Bass für Fortgeschrittene

von Andibass, 04.04.04.

  1. Andibass

    Andibass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.04.04   #1
    HI

    Ich spiele jetzt seit 2 jahren bass auf irgend so nem billig teil und will jetzt ein besseren kaufen. Was würdet ihr mir empfehlen, spiele so Punkrock und harte sachen. Will aber auch ma sanfte Sachen mit ihm spielen können.


    Andi
     
  2. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 04.04.04   #2
    Wieviel Geld hast du zur Verfügung?
    Welchen Verstärker hast du?
    Welche Musikrichtung willst du genau einschlagen oder hast du eingeschlagen?
    Was für ein Equipment besitzen deine Mitmusiker?


    Wenn du das alles noch mitangibst kann dir sicher geholfen werden! ;)
     
  3. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 05.04.04   #3
    Er hat doch gesagt das er Punkrock und harte sachen spielt.
     
  4. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.04   #4
    Ich würde mich beim Basskauf nicht unbedingt von der Musikrichtung leiten lassen. Sicher gibt es immer gewisse Standards, aber wenn man sich nicht an sie hält heißt das noch keinesfalls, dass es dann schlecht klingt. Der Vorteil ist aber klar: sollte man mal Lust auf eine andere Musikrichtung haben, hat man dann schon einen Bass der unabhängig von der Musikrichtung auf den eigenen Geschmack ausgerichtet ist.

    Der Verstärker ist für mich in dem Fall nicht besonders von Bedeutung. Erstens, auch der Verstärker ist auswechselbar bzw. man spielt evtl. seine Gigs über die PA; Zweitens klingt zwar auch der Bass von Verstärker zu Verstärker unterschiedlich, aber ein guter Bass sollte an jedem halbwegs guten Verstärker gut klingen. Ich würde aber eher meinen Amp auf den Bass anpassen, nicht andersrum.

    Das Equipment der Mitmusiker ist IMHO nur beim Verstärkerkauf zu beachten.

    Allerdings eine Angabe über das Budget ist sicher sinnvoll.

    So Long
    Luis
     
  5. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 05.04.04   #5
    Ich wollte mich dabei jetzt eher auf die Frage ob er einen Vier- oder Fünfsaiter braucht beziehen. Er kann ja mal Bands angeben.

    Naja, der Verstärker ist imho schon von bedeutung, weil wenn er einen Fünfsaiter haben will kann er nicht mit so einem kleinen Übungsverstärker mit 15W ankommen. Ich sprech da aus Erfahrung ;)
     
  6. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 05.04.04   #6
    Was ich kann nen 5-Saiter nicht an ner 15W Combo spielen?
     
  7. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 05.04.04   #7
    Doch, aber nicht sooo gut.
    Und vor allem nicht in einer Band.
     
  8. Murmel

    Murmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.04   #8
    Was bedeutet denn eigendlich über PA spielen ??? Ich les das hier immerwieder, aber weiss eigendlich net, was das bedeutet ???
     
  9. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 05.04.04   #9
     
  10. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.04   #10
    Ja, das wohl schon, aber wer in einer Band spielt, von dem gehe ich aus, dass er zumindest etwas mehr hat.

    So Long
    Luis
     
  11. Andibass

    Andibass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 05.04.04   #11
    mhhh also en viersaiter würds tun hab so bis 1000 euro zur verfügung. Spielen tu ich hauptsächlich im proberaum über unsre anlage daheim tuts auch mein 15 wattler.

    MFG
     
  12. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.04   #12
    Grad in der Preislage würde ich in ein Musikgeschäft in der Nähe fahren, so es das gibt, und dort ein paar Bässe in der Preisregion antesten. Bei Einsteigerbässen gibts ja nicht viel Auswahl, da isses noch eher wurscht ob man übers I-Net bestellt, aber: Einfach mal antesten.
    Als zuverlässig einzuschätzende Marken gibts auch genug, genannt sein hier Warwick, MusicMan, Ibanez, Fender und Yamaha. Allerdings hat ein Grobüberblick gezeigt das die meisten Bässe in der Preislage 5Saiter sind :shock: .

    So Long
    PaterSiul
     
Die Seite wird geladen...

mapping