Bass angezündet!!!!

von Kuolema, 04.08.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 04.08.05   #1
    Hi Folks!

    Ich habe vorhin versucht, den Lack an meinem Bass abzubekommen.
    1. Versuch: Schleifen; nach 2 h kein ergebnis, nur verkratzt.
    2. Versuch abbeizen: Kein Ergebnis
    3. Versuch: Opa: Zitat: "Früher hat man lacke abgebrannt". Ich hole Propangas und fange an, denke juchuu lack ab und das!!!!

    Ein völlig verbrannter Korpus! An manchen Stellen ist es wie gewünscht, an manchen ist noch lack und an anderen eine Schicht Alu?!?! Könnt ihr mir sagen was das für ein kranker Lack ist???
    Der Lack ist min. 1mm dick und hat 5 versch. Schichten. U.a. Alu, klarlack usw...

    Bitte helft mir!

    Des weiteren: Kennt ihr Läden/Shops im Netz wo ich nen passenden Ersatzkorpus (siehe Foto) herkriege? Neu lackieren is ja nu unmöglich...

    Gruß Selbermacher (kommt davon)

    FOTO:
    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 04.08.05   #2
    ROFL!!! Was haste denn da angestellt? :D :D :D

    Es gibt Leute, die geben für so ein Finish viel Geld aus. Lass das Teil doch so, ich finde, das sieht richtig schön trashig aus :-)

    Gruß,

    Goodyear
     
  3. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 04.08.05   #3
    jetzt al ehrlich, wie biste denn auf die idee gekommen??? ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit schleifen nicht abging, mit was für ner körnung haste das denn versucht?? also du kannst noch versuchen den korpus zu retten, wenn du nen schwingschleifer nimmst oder ne andere geeignete maschine, und dann mit grober körnung erstmal alles grob wegnimmst und dann immer feiner wirst, bis du nachher ganz fein mit der hand glattschleifst. das dauert bloß seine zeit!
    dann kannst du das immer noch grundieren und dann mit der farbe die du möchtest lackieren....da ist bestimmt noch was zu retten!

    mfg
    christian
     
  4. Kuolema

    Kuolema Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 04.08.05   #4
    F*CKF*CKF*CK


    Ich habe nur Scheiß im Kopp... Das mit dem Schwingschleifer ist mal noch ne Idee, ich hab das bis jetzt nur mit sonem billigElektroschleifer gemacht, Körnung war 80. Muss mal wohl noch was gröber machen.

    Danke
     
  5. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 04.08.05   #5
    jo, versuch die brandstellen und den restlichen lack mit 60er oder gröber wegzuschleifen, aber trotzdem vorsichtig, ja ;) ein guter schwingschleifer räumt wie sau!
    good luck
    mfg
    christian

    mach dann nochmal ein foto
     
  6. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 04.08.05   #6
    Hey, das schaut geil aus :eek: .


    Klarlack drüber und schon haste nen einmaligen Custom Bass mit ner Lackierung die garantiert nicht viele haben :D
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  7. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 04.08.05   #7
    Vielleicht solltest du dir das mit dem Instrumentenbauer noch mal überlegen... ;)
    Junge, Junge....was machst du denn für Sachen?!
    Abbrennen, ich hab noch nie gehört, dass man nen Lack runterbrennt...geil!
    Irgendwie schaut das aber auch cool aus, kannst ja mal zum Spass den Hals dran schrauben und das Pickguard drauf machen. Ich könnte mir vorstellen, dass das ziemlich abgefahren ausschauen würde.
    Falls nicht, dann schleife einfach, wie schon gesagt, mit nem Schwingschleifer, oder nem Exzenterschleifer so viel runter, bis die gröbsten Flecken weg sind und anschließend mit Nitrozellulose oder Polyurethanlack mehrschichtig lackieren. Aber bitte keine Spaydose, falls doch, lass ihn lieber so!
     
  8. BASSisT86

    BASSisT86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    4.567
    Erstellt: 04.08.05   #8
    Mir wird nicht ganz klar, wie man ein HOLZinstrument anzünden kann und sich dann wundert, dass es abfackelt :screwy: :D
     
  9. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.08.05   #9
    also ich find auch das es ziemlich cool aussieht. vielleicht mach ich das mit meinem alten stagg bass auch :D
    würd dann aber den hals den kopf und den pickguard auch 'verunstalten" :D
    ersatzkorpus gibts vllt bei http://www.rockinger.com/

    edit:
    ach und schmier bevor du klarlack drauf lackierst noch was witziges mit edding drauf :D :great:

    edit2:
    hey, mach das mit ganz vielen bässen und verkauf die für das 3fache! Los wird man die bestimmt weil wirklich jeder individuell ist! Könnte man ja richtig Geld verdienen mit! :screwy: :D
     
  10. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 04.08.05   #10
    Wow, die Idee ist geil! Du bist mein Held! :D Fett!
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.08.05   #11
    aber wahrschienlich nicht mit diesem neckpocket....

    ich find das sieht echt gut aus. schraub die brücke, hals und die elektronik wieder dran und freu dich über die geile neue optik :D
     
  12. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 04.08.05   #12
    sorry aber: LOOOOOOOOOOL!!!:D

    "lack abbrennen" im prinzip ja, aber dazu nimmt man nen heissluftfön und n spachtel!!!(bei türen und anderen geraden flächen).

    sorry, ich fand nur grad die vorstellung so lustig mit nem bunsenbrenner oder so :)

    aber im ernst, den bekommst du wieder hin, wie schon einige gesagt haben, schlöeifen was das zeug hält.

    was war das denn mal für'n bass?
     
  13. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.08.05   #13
    Also bei lackierten Teilen aus Metall kann man das schon machen. Nicht umsonst sind Lacke für Schalldämpfer und Ähnliches etwas anders aufgebaut als normale Lacke.

    Aber einzigartig aussehen tut das schon, muss ich sagen. :D
     
  14. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 04.08.05   #14
    Also das mit dem "Abbrennen" des Lackes habe ich anders in Erinnerung.

    Der Lack wird vorzugsweise mit einem Heißluftfön (kein Haarfön, der hat nicht genug Power) erwärmt, bis er Blasen schlägt ...

    ... und dann wird er mit einem Spachtel abgekratzt.

    Keinesfalls wird das Objekt der Begierde abgefackelt.
     
  15. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 04.08.05   #15
    Ich würd´den auch so lassen! :great:
    Der sieht doch echt edel-abgerockt aus...hihi!
    Aber dann laß diesen Thread ganz schnell von einem Mod löschen und in zwei Wochen präsentiert Du uns Deinen neuen Customised Selbermacher-Bass...
    ...könnte sogar klappen, ist grad Urlaubszeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :p

    und sonst: geh zu einem Tischlerbetrieb, die haben Schleifmaschinen, daß ist die Wucht!

    p.S.: Irgendwie hab ich "Bass spielen" anders verstanden als Du - ich zupf nur an den Saiten...;)

    p.p.S.: Jetzt kannste Deine Signatur erweitern: Suche J-und P-Pickups in Korpus!:screwy:
     
  16. Kuolema

    Kuolema Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 04.08.05   #16
    Hey Leute,

    freut mich, dass er euch so gefällt :D :great: . Ich habe ihn jetzt schonmal größtenteils abgeschliffen und er sieht schon wieder normal aus. Ich hatte ja erst vor nur klarlack drüber zu machen, aber die Maserung sieht irgendwie langweilig aus.
    Zum Lack: Warum sollte ich keine Spraydose benutzen, das hatte ich eigentlich vor :eek: !
    Wenn das wirklich so schlimm ist, wo kriege ich dann diese Speziallacke her und wie teuer sind die ungefähr?
    An die, die es wissen wollen: Der Bass "war mal" ein Vertex, also mehr steht nicht drauf. das Vertex steht oben auf der Kopfplatte. Vertrieben wird er von Marathon meine ich zu wissen...

    Gruß (bescheuerter) Selbermacher

    Tante EDIT: Ihr woltet ja noch ein Foto, richtig. Aber wie gesagt ein kleines bisschen Zeugs ist noch drauf...
    [​IMG]
     
  17. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 04.08.05   #17
    hat was :D
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.08.05   #18
    es geht vermutlich nicht darum dass der lack aus sprühdosen schlecht ist oder so, sondern einfach darum dass das system von sprühdosen viel ungleichmäßiger arbeitet als z.b. airbrush-systeme die mit druckluft arbeiten.... was natürlich zu einer ungleichmäßigen und unschönen lackierung führen kann.

    ich würde das ding farbig beizen und dann klar überlackieren.
     
  19. Kuolema

    Kuolema Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 04.08.05   #19
    Aaaaaber, der Klarlack aus der Dose oder wie? Ich habe keine Möglichkeit das mit Airbrush zu machen......

    Gruß SM
     
  20. Bardak

    Bardak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 04.08.05   #20
    Oh mann...bass anzünden...bescheuert?:eek: :confused: :screwy: :D

    Was du mir deiner Bass machst...ich würde net ma die Saiten alleinewechseln aus Angst, was kaputtzumachen...

    Naja, wenn du ihn lackierst...machs individuell....ne fette Zeichnung mit Edding drauf!:D

    Naja noch viel Erfolg mit deiner *Abschleif-neu-lack-bastel-mir-ne-neue-bass-als-(bescheuerter-selbermacher-juhu* "mission":great:
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping