Bass -> Basspreamp -> Gitarrenendstufe ?

von Xell2k, 08.04.04.

  1. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #1
    hm, es is ja nicht sonderlich gut für nen gitarrenamp wenn man bass drüber spielt, aber gillt das auch für die endstufe des amps?

    könnte ich mit nem Bass V-Amp in den Poweramp-In von meinem peavey fahren oder schädigt das die endstufe bzw. box?
     
  2. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 08.04.04   #2
    Dem Amp ist das egal, für die Lautsprecher ist es im GIt-Amp schädlich.
    Kann halt sein, dass es scheisse klingt :cool:

    edit: Wenn du nen Peavey-Combo hast, dann darfste natürlich die eingebauten Speaker nicht nutzen.
     
  3. Xell2k

    Xell2k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #3
    also schadet das meiner ibanez 2*12er box?
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.04.04   #4
    Wenn du nicht zu laut aufdrehst, passiert garnix!!
     
  5. Xell2k

    Xell2k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #5
    also zum üben gehts? wenn ich laut bass spielen muss dann hab ich eh bessere amps zur verfügung ;)
     
  6. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 09.04.04   #6
    Ja wenn du nur daheim n bissel übst geht das schon!
    Aber optimal iss es eben nicht.
     
  7. Xell2k

    Xell2k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.04   #7
    jo, is ja net so wichtig. aber bass unplugged is irgendwie net so das wahre, bei e-gitarre gehts ja noch...

    thx für die antworten :cool:
     
  8. Hannes_EGK

    Hannes_EGK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    505
    Erstellt: 07.07.06   #8
    Hab auch ein ähnliches Problem und hoffe ich bekomme hier antworten:
    Spiel seit kurzem in ner Band bass!
    Hab aber selber keine eigene Bassanlage, dafür aber mein Komplettes Gitarrenrack!
    Meine frage daher wäre:
    Is es rein technisch (der Klang sei mal dahin gestellt) möglich mit einem Bass Preamp in meine 2x50 Mesa Endstufe zu gehen und das ganze über meine 4x12er Box laufen zu lassen?
    Also kann ich Bass über meine Endstufe und die Box spielen (mit Bass preamp natürlich)?
    Oder fliegt mir dann die Box oder die Endstufe um die Ohren?

    Vielen dank
     
  9. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 07.07.06   #9
    ....da wird Dir gar nichts um die Ohren fliegen. Es könnte höchstens sein, dass 2x 50 Watt ein bisschen dünn sind für nen Bass und das es evtl. nicht umwerfend klingt. Aber das war´s.

    Solange Impedanz und Leistung übereinstimmen, ist es dem Verstärker und der Box vollkommen wurscht, was für Töne sie von sich geben.
    :D
     
  10. Hannes_EGK

    Hannes_EGK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    505
    Erstellt: 07.07.06   #10
    Ok!
    Gut, danke :D
    Muss ich dann einfach mal ausprobieren!
    Wär halt die billigste Lösung für mich!
    Dank dir!
     
  11. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 07.07.06   #11
    naja, gitarrenspeaker sind nicht für die basswiedergabe ausgelegt und daher nur bedingt dafür geeignet. ich habe mt bass übern gitarrenamp spielen schon nen speaker zerstörrt... ich wäre da vorsichtig. die endstufe kannste aber ohne risiken nutzen. dann noch ne nette 1x15 bass box drunter... fertig.
     
  12. Hannes_EGK

    Hannes_EGK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    505
    Erstellt: 07.07.06   #12
    Mir is da auch ned recht wohl bei der ganzen Sache!
    Werd mich wohl nach nem guten Bassstack umschauen!
    Im moment spiel ich über n Marshall 7400 DBS System!
    Vielleicht find ich was vergleichbares!


    Danke euch trotzdem!
     
Die Seite wird geladen...

mapping