BASS-Explosion!?

von VERITAS, 06.04.05.

  1. VERITAS

    VERITAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 06.04.05   #1
    Wusste nicht so recht wo ichs posten sollte..und SUFU hat auch nix hergegeben da ich nich wirklich wusste das was ich suche auszudrücken:

    Also mein anliegen ist:

    Wie kriegt man diese ultratief-frequenten "Bass-explosionen" hin?

    hätte jetzt leider keiner links zu soundbeispielen wie zb.
    Machine head-davidian oder Obituary-redefine.

    Mag auch sein das es einen Fachausdruck dafür gibt.

    Kann man sowas auch mit solchen Programmen wie zb. Cool-edit erstellen?
    bzw. was brauch man für grundlagen?

    Hätte immer nach Gefühl gedacht das das Geräusch vonnem Bass erzeugt wird und dann stark mit EQ´s etc. verändert wird.


    Naja helft mir wenn ihr wisst was ich mein!

    danke
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 06.04.05   #2
    Moin

    das sind meist Loudness Maximer im Studio sowie Ultra-Baß Subharmonics

    Auf gut dt. Klangverbesserer
     
  3. VERITAS

    VERITAS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 07.04.05   #3
    Hrm ok gut.erstmal danke für die antwort.
    Wenn ich demnächst ma im studio bin kann ich dann schon etwas mehr beschreiben was ich will :)
     
  4. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 04.10.07   #4
    Sorry, dass ich den Thread aus der Vergessenheit krame, aber ich wollt keinen neuen Aufmachen:

    Gibt es irgendwo Samples dieser "Bassexplosionen", die frei verfügbar sind!? Würde gern mal versuchen sowas bei nen paar Homerecordings als Effekt mit auf einige wenige ausgewählte Bassdrumschläge zu setzen... falls jemand von euch was hat - immer her damit - ansonsten versuch ich mich mal dran sowas zu erstellen - hoffe nur das klingt dnan auch einigermaßen!

    Danke, MfG Czebo
     
  5. soope

    soope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.08   #5
  6. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 04.06.08   #6
    geht auch mit nem multibandkompressor in kombination mit nem eq ^^
     
  7. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 05.06.08   #7
    kannst auch n sinus ton drunter legen.
    bei der gegateten bassdrumspur nen aux anlegen. in diesem aux weg dann mit nem generator n sinuston erzeugen irgendwas im subbass bereich. und dann ein noise gate mit side chain funktion. und bei dem sidechain holst du dir dann deine bassdrum spur wieder rein.
    damit geht das noise gate immer dann auf wenn die bassdrum gespielt wird.
    am i day am sae institut haben sie glaub ich gesagt das das für große technoveranstaltungen gemacht wird damit es untenrum noch mehr schiebt
     
  8. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 05.06.08   #8
    warum so kompliziert, warum nich einfach n sinus ziehen, und unter die aufnahme legen? ^^
     
  9. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 05.06.08   #9
    weil du dann unter der ganzen aufnahme n ständigen sinus ton hast?
    so ertönt der sinus nur mit der bassdrum zusammen und unterstützt diese im tiefbassbereich
     
  10. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 05.06.08   #10
    würd das ganze mit nem drumreplacer programm machen und den sinus ton vorher bissl bearbeiten (also minimalen fadein und bisschen längeren fade out) so brauchst keine nervigen gate einstellungen sondern nur die spur einmal kopieren ^^
     
  11. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 05.06.08   #11
    gate einstellungen brauch man keine , man benutz ja nur den side chain.
     
  12. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 05.06.08   #12
    in meinen augen trotzdem komplizierter ;)
     
  13. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 05.06.08   #13
    naja viele wege führen nach rom jeder hat da siene eigenen vorlieben
     
Die Seite wird geladen...

mapping