Bass Einsteiger

von Murmel, 21.03.04.

  1. Murmel

    Murmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.04   #1
    Hallo Leute !

    Ich überlege zur Zeit, ob ich mit dem Bass spielen anfangen soll. Ich bin 19 Jahre alt und habe musiktechnisch keine besonderen Vorkenntnisse.


    Muss ich wenn ich E Bass lernen will unbedingt perfekt Noten lesen können ?

    Muss man Stunden nehmen oder kann man es sich auch selber beibringen ??

    Würdet ihr mir den "Yamaha RBX-170" Bass empfehlen ???

    Bitte helft mir, ich bin nämlich sehr unentschlossen :rolleyes: :rolleyes:


    Gruss murmel
     
  2. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 21.03.04   #2
    Du brauchst keine Vorkenntnisse im Notenlesen, auch später sind sie nicht unbedingt notwendig, aber sehr sinnvoll.
    Ein Lehrer ist meiner Meinung nach für den Anfang bässer als ein Buch, wenigstens für die ersten 5-10 Stunden würde ich mir einen Lehrer nehmen.

    Zu dem Bass kann ich so nichts sagen, benutze doch einfach mal die Suchfunktion, hier wurden in letzter Zeit eine Menge Tipps zu Einsteigerbässen gepostet.
     
  3. Veril_Droge

    Veril_Droge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 21.03.04   #3
    Wenn du Motivation hast, klar, fang an, geht in jedem Alter.. (ich denk mal, Motivation wird vorhanden sein, warum solltest du sonst nen Thread eröffnen?)

    Die Theorie kommt automatisch, wenn du mit der Praxis einen gewissen Level erreichst.. ich zumindest hatte nach einer Weile einen ziemlichen Drang auch einige "trockene Theorie" zu erlernen.. welche allerdings gar nicht mal so trocken ist, wenn du sie am Langholz umsetzen kannst. :shock:

    Unterricht empfehl ich dir mal für den Anfang... besonders als bloody beginner würde ich niemals ein Instrument ohne Lehrer beginnen.. im schlimmsten Fall prägst du dir falsche Handhaltungen und Spielweisen ein, die du sehr schwer wieder los wirst.

    MfG
     
  4. Murmel

    Murmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.04   #4
    oki :D

    Wie lange denkt ihr, werde ich brauchen um einigermaßen Spielen zu können, zBsp in einer Band ??

    Welchen AMP würdet ihr mir empfehlen für Bandproben mit Schlagzeug und EGitarre ?

    MFG
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 22.03.04   #5
    wie lange du brauchst um die basics zu lernen hängt von dir und dem anspruch der band ab - ich habe gleich mit ner band angefangen.

    im bereich verstärker findest du genug info wegen dem amp :D
     
  6. Murmel

    Murmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #6
    Du hast direkt mit ner Band angefangen ?? Hat das gut geklappt ??? Wie kann man sowas machen ???


    Sagt mal ist dieser Yamaha Bass für 190€ billiger Ramsch oder gut ???
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 22.03.04   #7
    der yamaha ist durchaus empfehlenswert...

    btw: ich denk spätestens mit drei monaten kann man in ne band.
     
  8. Murmel

    Murmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #8
    wow, danke für eure motivationshilfen :D

    Habt mir echt geholfen......


    Sagt mal, was muss man denn alles lernen um Bassist zu werden ??? So Step by Step, damit ich weiss was auf mich zukommt ....
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.03.04   #9
    wenn du nicht gerade in ner jazzcombo oder prog-metal band anfängst kannste schon direkt einsteigen, hab ich auch gemacht!! für den anfang guck dem gitarristen auf die finger... als zweites: hör auf des drummers bassdrum, und bei drittens würd ich schon n bisschen mit theorie (harmonielehre) anfangen!! parallel dazu immer geschwindigkeit üben... wenn du mit fingern anfängst kannst du nicht viel falsch machen, einfach n buch kaufen und ab und zu mal nem bassmann auf die finger gucken!!
    ich bin kompletter autodidakt... hat so weit hingehaun... wenn du später mal wirklich gut werden willst, nimm dir direkt am anfang n lehrer und lern technik!!! DRINGENST!! wenn du nur zum spaß spielen willst, muss das nicht sein :)
     
  10. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.03.04   #10
    Ich spiele ziemlich oft unplugged zum Fernsehen: Entweder kurze Werbejingles mitzupfen, oder sich in eine Hintergrundmusik einklinken. Das schult (eigenes) und entlastet (das der Mitbewohner) das Gehör ein wenig. Auf keinen Fall solltest du nur unplugged spielen, sonst bekommst du einen zu harten Anschlag... macht ja auch keinen Spaß!
     
  11. blank-2

    blank-2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    102
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #11
    ich spiel gitarre und hab mir auch überlegt just for fun ein bass einsteiger set zu kaufen
     
  12. Murmel

    Murmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #12
    Ne Jazz wollt ich nicht machen, eher Rock und Metal,......


    Was heisst den Unplugged spielen ???
     
  13. BigKahoona

    BigKahoona Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    2.06.09
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #13
    eigentlich ohne strom mit akustischen instrumenten

    hier ist aber eher einfach das spielen ohne verstärker gemeint,
    also nur dein e-bass und du :D
     
  14. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.03.04   #14
    Genau das. Der Lonesome Cowboy auf der Couch, ohne seinen geliebten Amp. :)
     
  15. Murmel

    Murmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #15
    ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, wie man Bass einfach so in ner Band mitspielen kann !! Man muss doch auch irgendwie nach Noten spielen oder nicht ????
     
  16. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 23.03.04   #16
    kommt drauf an, wie schwer das material ist.
    ne einfache bassline - paar grundtöne unter´s riff
    lässt sich ganz schnell von nem klampfer beibringen.
    dann heißt es eben üben.
    ich würde natürlich auch nicht in ne absolute profiband sofort einsteigen, da ist man schon überfordert. wenn aber paar jungs grad was (am besten neues) aufziehen, geht das gut.
     
  17. Farin

    Farin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    14.10.04
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.04   #17
    ich kann die den ibanez gsr 200 als einsteigerbass empfehlen! ist zwar etwas teurer als der yamaha, dafür aber gut verarbeitet und im fortgeschrittenen status kann man immernoch gut auf ihm spielen!
    also ich bin ich auch gleich in eine band eingestiegen! am anfang hab ich meist die grundtöne gespielt oder auch ein paar einfache riffs! so nach 3 wochen konnt ich denn schon so ziemlich die kompletten basslines! nach einem monat bin ich denn noch in einem jazzcombo eingestiegen! da muss man aber unbedingt gut notenlesen können! aber da du sowas wie jazz oder ähnliches nicht vor hast sind notenkentisse nicht unbedingt notwendig! um gegen ein schlagzeug anzukommen brauchst du mindestens ein 120 watt verstärker!
    gut üben kann meiner meinung nach indem man sich die bassstimme von einem lied, dass man gut findet und einigermaßen einfach ist im internet sucht und denn unplugged beim hören mitspielt! ich würd dazu einfach nur deinen e-bass nehmen, weil akkustikbässe meist arg teuer sind und man in einer band damit nicht weit kommt! ein super lied zum üben ist IHMO 1/2 lovesong von den ärzten, weil das lied einfach nur super ist und eine sehr schöne bassline hat!!
     
  18. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 27.03.04   #18
    Der Yamaha ist ebenfalls im Fortgeschrittenen Status noch zu empfehlen. Gerade bei Yamaha ist die Verarbeitung immer Top und zumindest bei den Gitarren besser als bei vergleichbaren Modellen von Ibanez. Vielleicht wäre ein etwas besserer Yamaha auch eine überlegung wert, aber im Allgemeinen kann in Sachen Sound und Qualität mit Yamaha nichts falsch machen...
    Mit der Band ist das so: Wenn du ein paar Kumpels hast, die vielleicht gerade mit E-Gitarre anfangen wollen, oder so, dann ist das die beste Möglichkeit zum Einstieg in den Bandalltag. Ich hab damals mit zwei Gitarristen angefangen Smells like teen Spirit zu spielen, inzwischen sind wir ne 5-Mann Metal Band mit eigenen Songs...
     
Die Seite wird geladen...

mapping