat, soller ihn doch in proberaum stellen und gut is!
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 25.10.04   #18
    meistens 8 bis 12 watt.

    also für die band praktisch unbrauchbar :cool:
     
  19. arepie

    arepie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1
    Erstellt: 25.10.04   #19
    Mag ja sein , dass du im Prinzip ! recht hast - - -
    ABER es geht um Bassfrequenzen und dadurch brauchst du schonmal die (physikalische) 4fache Leistung , als die Jungs an der Gitarre .

    Auch ich muss mich den Meinungen von Julian und Rockopa anschließen .

    Versuchts auf dem Gebraucht-Markt ( z.B.Ebay oder ähnlichen) ist die
    sinnvollere Investitution ( sowohl bei Material und Know - How )

    MfG Arepie
     
  20. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 25.10.04   #20
    Was hindert ihn denn daran den großen Amp in den Proberaum zu stellen?
    Ich mein es ist doch irgendwie schwachsinnig jetzt noch einen großen Amp zu kaufen um den in den Raum zu stellen, wenn er doch einen hat, oder?
    ER brauch das Teil ja nicht jedesmal wieder mit nehmen....
     
Die Seite wird geladen...

mapping