Bass Chorus

von LoneWolf, 24.08.06.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.08.06   #1
    Hallo,

    ich bräuchte euren fachlichen Rat.

    Ich suche einen Basschorus im Bodentreter Format und möchte mich vorab bevor ich zum testen gehe mal informieren. Habt ihr mir Vorschläge. Habe bis jetzt den EXAR Mobbi Dick im Auge lass mich aber gern zum besseren belehren. Preisrahmen so bis 100 Euro (also der Ebs fällt damit schonmal flach)

    P.S. Habe die SUFU schon gequält und hab eigentlich nix brauchbares gefunden.
     
  2. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 24.08.06   #2
    hmm der boss chrous ist meiner meinung nach besser als der an den du dachtest und ich glaube der liegt so um die 80-90€ also voll in deinem rahmen...meine empfehlung ist boss
     
  3. Cliff89

    Cliff89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Altendiez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 24.08.06   #3
    Ich würde dir entweder den von Digitech oder von Boss zu kaufen. Der Digitech kostet 65 und der Boss 85 Euro, wobei ich den Digitech etwas besser finde, da er 16 Chorusstimmen erzeugen kann. Musik Schmidt hab mir auch den Digitech empfohlen.
    Ne ganz andere Möglichkeit wäre der analoge Chorus von Electro Harmonix. Small Clone kostet nur 69 Euro und is auch gut.

    Hab die vor nem Monat alle gestestet, da ich mir auch n Chorus kaufe. ;)
     
  4. LoneWolf

    LoneWolf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.08.06   #4
    electro harmonix sagt mir irgendwie gar nix ... wobei dann eben wieder die Diskussion los geht digital oder analog...
    Hmm ist der electro harmonix nicht eigentlich für gitten gedacht??? wie siehts eigentlich mit Ibanez aus haben die irgendwas weil ich nix sehe
     
  5. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 24.08.06   #5
    Also die Digitechs fand ich nich so prickelnd. BOSS rate ich dir, die sind auch recht zuverlässig.
     
  6. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 24.08.06   #6
    @ Bass Boss: Klar, dass Du den Boss für den Bass empfiehlst!! :eek:
    Aber der ist auch meine Empfehlung, der Digitech klingt IMHO teilweise doch sehr matschig.
     
  7. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 25.08.06   #7
    Electro Harmonix war früher DIE effekt schmiede.
    Die alten von denen sind sammlerobjekte und dem entsprechend wertvoll, die neuen stehen denen qualitativ aber in nichts nach.
     
  8. Schnubbel

    Schnubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 25.08.06   #8
    Ich kann Dir nur den TC Chorus/Flanger empfehlen, der liegt zwar weit über den 100,-€, ist aber ein wirklich super Gerät (das einzigste Effektgerät was mir gelegentlich mal an den Baß kommt), habe es auch über ebay gekauft, vielleicht findet sich dort ein preiswertes, gebrauchtes Gerät. Ist mit Sicherheit besser als diese billig-Popelrauschkästen und das tut dann auch die nächsten Jahre ohne irgendwelche Mucken, also m.E. ist es das Sparen darauf absolut wert.
     
  9. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 27.08.06   #9
    Du könntest auch bei ebay nach nem alten Ibanez BC 10 schaun. Gehen so um die 20 EUR weg. Ich habe so ein Ding seit 7 Jahren und abgesehen davon, dass mittlerweile der Fussschalter nicht immer beim ersten Treten funktioniert, bin ich immernoch super zufrieden mit dem Teil. Der Sound ist echt schön. Der Preis sagt hier gar nix.
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 27.08.06   #10
    analoger chorus?!? wo?
     
  11. Cliff89

    Cliff89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Altendiez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 27.08.06   #11
    ^^ Analoger Chorus bei EH. Oder was meintest du?

    @ pommes: Son Chorus sollte aber schon beim ersten Treten angehen, was mach ich denn sonst auf der Bühne? :eek:
     
  12. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 27.08.06   #12
    Bei meinem ist halt der Schalter kaputt. Betrachte das als Schaden, der über die Zeit eben gekommen ist. Vermutlich einfach zu beheben, ich bin aber kein Elektriker.
    Das wird sicherlich nicht bei jedem GErät so sein.
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    593
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 27.08.06   #13
  14. LoneWolf

    LoneWolf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 27.08.06   #14
    Genau den hab ich gemeint mit analog. Hmm werd mir mal wirklich den EH und den Boss anschauen weil eins ist klar "Probieren geht über Studieren!!!"
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 27.08.06   #15
    kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen....
     
  16. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 27.08.06   #16
    wo besteht denn der unterschied zwischen nem analogen und nem digitalen ?
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.08.06   #17
    dass halt der analoge analog arbeitet und der digitale digital ^^

    hilft das?
    nein?

    kennst du den grundsätzlichen unterschied zwischen analog und digital?

    naja kurz gesagt: bei nem digitalgerät wird das signal gerastert, das heißt: ein s.g. wandler tastet mit einer gewissen frequenz (samplingrate) und einer gewissen genauigkeit (wortbreite) das signal ab und verwandelt dieses signal in einen zahlencode aus 1en und 0en, (1 und 0 steht für: an/aus)

    auf dieser 1/0er zahlenebene wird das signal nun weiterverarbeitet und das eben nicht mehr mit elektronischen bauteilen (beim chorus wären das kettenspeicher und oszillatoren) sondern mit einer art software die eben diese bauteile rechnerisch nachstellt!

    vorteil digital:
    wo aufwendige analogschaltungen nötig wären reicht ein prozessor
    wo große platinen nötig wären reicht eine kleine
    elektromagnetische einstreuung stellt kein problem da
    tendiert weniger zum rauschen, es wird zwar ein s.g. ditherrauschen hinzugefügt, dies ist aber meist leiser als ein analograuschen bei der bearbeitung

    vorteil analog:
    man hat keine wandlerprozesse, das signal bleibt, ich sag mal "echter" (wobei ich das bei heutigen wandlern für esotherik halte, sorry...)
    bei bodentretern ist ein extremer vorteil dass kein wandler ausgesteuert werden muss uind man somit beim inputsignal flexibler ist!
    falls man versehentlich das gerät übersteuert klingt das nicht ganz so scheiße!


    gleichstand:
    sound... ist ehh immer subjektiv
     
  18. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    593
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.08.06   #18
    außerdem hatte ich irgendwo (harmony-central afair) gelesen, dass die alten analogen Chorus-Effekte nicht wie aktuelle digitale Geräte das Signal in beide Richtungen "schwanken" lassen haben, sondern ausschließlich tiefer - ist da was dran, weiß das einer?
     
  19. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.08.06   #19
    ob das so ist kann ich dir nicht sagen, aber es ist durchaus möglich in beide richtungen zu schwanken...
     
  20. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    593
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.08.06   #20
    möglich ja, in dem Text wurde erklärt, dass das "besser" klingen würde.. weiß grad nicht mehr, wie das "besser" erklärt wurde.. ich glaube mit "natürlicher" oder so
     
Die Seite wird geladen...

mapping